Benutzerprofil

zodenn

Registriert seit: 06.10.2008
Beiträge: 19
18.01.2017, 00:46 Uhr

Großartig! Danke Obama. mehr

28.06.2016, 19:37 Uhr

Mindestlohn ist sinnvoll, der Artikel leider nicht. Der Mindestlohn sollte die untere Grenze dessen definieren, was ein arbeitender Mensch pro Stunde verdienen muss, damit es eine würdige Beschäftigung bleibt. Damit ist er wichtig. Als Instrument und [...] mehr

29.05.2016, 09:08 Uhr

Das ist die korrekteste Zusammenfassung, ... die ich zu diesem Thema gelesen habe. Gerade die online Bestellvorgänge scheinen von 5 Entwicklungsteams parallel erschaffen worden zu sein, die nur deshalb voneinander wissen, weil sie sich nicht [...] mehr

25.04.2016, 22:48 Uhr

Großartig! Sehr sympathisch. mehr

30.03.2016, 00:51 Uhr

Roger... Du warst Klasse. Ein Fortgehen, welches berührt. Schade. mehr

31.01.2016, 22:08 Uhr

Nuschelrekord! Tja Til... mehr

21.12.2015, 10:03 Uhr

2 Millionen Euro Schmiergeld... ... für 80.000 ? Strafe. Gutes Geschäft würde ich sagen. mehr

09.10.2015, 22:05 Uhr

Ein Chirurg. Wer sollte es ihm verdenken? ...er ist es eben so gewohnt. Vielleicht wollte er wirklich etwas bewegen. 20.000 Euro in 2 Jahren ergibt nicht mal 1000 Euro Spesen im Monat. Bei 20 Arbeitstagen sind das umgerechnet 50 Euro am Tag. [...] mehr

08.10.2015, 09:29 Uhr

Kreditvergabe sollte eine Aufgabe der öffentlichen Hand sein ...und dann macht doch endlich diese unsäglichen privatwirtschaftlichen Banken zu. Die Geschäftsmodelle halten moralischen und ethischen Gesellschaftsanforderungen doch schon lange nicht mehr stand. mehr

15.10.2014, 11:07 Uhr

Ich als Mann gönne jeder Frau das Glück eigener Kinder. Diese Firmen stellen dieses Lebensglück hintenan! Sollte jede Frau mit Herz und Verstand überlegen, dort zu arbeiten! mehr

24.09.2014, 08:59 Uhr

Intelligente Lösungen Wenn ich die Preise für Taxifahrten mit den Fahrtkosten als Kunde vergleiche, komme ich (natürlich abzgl. Kosten wie Benzin, allgemeine Fahrzeugkosten, Steuern etc.) darauf, dass derart geringe [...] mehr

11.06.2014, 09:07 Uhr

Der Monopolist ist bockig! Naja, Innovationskraft und Kundenfreundlichkeit verbinde ich nicht mit dem Taxigewerbe. Und dass sie jetzt ihren Status halten wollen, in einem der stärksten regulierten Märkte, spricht für sich. [...] mehr

26.03.2014, 18:28 Uhr

Was hat er denn nun genau getan? Und wie kommt er vor ein New Yorker Gericht? Die letzte dargestellte Station war der Iran. Die werden ihn wohl kaum ausgeliefert haben. Ob das alles immer so sauber zugeht... mehr

03.02.2014, 12:29 Uhr

Ein großer Tag für die Emanzipation! Die Königin der Selbstgefälligkeit offenbart ihr wahres Gesicht schon allein durch den Umstand, dass sie nur die Steuern nachzuzahlen bereit war, welche nicht [...] mehr

29.09.2012, 20:05 Uhr

Top! Sensationell. So jung bin auch ich nicht mehr. Aber was junge Menschen an Schlagfertigkeit, Intelligenz, Mut und Wissensbedürfnis einem heute gegenüberbringen, ist sympthatisch und erfrischend. Was [...] mehr

20.06.2012, 13:36 Uhr

Solange wir immer weiter dieses ...sind wir doch gar nicht so weit von Griechenland oder Spanien entfernt. Naja, ein paar Jahre vielleicht, möglicherweise auch weniger. Aber generell fällt mir nicht ein, wie wir diese Schulden [...] mehr

07.08.2011, 21:19 Uhr

Deutschland AAA ??? Die richtige und notwendige Entscheidung der Rating-Agenturen. Zu spät, bislang politisch motiviert - mag alles sein. Allerdings: verglichen mit Bewertungen von Unternehmen: eine sensationelle mit der [...] mehr

30.06.2010, 00:33 Uhr

Das ist doch mal ein wirklich... ...pfiffiger Artikel! Bitte mehr davon! Schauen sie ruhig öfter hinter die Maske des Offensichtlichen. Wenn in einer Sache viel zu große mediale Einigkeit und Homogenität in den jeweiligen [...] mehr

06.10.2008, 08:37 Uhr

Was hat dieser Artikel im Ressort Kultur zu suchen? Jaja, so ist das in Deutschland. Da wird sich jedesmal fleißig über die unterirdischen Fernseh"unterhaltung" 'Wetten Dass' gewettert. Jedesmal! Hat der Spiegel eine Anti-Wetten-Dass-Mission? [...] mehr