Benutzerprofil

johannes.triem

Registriert seit: 03.04.2017
Beiträge: 8
18.11.2019, 20:02 Uhr

Normative Kraft des Faktischen. Lasst ihn dochmal. Auch Kevin wird die normative Kraft des Faktischen kennen lernen (wie so viele andere vor ihm auch schon). mehr

03.11.2019, 15:32 Uhr

Ziehen lassen Sollen sie halt ziehen. In wenigen Jahren kommen die sowieso angekrochen und werden um eine Wiederaufnahme betteln. Das können die auch haben, aber dann ohne Extras und zu verschärften EU-Bedingungen. [...] mehr

02.11.2019, 19:50 Uhr

Die Briten haben einen ziehen lassen Lasst die doch ziehen. In spätestens 5 Jahren kommen die wieder angekrochen und betteln um Wiederaufnahme. Dann gibt es aber keine Extras mehr, dann läuft das nur noch unter EU-Bedingungen. Wartet es [...] mehr

21.02.2019, 19:11 Uhr

Blödsinn. Die, die das Wahlrecht nicht annehmen, bzw. sich nicht haben "mobilisieren" lassen, haben die Schnauze gestrichen voll von der etablierten Politik in Frankfurt. Das ist halt [...] mehr

11.03.2018, 22:53 Uhr

SPD-Politiker Feldmann bleibt Oberbürgermeister 30 % Wahlbeteiligung bei 500.000 Wahlberechtigten in Frankfurt = nur 150.000 Wähler insgesamt. Von denen wiederum, hat Feldmann 70 % der Stimmen bekommen, d.h. 105.000 haben Feldmann gewählt, das sind [...] mehr

23.02.2018, 17:56 Uhr

mies geklaut Das Lied ist ja auch mies geklaut. Ich sag mal ADELE: Someone like you. Ganz schön schwach. Ist das denn niemandem aufgefallen? mehr

20.08.2017, 09:54 Uhr

Spinner Erdowahn Es wird jetzt mal wirlich Zeit, daß die türkische Comunity Flagge zeigt und öffentlich darstellt zu wem sie tatsächlich steht. Wenn ich das schon höre: unser Präsident Erdogan. Unser Präsident ist [...] mehr

03.04.2017, 18:00 Uhr

bürokratisches Monster Ich habe die KfW als völlig bürokratische und sture Institution erlebt. Weit weg von Bürgernähe und Flexibilität. Haben sich durch Termin-/ Antragswirrwar, was bei Kunden, die sich z.B einmal in ihren [...] mehr