Benutzerprofil

anoubi

Registriert seit: 10.09.2008
Beiträge: 675
Seite 1 von 34
13.02.2013, 19:53 Uhr

Quark Was Sie "Quark" nennen, gibt Ihnen immerhin die Möglichkeit hier in Ihren Kommentaren Propaganda für Diktatoren und Folterknechte machen zu dürfen, ohne dass es Folgen für Sie hat. mehr

07.02.2013, 17:29 Uhr

Assad und der Terror. Der Aufstand gegen das Terror-Regime der Assads ist ebenfalls Terror? Nein. Er ist Notwehr. mehr

06.02.2013, 19:02 Uhr

Der "schöne" Punkt. SPON: "Viele Menschen berichten, wie sie nach friedlichen Demonstrationen verhaftet und in den Folterkammern des Regimes halb totgeschlagen wurden." Vize-Außenminister Faisal Mikdad: [...] mehr

31.01.2013, 13:29 Uhr

Er sieht sich also beim Kampf Interessant ist, dass Sie Diktatoren als gute Menschen, und alle Araber, die gegen Diktatoren sind, als Terroristen sehen. mehr

14.12.2012, 19:21 Uhr

Der Endeffekt. Würde ich "Gewalt zur Durchsetzung" von "Forderungen generell" ablehnen, wäre es in einer Diktatur, wie es das Assad-Regime nun einmal ist, absolut dumm und selbstmörderisch [...] mehr

13.12.2012, 21:07 Uhr

Das war und ist die sogenannte "Realpolitik". Ich glaube nicht an "Realpolitik", die immer nur den Ereignissen hinterherhinkt, und daher auch nicht an die "Vertreter jener Länder". Ich glaube an jene Jugendlichen, die im [...] mehr

13.12.2012, 20:16 Uhr

"Komisch" ist nur Ihre Betrachtungsweise. Das Assad-Regime ist eine brutale Diktatur, ein Militär- und Polizeistaat, der sich seit Jahrzehnten mit Mord, Einkerkerung und Folter an der Macht halten will. So eine Regierung ist niemals [...] mehr

16.10.2012, 17:35 Uhr

Deutschland Die deutschen Talibans nennen sich "Antiimperialisten". mehr

15.10.2012, 13:42 Uhr

Deutscher Politikernachwuchs? Jahrzehntelang billig Urlaub in Tunesien und Ägypten machen, wobei die dortigen Menschenrechtsverletzungen am Po vorbeigingen. Geschäftemacherei mit Gaddafi, Mubarak, Ben Ali, Assad. Charakterlos [...] mehr

04.09.2012, 18:55 Uhr

Eigentlich "Eigentlich ist es ganz einfach, die Gewalt zu beenden." Die Syrer müssten sich nur bedingungslos dem Assad-Regime unterwerfen. Jaja. Als Diktaturbefürworter hat man immer eine [...] mehr

02.09.2012, 20:00 Uhr

Einfache Antwort. Unter Assad in Syrien gibt es keine Informations- und Meinungsfreiheit. Opposition ist verboten. Spitzel und Stasi schaffen dafür die Bedingungen. Aus dieser Logik des Regimes ergab sich, dass [...] mehr

02.09.2012, 19:54 Uhr

Die Geschichte der Entwicklung zur Demokratie ist Ihnen unbekannt? José Ortega y Gasset: "Im 18. Jahrhundert machten kleine Gruppen die Entdeckung, dass jedes menschliche Wesen allein durch die bloße Tatsache seiner Geburt und ohne die Notwendigkeit einer [...] mehr

02.09.2012, 18:59 Uhr

Ihre Schilderung der Ereignisse ist nicht mal die halbe Wahrheit. Sie unterschlagen, dass die fünfzehn Kinder und Jugendlichen zum Zeitpunkt der ersten Proteste bereits wieder aus der Haft entlassen und mit Folterspuren zurück in ihren Familien waren. Der [...] mehr

02.09.2012, 18:43 Uhr

Diese Aussage Bezeichnend für Ihr Demokratieunverständnis ist, dass Sie "die Mehrheit", ganz losgelöst von den Rahmenbedingungen, als Mittelpunkt einer Demokratie erkennen wollen. Eine Demokratie [...] mehr

02.09.2012, 18:04 Uhr

Was ist ein "normaler Bürger"? Ihr Statement weckt den Eindruck, dass nur kriecherische Untertanen "normal" sind. Und dass alle, die unter Saddam ins Exil gingen, oder eingekerkert, gefoltert und ermordet wurden, [...] mehr

24.08.2012, 18:52 Uhr

Sie blenden den Terror der syrischen Staatsorgane aus! Hätte Assad sein Land gegen Terrorismus geschützt, dann wäre es nie zu den fürchterlichen Folterungen auch Minderjähriger unter seiner Herrschaft gekommen. Dann wären in seinen Gefängnissen keine [...] mehr

10.08.2012, 16:29 Uhr

"Schweiz-Magazin"! Sie wissen aber schon, dass das "Schweiz-Magazin" ein rechtsradikales Propagandablatt ist, das schon für Gaddafi Werbung gemacht hat? mehr

02.08.2012, 20:39 Uhr

Endkampf Assad erscheint ganz rechts und ganz links als vorletztes Bollwerk im nahen Osten gegen die bösen Demokratien. Das Lächerliche an dieser Haltung gegen westliche Werte ist, dass es keine östlichen [...] mehr

02.08.2012, 20:16 Uhr

Argumentieren Sie doch mal mit Fakten statt mit Übertreibungen. Die 1.200 Gefangenen, in einem Knast bei Damaskus, die Assads Bruder vor einiger Zeit an einem Tag niederschiessen ließ, sind schon mal eine Zahl, die von den Aufständischen noch nicht erreicht [...] mehr

02.08.2012, 19:05 Uhr

Es ist ärgerlich, dass Sie so uninformiert sind. "Die ersten Demonstrationen wurden Mitte März 2011 in der südsyrischen Stadt Deraa ausglöst. Ihnen vorausgegangen war die Verhaftung von 15 Kindern und Jugendlichen, die den zuvor schon in [...] mehr

Seite 1 von 34