Benutzerprofil

ludovicosettembrini

Registriert seit: 29.09.2008
Beiträge: 83
Seite 1 von 5
07.02.2019, 10:26 Uhr

Biolandwirtschaft verbraucht fast doppelt soviel Fläche wie... ...konventionelle Landwirtschaft. Grund: der Verzicht auf Kunstdünger. Derzeit hat der Biolandbau nur einen Anteil von knapp ein Prozent an der weltweiten landwirtschaftlichen Produktion (Meemken/Qaim [...] mehr

17.04.2018, 08:34 Uhr

Was sollen denn geistig behinderte Menschen auf einem Gymnasium? Leute, im Ernst, wieviel Absurditäten wollt ihr uns im Namen Eurer politischen Korrektheit noch zumuten? mehr

01.02.2018, 18:15 Uhr

Unternehmen, die ihre Rentabilität und Wettbewerbsfähigkeit kümmern... ...sind gut für den Standort Deutschland! Sie sichern langfristig Arbeitsplätze, Einkommen und die sozial- und umweltpolitischen Standards, die wir uns leisten. Niemand kann ernsthaft ein [...] mehr

17.09.2017, 12:47 Uhr

Die Idee, dass man die Zukunft aus der Vergangenheit ableiten kann... ...ist eine Illusion. Das hat nicht unbedingt viel mit Wissenschaft zu tun. Es lassen sich zwar im Nachhinein immer Fälle finden, bei denen das so war. Aber die Fälle, bei denen es ganz anders war, [...] mehr

02.08.2017, 20:46 Uhr

Sinnvoll wäre eine Ausdifferenzierung der Mehrwertsteuer nach... ...den CO2-Emissionen der jeweiligen Güter und Dienstleistungen. Dann könnte sich die Politik aus der Wahl der Produktionstechnologien raushalten. Aber daraus wird mit Sicherheit nichts. Das wäre zu [...] mehr

02.08.2017, 18:17 Uhr

Anstatt den Bürgern Technologien und Produkte vorzuschreiben, sollte.. ...Umweltverschmutzung konsequent besteuert werden. Dann können die Bürger selbst entscheiden, welche Technologie sie zur Fortbewegung nutzen möchten. Das macht sehr viel mehr Sinn als bestimmte [...] mehr

29.07.2017, 17:50 Uhr

Life Cycle Greenhouse Gas Emissions from Lithium-Ion Batteries... Wer es nachlesen will, man kann die Studie leicht googeln: "The Life Cycle Energy Consumption and Greenhouse Gas Emissions from Lithium-Ion Batteries (2017), Mia Romare, Lisbeth Dahllöf, IVL [...] mehr

29.07.2017, 17:38 Uhr

Life Cycle Greenhouse Gas Emissions from Lithium-Ion Batteries... Wer es nachlesen will, man kann die Studie leicht googeln: "The Life Cycle Energy Consumption and Greenhouse Gas Emissions from Lithium-Ion Batteries (2017), Mia Romare, Lisbeth Dahllöf, [...] mehr

29.07.2017, 17:17 Uhr

Dem kann man nur zustimmen! Wenn der Tank für den Harnstoff etwas größer gemacht wird, sind Diesel auf absehbare Zeit die beste Lösung. Man erinnere sich an die Ergebnisse der gerade [...] mehr

10.05.2017, 09:01 Uhr

Für 15 Millionen Euro... ...könnte man eine sehr viel größere Menge Zauneidechsen und Mauereidechsen mit größerer genetischer Vielfalt züchten und an geeigneten Biotopen freisetzen. Mehr Naturschutz wäre also für weniger Geld [...] mehr

28.08.2016, 09:33 Uhr

Wann wird ..."Fußball Online"??? Es gibt doch nichts Wichtigeres als Fußball, oder? mehr

04.07.2016, 01:12 Uhr

Warum müssen immer alle einer Meinung sein? Ist doch super, dass Mehment Scholl mal eine ein klein wenig kontroverse Diskussion begonnen hat! Das ist doch normal: Menschen sind unterschiedlicher Ansicht und diskutieren darüber. Das ist doch [...] mehr

19.03.2016, 14:52 Uhr

Lammert versucht mal wieder... ...hyperschlau zu sein. Die Immunität von Abgeordneten wurde eingeführt für den Fall, dass Leute wie Erdogan/Urban/Kaczyński einmal das System kapern. Sie schützt damit das Parlament vor [...] mehr

10.03.2016, 07:07 Uhr

Medizinische Doktorarbeiten... ...waren immer schon etwas Spezielles: "Wohltuende Wirkung von Bädern beim Blasensprung"! Ob in diesem Uni-Gremium anonym abgestimmt wurde? Man kennt die Wirkung disziplizierender [...] mehr

16.02.2016, 22:54 Uhr

Leider ist es unter deutschen Juristen Mode sich durch Schlussfolgerungen... ...die dem gesunden Menschenverstand zuwiderlaufen zu profilieren. Das gilt unter Insidern dann als "cool". Es verschafft einem wahrscheinlich auch das Gefühl mächtig zu sein, wenn man das [...] mehr

08.02.2016, 07:56 Uhr

Leider reden wir hier nur die Spitze des Eisberges Der viel größere Schaden ist die Einübung in Opportunismus und Duckmäusertum, die eine Promotion und a fortiori eine Habilitation in Deutschland darstellen. Kein Promovierender kann es sich leisten [...] mehr

28.01.2016, 19:59 Uhr

Diese Demütigung des vom Parlament vertretenen Souvräns... ...durch die Exekutive ist ein unerträgliches Schauspiel! Es zeigt, wie wenig die Spielregeln eines freiheitlich verfassten Rechtsstaates in Deutschland verstanden werden. Helmut Schmidt hatte [...] mehr

09.01.2016, 22:30 Uhr

Wieso braucht man für statistische Erfassungsprobleme... ...neue Wirtschaftstheorien? Da braucht man mehr Personal und neue Informationskanäle beim Statistischen Bundesamt. Prof. Straubhaar klopft mal wieder seine Sprüche. Man kennt das ja schon... mehr

20.10.2015, 13:50 Uhr

Die Frau von meinem Schwager ;-) wollte einen Staubsaugerroboter für die Wohnung. Der wurde aber nicht genehmigt. Stattdessen gab's dann aber einen Rasenmäherroboter für den Garten. Die Frau von meinem Schwager war aber dann trotzdem [...] mehr

07.09.2015, 09:22 Uhr

Es gibt keinen "Kein Zweifel - Deutschland hat ein profundes Gerechtigkeitsproblem" Solche Sätze sind schlicht unredlich. Was "Gerechtigkeit" ist, muss jeder für sich entscheiden. Es gibt [...] mehr

Seite 1 von 5