Benutzerprofil

schoppenhauer

Registriert seit: 20.10.2008
Beiträge: 197
Seite 1 von 10
24.03.2019, 10:08 Uhr

Natürlich sollte es ein Zweites Referendum geben! Wer die Idee der Volksabstimmung ernst nimmt (und das tun ja offenbar hinsichtlich des „Brexits“ alle), muss auch akzeptieren, dass sich Meinungen und Mehrheiten ändern, zumal, wenn die entscheidenden [...] mehr

20.11.2017, 10:49 Uhr

System weiterentwickeln Höchste Zeit, die überholte parlamentarische Vorstufe der Demokratie zu einer zeitgemäßen, plebiszitären "Demokratie in Echtzeit" weiterzuentwickeln... [...] mehr

27.07.2017, 12:46 Uhr

Gute Nacht, Abendland! Da sind die selbsternannten Verteidiger des Abendlandes also anscheinend wieder einmal Baden gegangen. Was es mit diesem von einigen Unbelehrten oder auch Unbelehrbaren hochgeschätzten Abendland aber [...] mehr

23.11.2016, 15:07 Uhr

Eine Gute-Nacht-Geschichte aus uralten Tagen: Als die Sozialdemokraten noch rot waren Denkt euch nur, liebe Kinder - vor langer, langer Zeit, als es noch gar kein Wilhelminisches Deutsches Kaiserreich gab und auch noch keine SPD, sondern nur einen Haufen kleiner und mittelgroßer [...] mehr

21.01.2016, 14:47 Uhr

Richtige Entscheidung, falsche Begründung "Aus unserer Sicht gehört die FDP ganz selbstverständlich in eine solche Sendung." Aus meiner Sicht gehören vor allem die Linken als stärkste Oppositionspartei im Bundestag in diese [...] mehr

19.01.2016, 17:14 Uhr

Demokratie weiterentwickeln, Kapitalismus überwinden Ein Mindest-Wohlstand auf dem Niveau eines hiesigen Sozialhilfeempfängers (mit Nahrung, Kleidung, Wohnung, Heizung, Zugang zu sauberem Wasser und medizinischer Versorgung, Strom und Internetzugang) [...] mehr

06.01.2016, 17:28 Uhr

Danke für dieses Statement Fiese Anmache und Klauerei durch (Möchtegern)-Banditen kenne ich leider schon länger und nicht nur aus Köln oder an Silvester; (nicht ganz) neu ist höchstens, dass PEGIDA, AfD und Konsorten da jetzt [...] mehr

28.12.2015, 17:54 Uhr

Ich erlaube mir eine Binse: Nicht die Menschen, die aus anderen Ländern vor Krieg oder Hunger fliehen, bedrohen uns, sondern diejenigen, die von Krieg und Hunger profitieren - und die sitzen zu einem großen Teil im "eigenen [...] mehr

12.12.2015, 13:38 Uhr

Augenwischerei Selbst wenn Linke und Rechte zuweilen den selben Gegener bzw. das gleiche Feindbild (nämlich den neoliberalen Global-Kapitalismus) haben, bleiben doch ganz entscheidende Unterschiede, die wir (und [...] mehr

02.12.2015, 16:02 Uhr

Schon wieder (bzw. noch ein) Krieg? Die Bundesregierung (Große Koalition) beabsichtigt, so schnell wie möglich in einem Krieg mitzumischen, der nach Ansicht der Experten weit mehr als zehn Jahre dauern und dabei unzählige Unbeteiligte [...] mehr

26.11.2015, 14:59 Uhr

Schäbig! Ein wirklich schäbiger Angriff der Stadt Mannheim auf die Non-Profit-Organisation Wikipedia. Kunst sollte allen Menschen unabhängig vom Geldbeutel und Wohnort zugänglich sein und ist es hier ja auch [...] mehr

25.11.2015, 16:44 Uhr

Eine Frage des Respekts Bei aller Kritik an Erdoğan und der türkischen Regierung (die ich durchaus teile): es sollte doch heutzutage kein technisches Problem mehr und obendrein (angesichts Millionen türkischsprachiger [...] mehr

14.10.2015, 15:26 Uhr

Bernie for President Ich wünsche mir und der Welt (man wird ja noch träumen dürfen), dass der offenbar hochanständige Bernie Sanders es schaffen und die USA dann zu einer echten, "sozialistischen" Demokratie [...] mehr

04.07.2015, 14:46 Uhr

αλληλεγγύη - Solidarität mit Griechenland! Wenn Griechenland (z.B. durch einen Schuldenschnitt) Zeit bekäme, die Reichen, die jahrelang kaum oder keine Steuern bezahlt und ihre Kohle bei europäischen (auch deutschen) Banken gebunkert haben, [...] mehr

04.07.2015, 14:45 Uhr

Z.b. Um die „Griechenlandkrise“ (und das „Flüchtlingsproblem“ und viele andere Probleme mehr) zu lösen, bräuchten wir einen globalen Mindestlohn. http://misanthrope.blogger.de/stories/2512261/ mehr

04.07.2015, 14:44 Uhr

Einsamer sucht Einsame zum Einsamen Erschreckend die Erkenntnis, allein zu sein im eigenen Kopf und niemals wahres(!) Verständnis von/für Andere bekommen und aufbringen zu können... Aber ein bisschen mehr Gemeinsamkeit ist doch auch [...] mehr

04.07.2015, 12:13 Uhr

Recht hat er Wenn Griechenland (z.B. durch einen Schuldenschnitt) Zeit bekäme, die Reichen, die jahrelang kaum oder keine Steuern bezahlt und ihre Kohle bei europäischen (auch deutschen) Banken gebunkert haben, [...] mehr

20.02.2015, 07:52 Uhr

Ukraine demokratisch aufteilen - dem Weltfrieden zuliebe Das Beispiel der friedlichen Selbstauflösung der Tschechoslowakei hat bewiesen, dass es funktionieren kann - die blutigen Kriege im ehemaligen Jugoslawien (oder auch der US-Amerikanische Bürgerkrieg) [...] mehr

03.02.2015, 16:56 Uhr

Etikettenschwindel (?)! Was denken sich diese PEGIDA-Typen eigentlich, wenn sie jetzt "Direkte Demokratie für Europa" vereinsmäßig repräsentieren und sich damit "rechts neben der CDU" positionieren [...] mehr

19.01.2015, 11:17 Uhr

Politischer Sachverstand à la PEGIDA™ Besonders aufschlussreich fand ich, wie Frau O. die Motivation für den ersten PEGIDA-„Abendspaziergang“ erklärte: kurz vorher hätten in Dresden „Linke und Kurden für die Bewaffnung der PKK“ [...] mehr

Seite 1 von 10