Benutzerprofil

Karl IV

Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 441
Seite 1 von 23
18.06.2019, 08:41 Uhr

10 Prozent @ #2: wenn in Prag 120.000 Menschen auf die Straße gehen, sind das 10% (eher etwas mehr) mehr

17.04.2019, 13:04 Uhr

Gutes Urteil Ein gutes Urteil. Mögen noch weitere bei vergleichbaren Vorfällen folgen und „Influencer“ auf den Boden der Tatsachen holen. mehr

15.04.2019, 13:40 Uhr

Statistik Es kommt immer darauf an, wie die Bahn ihre Statistik auswertet. "Alternative Verbindung" ist im Bahn-Sprech einfach der nächste planmäßige Zug auf der Strecke. Also keine Alternative, denn [...] mehr

08.04.2019, 13:45 Uhr

Wider dem regelmässigem Lehrer-Bashing Wie schon andere Foristen angedeutet hatten: ich hatte in meiner Schulzeit ganz wunderbare Lehrer (zumindest die, die mir in Erinnerung geblieben sind), die mir viel beigebracht haben, wovon ich heute [...] mehr

21.03.2019, 17:47 Uhr

Armselig Auch ich kann mit dem Hype, der um eine engagierte und couragierte Schülerin gemacht wird so gar nichts anfangen. Aber was für ein armseliges Würstchen muss man sein, sich als Erwachsener und [...] mehr

15.03.2019, 13:45 Uhr

Partikularinteressen Auch wenn es sich bei diesem Café und dieser Maßnahme um reines Marketing handeln dürfte, das SPON (und vermutlich andere Medien) dankbar weiterverbreiten, wird in derlei Aktionen und „Konzepten“ auch [...] mehr

14.02.2019, 18:31 Uhr

Frosch und Teich Klar kann man den Sprecher des Konkurrenten interviewen. Ist dann halt nicht besonders objektiv und geht an den Fakten vorbei. Richtig ist, dass der Markt seinerzeit genau dieses Flugzeug wollte. Und [...] mehr

14.02.2019, 15:48 Uhr

Diplomatie Mir kommt es so vor, als habe die Bundesregierung aus früheren Fällen gelernt und hier ohne große Bühne diplomatisch interveniert. Möglicherweise führt das zu besserem und schnellerem Ergebnis. Das [...] mehr

14.02.2019, 13:12 Uhr

Einfache Antwort "Der eine verlor schon dreimal, die andere landete zuletzt einstellig: Trotz herber Wahlschlappen sind die SPD-Landeschefs in Hessen und Bayern nach wie vor im Amt. Warum eigentlich?" Ein [...] mehr

14.02.2019, 12:57 Uhr

Ex Ante Wie schon ein anderer Forist schrieb: Hinterher ist man immer schlauer. Schon erstaunlich, wie jetzt überall die Experten aus den Löchern gekrochen kommen und ganz genau wissen, dass das alles ein [...] mehr

12.02.2019, 12:08 Uhr

Die SPON-Kommentatoren Universität Tatsächlich, das steht im BGB? Wo denn, in § 2386? mehr

29.08.2018, 11:48 Uhr

Quote Da hilft nur eine strikte Quote. Da bin ich sehr dafür, dass Kunstpreise und Festivalbeiträge nach einer strengen 50/50 Quote vergeben werden. Dann kommen Filme von Frauen nicht zu kurz und das [...] mehr

07.08.2018, 17:57 Uhr

Zweierlei Mass Da soll ein Profisportler keine Fotos machen, wegen des Widerspruchs zu „Werten“. Aber dann militärische Ehren. Schon paradox. mehr

07.07.2018, 09:15 Uhr

Alpensonnenstaat Interessiert sich in dieser bayerischen Lokalpartei eigentlich irgendjemand für die geltende Verfassung? Einer? Vielleicht? mehr

26.06.2018, 11:04 Uhr

Milchmädchenrechnung Die Rechnung geht nicht auf, da sie wesentliche Faktoren nicht berücksichtigt. Zunächst machen Angestellte und Beamte eben nicht dieselbe Arbeit. Das beginnt schon damit, dass es z.B. in der [...] mehr

22.06.2018, 08:11 Uhr

Marktwirtschaft Tja, wurde uns nicht erklärt, dass man keinen Mindestlohn einführen könne, weil bestimmte Arbeiten schlicht „nicht mehr wert“ seien. Da würde ich sagen: „Selber stechen!“ mehr

19.06.2018, 10:03 Uhr

Schreckliche Gesellschaft 2018 Ich kann diese ganzen empathielosen Kommentare hier nicht mehr ertragen. Sie haben alle keine Ahnung, was diese Art von (unbewusster) Ausgrenzung für die Betroffenen bedeutet. Aber hier im Forum große [...] mehr

15.06.2018, 10:30 Uhr

Hoher Preis Die Erfolge der Schnellfahrstrecke werden allerdings ganz offensichtlich mit erheblichen Einschränkungen im übrigen Fernverkehrsnetz erkauft, z.B. aufgrund fehlenden Zugteilen auf stark frequentierten [...] mehr

17.05.2018, 16:36 Uhr

Der Kommentar ist bislang das Zutreffendste, was ich zur Causa Wagner bislang gelesen habe. Ich könnte nicht mehr zustimmen. Die DFB 11 ist seit geraumer Zeit nach einem extrem klaren Konzept [...] mehr

30.10.2017, 10:12 Uhr

Astrid Lindgren Mag Bücher schreiben wer will. Ich werde meiner Tochter weiterhin lieber Pipi Langstrumpf als Vorbild geben statt z.B. Evita Peron. mehr

Seite 1 von 23