Benutzerprofil

Unrast

Registriert seit: 03.03.2017
Beiträge: 9
31.03.2019, 13:40 Uhr

Dialekte Als ich mein erstes Live-Sächsischerlebnis hatte, musste ich auch unwillkürlich laut auflachen. Leider war es in der Antrittsvorlesung eines neuen Professors von mir. Dieser (rein westdeutsche?) [...] mehr

08.02.2019, 08:07 Uhr

Geld Ach, ich wünschte, ich hätte eine dieser pösen PharmaFirmen! Dann könnte ich mich nämlich auf die nun unweigerlich beginnende „Diskussion“ der selbst ernannten Impfkritiker freuen. Jeder Kranke bringt [...] mehr

18.11.2018, 14:28 Uhr

Abwägung „Impfen ist immer ein Abwägen von Nutzen und Schaden!“ Genau deshalb wird die Impfung gegen Röteln empfohlen. mehr

18.11.2018, 14:26 Uhr

Fortschritt durch Krankheit? „... dass nach einer überstandenen Erkrankung die Genesenden widerstandsfähiger wurden und auch einen Fortschritt in ihrer geistigen Entwicklung gemacht haben.“ Diese Beobachtung, die gerne von [...] mehr

17.03.2018, 23:26 Uhr

Ann2 An Ihren Beitrag stören mich mehrere Aussagen: Sie sind schwanger und nicht geimpft. Die Impfung wird Schwangeren ausdrücklich empfohlen. Lehrern wird die Impfung aufgrund des erhöhten [...] mehr

03.03.2017, 15:04 Uhr

Populismus Herr Fisseler trifft mit seinen Ernährungstips den Nerv bei an Arthrose leidenden Menschen. Den Alltag bestimmender Schmerz ist eine deutliche Minderung der Lebensqualität. Aber muss es denn [...] mehr

03.03.2017, 10:55 Uhr

@Sal.Paradies Es stimmt, die - stets emotional aufgeheizte - Diskussion zum Thema ADHS gehört hier nicht hin. Jedoch ist sie ein untrennbarer Teil der Eltern/Kind-Interaktion und damit Alltag in vielen Familien. [...] mehr

03.03.2017, 09:20 Uhr

Therapie Nachtrag Therapie: kein (seriöser) Arzt wird bei ADHS Medikamente verschreiben ohne vorherige gründliche Diagnosestellung (sehr zeitintensiv) und eine begleitende Verhaltenstherapie. Meist ist die [...] mehr

03.03.2017, 09:01 Uhr

Stigma AD(H)S als Ausdruck von Bewegungsmangel reizüberfluteter Kinder zu vereinfachen ist eine beinahe grausame Verdrehung wissenschaftlicher Erkenntnisse. Als bei mir ein Arzt im Alter von über 40 [...] mehr