Benutzerprofil

koch-51

Registriert seit: 11.02.2017
Beiträge: 148
Seite 2 von 8
19.05.2019, 13:00 Uhr

Was nun die Aufgabe ist Entscheidend ist nun, dass das nicht als ein isoliertes österreichisches Ereignis gesehen wird, sondern als beispielhaft für die Rechte in Europa allgemein für Rechts und AfD im besonderen bei uns in [...] mehr

16.05.2019, 08:16 Uhr

Angela Merkel für Europa Merkel als Nachfolgerin von Donald Tusk, dafür wird der nächste EZB-Präsident wieder ein Franzose oder Südeuropäer, Barnier oder Vestager als Kommissionspräsident/in, mehr Geld, um die Ostblockländer [...] mehr

09.05.2019, 08:47 Uhr

Europahymne Das ist eine überfällige Initiative. Wenn wir als postnationale Gesellschaft eine Verfassungsidentität besitzen, die auf dem Bekenntnis zum Grundgesetz basiert und nicht auf einer ethnischen [...] mehr

08.05.2019, 08:13 Uhr

Revision angesagt Angela Merkel muss ihre bisherige Unterstützung der offiziellen libyschen Regierung revidieren und zwar aus zwei Gründen: Zum Ersten unterstützt Frankreich General Haftar, der die Regierung stürzen [...] mehr

07.05.2019, 16:32 Uhr

Wie kommt es gerade in Frankreich zu dieser europafeindlichen "Welle"? Das ist übrigens nicht neu, schon 2005 haben die Franzosen mehrheitlich gegen die europäische Verfassung gestimmt, sie [...] mehr

07.05.2019, 12:08 Uhr

Eine gezielte Demütigung Das ist doch eine gezielte Demütigung. Pompeo signalisiert damit, dass es schlicht überflüssig ist, in die Bundesrepublik zu reisen, er verdeutlicht damit, dass es reicht, diesbezüglich nach Paris zu [...] mehr

05.05.2019, 11:47 Uhr

Es ist jetzt die richtige Zeit. 30 Jahre nach dem Ende von Sowjetunion und DDR ist es jetzt der richtige Zeitpunkt, die sozialistische Idee wieder als Vision dem real existierenden Kapitalismus entgegen zu stellen. In gewisser Weise [...] mehr

10.04.2019, 10:52 Uhr

Das ist doch nur ein "Good-Guy- (Tusk, Merkel) - Bad-Guy- (Macron) Theaterspiel. Theresa May, die ja eine Remainerin ist, hat genau gewusst, dass ihr Abkommen in Ihrer Partei und im Parlament [...] mehr

27.03.2019, 09:40 Uhr

Wie Trump 2 verhindert werden kann Ich habe auch in früheren Leserbriefen darauf hingewiesen, dass die Medien mit ihrer Fixierung auf die Russlandaffäre sich auf "dünnem Eis" bewegen. In ihrem Kampf gegen Trump hätten sie [...] mehr

26.03.2019, 16:14 Uhr

Europa hat Vorrang Was Großbritannien zu deutschen Rüstungsexporten sagt, kann uns ziemlich gleichgültig sein. Nach Trump und Brexit haben wir aber doch niemanden mehr außer Frankreich, an dem wir uns ausrichten können. [...] mehr

25.03.2019, 08:18 Uhr

Den Kampf gegen Trump anders fokussieren Die Medien sollten sich eher anderen, unbestreitbaren Affären dieses Präsidenten zuwenden und die "Russlandaffäre" und den Muellerreport in den Hintergrund rücken. Es ist für die Medien und [...] mehr

16.03.2019, 13:45 Uhr

Mein Gott, in diesem Land kann man polnischer, arabischer, rumänischer, deutscher und selbstverständlich auch türkischer Bundesrepublikaner sein. Die Loyalität sollte dem Grundgesetz gegenüber gewahrt [...] mehr

12.03.2019, 15:02 Uhr

Nicht zielführend Sind denn solche Nachrichten, v.a. der auch in Leserbriefen angeführte Hinweis, dass die britische Wirtschaft stärker wächst, als die deutsche im Zusammenhang mit der gegenwärtigen Brexitdiskussion [...] mehr

09.03.2019, 08:57 Uhr

Es gibt keinen Brexit Den Brexit wird es nie geben. Verschieben ohne konkretes Datum oder Verschieben mit konkretem Datum, dann nochmals verschieben, bis in GB neu gewählt wird. Das neue Parlament ist an nichts mehr [...] mehr

27.02.2019, 21:44 Uhr

Es bringt nichts mehr Seit Petry nicht mehr AfD - Vorsitzende ist, besitzt dieses Verfahren keine politische Bedeutung mehr, es lohnt sich nicht, darüber zu berichten. Der Kampf gegen die AfD sollte von den Medien viel [...] mehr

25.02.2019, 10:03 Uhr

Wir können etwas lernen Sollten wir bei uns nicht die verkrampfte Fixierung auf die deutsche Sprache bei Immigranten hinterfragen? Welch eine aggressive Reaktion gab es, als die Frage gestellt wurde, ob türkisch und arabisch [...] mehr

23.02.2019, 08:26 Uhr

Die richtige Vorgehensweise Macron geht richtig vor: Zuckerbrot und Peitsche, mit polizeilicher Härte gegen die Gelbwesten auf den Straßen, mit fürsorglicher Nachdenklichkeit bei Bürgergesprächen. Beides gleichzeitig kann mit [...] mehr

19.02.2019, 15:41 Uhr

An die Wirkung denken Solche Nachrichten sind in keiner Weise zielführend. Es ist doch das Wichtigste, den Brexit als abschreckendes Beispiel darzustellen, gerade für uns Deutsche, denn es darf keine Nachahmer geben. Wen [...] mehr

19.02.2019, 12:46 Uhr

Besser keine britische Europawahl Erst verschieben ohne konkretes Datum, dann "einschlafen lassen" oder, wenn die Umfragen es hergeben, durch ein zweites Referendum annullieren. Mit den 7 Labourabgeordneten, die jetzt die [...] mehr

19.02.2019, 08:21 Uhr

Auf die Unverbrauchten setzen. Wenn die Gruppe der 7 sich auf das open-society-Netzwerk stützen kann, hat sie den finanziellen und publizistischen Hintergrund, um einflusswirksam auf die öffentliche Diskussion zu wirken. Den [...] mehr

Seite 2 von 8