Benutzerprofil

IMOTEP

Registriert seit: 26.03.2017
Beiträge: 315
Seite 1 von 16
16.02.2019, 09:30 Uhr

Deutsch Die Merkelsche " Flüchtlingssause " von Sept. 2015 ist vorbei. Mein Gott was waren wir human, die Bahnhofsklatscherr, Refugees Welcome, wir waren aufs tiefste gerührt von unserer [...] mehr

16.02.2019, 08:10 Uhr

Paris Der Spd ergreht es wie weiland dem " Paris " als er sein Urteil fällen sollte, wer denn die schönere der Frauen war die zur Wahl standen. Verläßt die Spd die Groko kannn ihr nach den [...] mehr

11.02.2019, 12:40 Uhr

Wasser Steuern runter, de Soli für die Reichen abschaffen und alles wird gut. Dem der am Existenzminimum lebt sich mit Minijobs so gerade über Wasser hält, der hat dann endlich ein Auskommen. Wenn es dennn [...] mehr

11.02.2019, 10:48 Uhr

Wells Williamson will das Britische Empire in altem Glanz ud Gloria wieder auferrstehen lassen, wenn nötig mit Gewalt. Kann es sein das er die Zeitmaschine des Schriftstellers H. G. Wells gesucht unnd [...] mehr

09.02.2019, 15:10 Uhr

Lupenrein Werte Frr. Ataman, ausgerechnet Schröder der duch sein auftreten im Brioni schon kundtat wes GeistesKind ist, wird nie ein ElderStatesman wie H. Schmidt es war. Er war und ist ein Populist einer der [...] mehr

30.01.2019, 11:31 Uhr

Potus Schon denkbar das Trump in Stayer einen ebenbürtigen Kontrahenten gefunden hat, der die Dinge beim Namen nennt ohne Rücksicht auf Verluste. Mindestens spricht er in dem selben rüden Ton und wendet die [...] mehr

26.01.2019, 10:17 Uhr

Praxis Politiker haben Visionen und halten wohlfeil Reden an das geneigte Wahlvolk. Je kühner und Fantasievoller umso besser. Werden sie dann beim Wort genommen können nichts mehr relativieren von dem was [...] mehr

24.01.2019, 15:56 Uhr

Amen Sich selbst für den Nabel der Welt zu fühlen das gehört zum Mensch sein. Je höher die Bildung und Saturiertheit umso ausgeprägter kann dieses übersteigerte Selbstwertgefühl sein, zumal man sich auch [...] mehr

24.01.2019, 07:10 Uhr

Tränen Die Sozen wandern durch das Tal der Tränen, ihr sind die Inhalte und die Wähler abhanden gekommen. Teils selbstverschuldet ( Agenda 2010) teils hat sich die Gesellschaft gewandelt. Den [...] mehr

23.01.2019, 16:55 Uhr

Trara Was würde denn passieren wenn sich herausstellte das da nicht so ganz sauber abgerechnet wurde, nichts. Brok als vielbeschäftigter Parlamentarier würde die verantwortung einem eher unwichtigem [...] mehr

13.11.2018, 12:19 Uhr

Kuscheln Hier in Deutschland sind alle Bürger ob reich oder arm gleich vor dem Gesetz. Lammfromm und Obriegheitsglaübig wie der Deutsche Michel nun mal ist glaubt er das auch noch der gute. Er kuschelt und [...] mehr

07.08.2018, 10:59 Uhr

Jein Die leidigen Ankerzentren, da wird palavert bis die Lichter ausgehen. Der Knackpunkt, nach der Ablehnung des Betroffenen im Asylverfahren, wie dann weiter was passiert dann? Um die schlüssige Antwort [...] mehr

06.08.2018, 09:31 Uhr

Mühlstein Trittin und seine Grünen tun sich leicht mit Kritik an den Sozen sie haben nicht den Mühlstein der Agenda am Hals. Der spd bleibt garnichts anderes übrig als zu "schlingern" hofft sie doch [...] mehr

23.06.2018, 15:26 Uhr

Moral Trumps animosietaet gegenüber Merkel und Deutschland hat einen handfesten Grund, das Hr. Nelles wissen Sie genau. Es war Merkels Moralpredigt vor Trumps Ammtsantritt, der nachgelegte " [...] mehr

22.04.2018, 16:59 Uhr

Menge Aus "Alt mach Neu" ein schöner Spruch, funktioniert in der Theorie aber in der Praxis nur schwer umzusetzen. Scheitern werden die Genossen schon mal weil sie sich nicht intensiv genug mit [...] mehr

22.04.2018, 09:36 Uhr

Sonne Nahles wird die Wqhl gewinnen, wenn nicht wäre das ja etwas Neues. Sie die immer auch wenn sie es gut meint immer leicht übergriffige, Beisp. gibt es mehr als genug, eine der letzten mohikaner die für [...] mehr

21.04.2018, 11:44 Uhr

Gegen Ja die Deutschen, verehrte Fr. Ataman, schon bei lichte betrachtet ein wenig eigen, ja seltsam in den Augen anderer. Nicht nur die Frühjahrsmüdigkeit, Sprüche wie Eigenlob stinkt, wer des morgens [...] mehr

15.03.2018, 15:18 Uhr

Tugend Toleranz ist die letzte Tugend eines Sterbenden Staates. (Aristoteles) damit ist eigentlich alles gesagt. mehr

14.03.2018, 10:59 Uhr

Fatal Aufgeschoben ist nicht aufgehoben, es ist die fatale Neigung der Deutschen auch im Zweifel am schlechten festzuhalten, das nennt sich dann Nibelungentreue. Gelingt es dann und wann das erkennbar [...] mehr

14.03.2018, 08:32 Uhr

Asche Ja so ist es leider Hr. Kuzmany, früher war alles besser es hat nicht so gezogen an der Tür und Nachts war es kälter als draußen, ach schön wars. Dafür stehen unsere spitzenpolitiker zuförderst Merkel [...] mehr

Seite 1 von 16