Benutzerprofil

ezuensler

Registriert seit: 26.09.2008
Beiträge: 207
Seite 1 von 11
13.09.2010, 17:06 Uhr

** Definition "Politische Partei" (wikipedia.de): Wenn "Partei" dagegen eine Interessengruppe ist, die politische Tendenzen des Wahlvolks wahrhaftig abbildet, dann gilt: [...] mehr

13.09.2010, 15:58 Uhr

** Genau das Gegenteil ist der Fall. Nehmen Sie eine beliebige regionale oder überregionale Tageszeitung, Fernsehdoku, Nachrichtenmagazin oder Onlineportal - in der überwältigenden Mehrheit finden [...] mehr

13.09.2010, 14:23 Uhr

** Vorbildlich, wie Sigmar Gabriel das grosse Erbe von Ludwig Erhard weiterführt: Essen macht glücklich, Wohlstandsbauch für alle! Sarrazin hat als Hofnarr bei Tische ausgedient und muss abtreten. Da [...] mehr

13.09.2010, 13:52 Uhr

** Kleiner Logik-Exkurs: Was ist an diesem Syllogismus falsch? 1. Cennet Kadem ist eine Türkin. 2. Cennet Kadem ist gut integriert. -> Alle Türken sind gut integriert. Hier ein anderes [...] mehr

10.09.2010, 14:45 Uhr

** Die Diskussion ist überflüssig. Auch wenn Sarrazin Tatsachen aufdeckt, wird das niemanden umstimmen, der schon vorher fest verankerte politische Überzeugungen hat. Man lese diesen interessanten [...] mehr

10.09.2010, 11:07 Uhr

** Wie soll diese Debatte denn aussehen? Weitere verlogene Diskussionen darüber, was zu sagen erlaubt sein soll und was nicht? Zwei weitere verlorene Jahre überflüssige Debatten mit Leuten wie Andrea [...] mehr

10.09.2010, 09:35 Uhr

** 100% ACK. - Zu viele berücksichtigen nicht ihre eigene Voreingenommenheit. Unbemerkt ist jeder von uns auf die eine oder andere Weise indoktriniert - durch Elternhaus, Erziehung, Schule, [...] mehr

09.09.2010, 22:11 Uhr

** Das war wirklich ein grottenschlechter Artikel, mit unsäglichen Vergleichen, an den Haaren herbeigezogenen Analogien und unpassenden Gleichsetzungen. Liebe Messrs. Benjamin Bidder, Hasnain Kazim, [...] mehr

09.09.2010, 22:01 Uhr

** Ich glaube "Mutti" kein Wort. Gestern war "Jyllands Posten" der Provokateur, heute Sarrazin. Merkel würde auch das Grundgesetz abschaffen, wenn es ihr opportun erschiene, und sie [...] mehr

09.09.2010, 17:29 Uhr

** Schön wäre es, wenn es so wäre - aber "unsicher und naiv" stimmt leider nur für die eine Seite. Wie soll es auch anders sein, wenn pluralistische, individualisierte, rationale [...] mehr

09.09.2010, 17:11 Uhr

** Man muss dieser radikalevangelikalen Knallcharge aus den USA fast dankbar sein. So idiotisch seine angekündigte Provokation auch ist, er zwingt auch dazu, klar Stellung zu beziehen: - Man kann [...] mehr

09.09.2010, 16:58 Uhr

Ad fontes! Das ist der Punkt. Wenn so offensichtlich absurde Vergleiche gezogen werden wie Sarrazin = Schirinowski, dann ist die Zeit gekommen, auch andere Gemeinplätze der "mainstream media" zu [...] mehr

09.09.2010, 14:58 Uhr

** Es gibt noch eine andere "Gefahr": Die Leute haben den etablierten Medien (ÖR-Rundfunk, Spiegel, Stern...) bisher grundsätzlich vertraut - die vierte Macht im Staate, moralisch integer, die [...] mehr

09.09.2010, 14:45 Uhr

** In dieser Medienlandschaft ist jede abweichende Denke chancenlos, statt objektiver Information wird grundsätzlich tendenziöse Interpretation geliefert - auch in diesem SPON-Artikel. Dem unmündigen [...] mehr

09.09.2010, 09:11 Uhr

Jehovah! Jehovah! Terry Jones hatte damals (1979) Glück, dass er "Life of Brian" über das Leben des einen, nicht des anderen Propheten gedreht hat. Sonst wäre er schon längst auf irgendwelchen Todeslisten [...] mehr

09.09.2010, 09:08 Uhr

Jehovah! Jehovah! Terry Jones hatte damals (1979) Glück, dass er "Life of Brian" über das Leben des einen, nicht des anderen Propheten gedreht hat. Sonst wäre er schon längst auf irgendwelchen Todeslisten [...] mehr

08.09.2010, 14:36 Uhr

** Richtig; Iris Berben haben Sie noch vergessen. Von mir aus könnte Sarrazin noch ein weiteres Buch schreiben: über die globalen Auswirkungen des Klimawandels, erhöhte Temperaturen, vermehrte [...] mehr

08.09.2010, 14:05 Uhr

*Vorsicht Ironie* Dieser rassistische Artikel verbreitet rechtes Gedankengut und Antisemitismus. Allein die Verwendung der Worte "Jude" und "Schwarzer" in einem Absatz deuten auf die finstersten [...] mehr

07.09.2010, 18:09 Uhr

** Warum sich wundern? Jeder Lehrer kann sich doch auf Renate Künast (DIE GRÜNEN) berufen: "Wenn der liebe Gott gewollt hätte, dass man die Welt über Zahlen erklären könnte, hätte er am ersten Tag [...] mehr

07.09.2010, 17:49 Uhr

** In dieser Medienlandschaft wäre eine konservative Partei rechts der "Neuen-Mitte-CDU" völlig chancenlos. Dank PC-Speech fällt stets Übersetzungsarbeit an - aus "Querdenker" wird [...] mehr

Seite 1 von 11