Benutzerprofil

brigi2401

Registriert seit: 23.09.2008
Beiträge: 23
Seite 1 von 2
13.04.2018, 14:14 Uhr

Es ist schlimm ... wirklich schlimm, was die Alliierten da machen. Wir lassen uns offenbar vor jeden Karren spannen. Die Rache folgt auf dem Fuß...! Auge um Auge, Zahn um Zahn. Alttestamentarischer kann man es nicht [...] mehr

04.04.2018, 18:36 Uhr

Solche Stimmen sind wichtig das wirkte von GB alles ein bisschen reflexartig und wie ein Schnellschuss. Das Mindeste wäre es doch gewesen, unabhängige Gutachter analysieren zu lassen. Aber nun sagt selbst das britische Militär, [...] mehr

15.03.2018, 17:57 Uhr

Ein bisschen mehr Nachdenklichkeit wäre angebracht .. Es wäre schön, wenn die Medien auch einmal von nachdenklichen Tönen berichten, wie dies Frau Krone-Schmalz oder Willy Wimmer bei Cashkurs anmerken. Gerade erst hat der SPIEGEL diese [...] mehr

24.02.2018, 14:02 Uhr

Verrückter gehts nicht! Lies man diesen Beitrag kann man nicht umhin die (amerikanische) Politik bzw. Politiker nur noch als Realsatiere wahrzunehmen. Habe ich das nun richtig verstanden? Der Manager eines amerikanischer [...] mehr

27.01.2018, 14:19 Uhr

Na das ist doch eine gute Nachricht! Die eine ist jung, der andere kann durch seine nachdenkliche und ehrliche Art die Leute begeistern. Nach Jahren, in denen ich mich von den Grünen politisch überhaupt nicht mehr angesprochen fühlte, [...] mehr

26.01.2018, 14:50 Uhr

Warum auch nicht .... ich verstehe dieses Getue wirklich nicht. Ist nicht jedem aufgefallen, dass sich nach dem Ende der Jamaika-Verhandlungen die Lage grundlegend geändert hat? Wenn er im Wahlkampf gesagt hätte - er [...] mehr

07.08.2017, 10:35 Uhr

CDU/CSU im Allzeithoch ... scheint dazu zu führen, dass die Damen und Herren so langsam überdrehen ... es ist doch so vordergründig, welches Spiel dort gespielt wird. Man will nicht nur schwarz-gelb im Bund, man will nun auch [...] mehr

05.08.2017, 12:28 Uhr

Bin ich froh ... Sie haben völlig recht. So sind die Zustände in der Welt, egal wohin man schaut - man mag es nicht mehr hören und lesen. Was ist mit Argentinien, auch da war ja vorher "Sozialismus" und [...] mehr

08.07.2017, 12:12 Uhr

Was ist mit Merkel? Wieso Scholz? Es ist schon merkwürdig, wie schnell die CDU mit den Schuldzuweisungen ist! Merkel wollte den Gipfel in HH - sie wollte schöne Bilder von den mächtigen der Welt unter ihrer Leitung. [...] mehr

05.06.2017, 13:32 Uhr

Immerhin ... wird nun langsam auch mal wieder ohne Putin-Bashing in der Presse berichtet. Vielleicht dämmert den Granden in D und EU nun, dass man sich mit der Russlandstrategie einseitig und zum Schaden Europas [...] mehr

06.04.2017, 11:39 Uhr

Unübersichtlich ... so tragisch das ist ... können wir uns wirklich in dieser unübersichtlichen Lage in Syrien, wo jeder gegen jeden kämpft, es keine "Guten" und keine "Bösen" gibt sondern alle [...] mehr

24.03.2017, 14:07 Uhr

Gut das das endlich mal gesagt wird ... ich kann dieses ewige - vor allem - Griechen Bashing nicht mehr ertragen und schon gar nicht das hohe Ross auf das sich besonders die Deutschen gerne setzen. Wie viele Wirtschaftswissenschaftler schon [...] mehr

26.02.2017, 15:07 Uhr

Ganze Arbeit geleistet ... wurde auch da von vielen Medien. Erst wurde Schultz hochgejazzed um ihn dann in Grund und Boden zu schreiben. Die einen jubeln, die anderen erklären Schultz für unseriös. Wie peinlich ist es [...] mehr

07.01.2017, 16:15 Uhr

Wieso ... wird dieses Statement der US Geheimdienste unisono in all unseren Medien widergekäut - von Spon über FAZ, Süddeutsche, Focus bis zu Welt und Handelsblatt. Keine dieser Medien kommt auch nur [...] mehr

11.12.2016, 14:15 Uhr

Schutz des Weltkulturerbes Immerhin schafft man so den Schutz von Menschen vor den Terroristen und den Schutz des von eben jenen IS Kräften schon so geschundenen Weltkulturerbes. Ich traue den Russen durchaus zu, an beidem ein [...] mehr

19.09.2016, 17:57 Uhr

Mußte das denn nun sein? Warum hat Gabriel sein Wohl und Wehe von dieser Abstimmung abhängig gemacht? Das kennen wir doch von Cameron und geht nicht gut aus. Nun soll es also CETA sein. Wenn es so ist, dass damit [...] mehr

09.12.2010, 17:24 Uhr

.. man darf gespannt sein!! Interessant wird es, wenn wikileaks wie angekündigt die Dateien bedeutender amerikanischer Banken ins Netz stellt. Erst seit dem das angekündigt wurde, sind die USA so richtig auf dem Plan und alle [...] mehr

25.02.2010, 18:48 Uhr

Was den Griechen passiert..... ....das kann doch im nächsten Schritt jedem anderen Land auch passieren. Das erste Drama ist doch, dass dieses börsengehandelten Kreditversicherungen zugelassen sind. Wer hat das genehmigt, das zweite [...] mehr

25.02.2010, 18:23 Uhr

... nur Mathematik? Falsch, falsch und nochmals falsch! Hier mal eine kleine Nachhilfe: gegeben Griechenland ist "pleite" (Ihre nicht meine Wortwahl) x1= Ausfall der Staatsanleihen, die Banken haben Verluste, [...] mehr

25.02.2010, 16:14 Uhr

Banken wetten auf Griechenlands Staatsbankrott Wie krank muß ein Wirtschaftsystem sein, dass solche Wetten zuläßt, bzw. sie nicht verhindert. Kürzlich las ich, dass die Bafin bestimmte Wetten für meldepflichtig erklärt hat, die gleiche Bafin, die [...] mehr

Seite 1 von 2