Benutzerprofil

donbilbo

Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 315
Seite 1 von 16
05.09.2015, 13:13 Uhr

Wenn ich nach Kanada "fliehen" müsste, wo würde ich mich besser und schneller integrieren: Auf einem Dorf in dem nur Kanadier leben oder in einer kanadischen Großstadt mit [...] mehr

16.07.2015, 21:16 Uhr

Wenn der Spiegel eine Umfrage unter 1000 Lesern macht, dann gibt das natürlich ein repräsentatives Ergebnis aber wenn man die Herkunft von 2500 verurteilten Kriminellen analysiert, dann ist das [...] mehr

01.07.2015, 19:42 Uhr

Ach Hatte der Spiegel nicht kürzlich noch eine Zusammenfassung für Artikel? Um diesen zusammenzufassen: Deutschland soll zahlen. Für die ganze Welt. Wird damit wirklich den Interessen der [...] mehr

20.06.2015, 12:26 Uhr

Meine Hoffnung als deutscher Steuerzahler liegt auch ganz bei Angela Merkel. Möge sie nur ein einziges Mal in ihrer Amtszeit die Interessen des deutschen Volkes vor Europa, Amerika und [...] mehr

11.04.2015, 14:49 Uhr

Soso, ich denke auch hier hätte niemand ein Problem, Notleidenden Holländern oder Österreichern zu helfen... so als Nachbarn. Ob die 120.000 Flüchtlinge in der Türkei auch auf durchgelegenen [...] mehr

11.04.2015, 13:30 Uhr

durchgelegene Betten Ich frage mich, wie viele Millionen deutscher Harz 4 Empfänger, Zeitarbeiter und Mindestlohnempfänger auf durchgelegenen Betten schlafen, wie viele Angst haben vor der nächsten grossen Anschaffung, [...] mehr

03.02.2015, 11:53 Uhr

Meine Zusammenfassung Um es mal etwas deutlicher "Zusammenzufassen": Jahrzehntelang heirateten männliche Akademiker ohne dabei an gesellschaftliche oder monetäre Vorteile zu denken. Weibliche [...] mehr

14.01.2015, 07:49 Uhr

Täglich mindestens 2 neue Artikel gegen Pegida...Ich persönlich lese das schon garnicht mehr. mehr

23.11.2014, 17:04 Uhr

Deutschlands Zukunft nach Wunsch solcher Herrschaften sieht dann wohl so aus, dass es für grosse Bevölkerungsschichten überhaupt keine vollen Stellen und Festeinstellungen mehr geben wird. Stattdessen [...] mehr

15.10.2014, 17:22 Uhr

Tja Tja, ich kenne selbst so einen diplomierten Elektrotechniker der nun im Bundeswehrbeschaffungsamt - natürlich verbeamtet - Funksysteme aussuchen darf. Selbstverständlich, ohne abseits vom [...] mehr

15.10.2014, 09:48 Uhr

Ich lese nur "rechtspopulistisch" in der Überschrift und der Artikel wird erst garnicht angeklickt. mehr

14.10.2014, 10:43 Uhr

Komisch Komisch ist das ja schon, da wurde schon nach 30 Tagen spekuliert, was mit Kim wohl passiert sei und jetzt, nach 40 Tagen, ist er endlich wieder da. Hören wir Deutschen eigentlich alle 30 Tage mal [...] mehr

15.08.2014, 10:51 Uhr

Wie so oft liest man auch in diesem Artikel: "Seit Jahren fühlen sich die Afroamerikaner fremdbestimmt. Sie werden häufiger kontrolliert als die Weißen - und doppelt so oft verhaftet." [...] mehr

12.08.2014, 18:08 Uhr

Amazon verändert sich, das merke ich mit einem 2002 geöffneten Benutzerkonto auch. Die Clientel die das Internet nutzt hat sich die letzten 5 bis 10 Jahre extrem verändert, genau so hat sich aber [...] mehr

04.08.2014, 11:50 Uhr

Ich bin gespannt.... gegen die Polizei markiert ja jeder Fussball"fan" gerne den grossen Mann, die wissen ja, da wird es nie ein angemessenes Echo geben. Wenn die Polizei aber fehlt und [...] mehr

30.06.2014, 14:45 Uhr

Das mit dem Kautabak ist bekannt, deshalb nannte ich es ja auch Proletensport. Wie oft Fussballer spucken und ob das im Artikel stehen muss, das sind anscheinend Fakten die sie bestimmen? [...] mehr

30.06.2014, 14:22 Uhr

Fussball Proleten spucken gerne, auch ausserhalb vom Bolzplatz. Punkt. Genauso interessant ist auch, dass zB. beim Basketball nicht gespuckt wird. Auf die Kondition geht jedoch auch diese Sportart. Selbst [...] mehr

16.05.2014, 10:16 Uhr

Es scheint eine zutiefst verankerte kulturelle Eigenart zu sein, immer einen "Gesamtschuldigen" benennen zu müssen. In diesem Fall ist für die Bergleute am Grubenunglück Erdogan [...] mehr

06.05.2014, 09:52 Uhr

Nie wieder BK oder McD. Damit kann ich sehr gut leben. Egal ob da jetzt kommuniziert wird: Wir haben den Geschäftsführer ausgetauscht. Für wie dumm halten die ihre Kundschaft? mehr

05.05.2014, 12:15 Uhr

Zusammengefasst kann man den Artikel also auch so interpretieren: Würden die Jobcenter sauber und fair arbeiten und sich wenigstens an selbstauferlegte Fristen halten, wären die Anwälte arbeitslos. [...] mehr

Seite 1 von 16