Benutzerprofil

akkarin

Registriert seit: 31.10.2008
Beiträge: 99
Seite 3 von 5
24.05.2017, 08:40 Uhr

Auto Und wenn es noch so abwegig aussieht: aus meiner Sicht wird das E-Auto keine Lösungen bieten, denn es bleibt ein Auto und erst recht nicht in der vernetzten Form. Die Welt hat sich verändert, welche [...] mehr

23.05.2017, 17:31 Uhr

Muß alles ins Netz? Bei diesen Themen frage ich mich des öfteren, ob es nicht manchmal besser wäre, die als Allheilmittel angesehene Vernetzung auch nur dort anzuwenden, wo es dann eben auch nicht anders geht. Denn ist [...] mehr

03.04.2017, 08:15 Uhr

Kosten Die ganze Pendelei hat auch noch einen, vielleicht nicht unbedeutenden Effekt: der jeweilige Mitarbeiter muß eben dann auch entsprechend verdienen, um die monetären Aufwände der Fahrerei überhaupt [...] mehr

26.05.2016, 07:38 Uhr

Eigentliches Thema Ich mache es mal etwas plakativ, wenn ich sage, wir sind einfach zu selbstgefällig geworden, denn erst 2014 wurde (SPON 15.11.2014) wurde die Mitteilung publiziert, daß die einzige deutsche [...] mehr

28.11.2015, 18:59 Uhr

Güterbahn Die Idee an sich finde ich sehr gut, mich bedrückt an dem Artikel die Aussage „stillgelegte Güterbahnstrecke“. Das ist auch ein Thema, welches leider viel zu wenig Aufmerksamkeit bekommt. Wie auch [...] mehr

20.10.2015, 15:01 Uhr

Fortschritt Es wird im Text nicht unterschieden, ob es sich um alle Autos oder nur bestimmte handelt. In jedem Fall ein Schritt in die richtige Richtung, denn die Städte in unseren Breiten ersticken längst. Und [...] mehr

15.07.2014, 13:18 Uhr

Neu? Auf mich wirken diese Aktionen zum Teil eher wie ein Versuch, althergebrachtes irgendwie neu zu verpacken. Eine echte Innovation habe ich jedoch in den letzten Jahren nicht erkennen können. Die [...] mehr

05.11.2013, 09:12 Uhr

Geschäftsmodelle Eine vereinfachte Darstellung: vor Jahren war Autofahren ein Wollen, und heute ist es zumeist ein Müssen. Und so ist das zwingend notwendige Auto für viele zu einem teilweise kaum noch zu tragenden [...] mehr

31.10.2013, 08:59 Uhr

Tiefschlaf oder Überheblichkeit Auch für mich ist die Schützenhilfe der Regierung zwar typisch, aber vor allem kontraproduktiv. Wenn ich dann die typischen Namen BMW etc. lese, dann fällt mir die Auswahl bei dem nächsten (bei mir [...] mehr

27.09.2013, 07:36 Uhr

Verkehrsministerium Und genau das ist wohl auch das kleine Detail, welches dem Verkehrsminister offenslichtlich auch nicht so klar ist.. mehr

13.08.2013, 10:13 Uhr

Vorerst Und genau das glaube ich nicht, denn warum sollte der Regierung dann die jährliche Gewinnauszahlung von ca. 500 Mio so wichtig sein. Einen anderen Sinn sehe ich dahinter nicht. mehr

25.07.2013, 12:41 Uhr

Nicht ganz Grundsätzlich stimme ich „donmarten“ auch zu, allerdings aus einem einfacheren Grund: aufgrund meiner Projekte weiß ich sehr gut, welche Möglichkeiten sich nur mal aus [...] mehr

05.06.2013, 09:34 Uhr

Zustand Man kann es drehen und wenden wie man möchte, die „Mehdornisierung“ der Bahn lässt sich ohne klare politische Zielsetzung und deren Durchsetzung weder ignorieren noch (in vielen Fällen) rückgängig [...] mehr

26.04.2013, 09:27 Uhr

Swift Mich wundert bei der ganzen Diskussion, daß zwar die Problematik Privatsphäre von natürlichen Personen völlig zu Recht diskutiert wird, aber ich sehe einen ganz anderen Aspekt nirgends (oder er ist [...] mehr

25.04.2013, 09:13 Uhr

Herr Rösler Da war doch die Freude des H. Röslers http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/telekommunikationsgesetz-schwarz-gelb-gibt-breitband-fuer-alle-auf-a-794425.html mehr

08.03.2013, 10:05 Uhr

Der Richtige In den Nachrichten kam gerade "Mehdorn hat erfolgreich die Deutsche Bahn und Air Berlin saniert". Dann ist die Ernennung von Mehdorn bei dem BER ja nur ein folgerichtiger Schritt, denn dann [...] mehr

08.03.2013, 09:16 Uhr

Ein Leben lang Gerade die letzten beiden Sätze beschreiben das Kernproblem, vor allem vor dem Hintergrund, daß die Erwachsenen früher den Kindern nicht nur nicht geglaubt haben, sondern die das auch noch frei [...] mehr

07.03.2013, 09:48 Uhr

Merkel Per Zufall bin ich über eine durchaus plausible Erklärung gestolpert, weshalb Merkel S21 durchzieht: [...] mehr

07.03.2013, 08:40 Uhr

Aha Das ging ja schneller als erwartet, daß Ramsauer auf diese Tour kommt. Für mich bleibt es dabei: S21 ist ein reines Immobilienprojekt, und die Nachteile werden sich nicht nur in höheren Fahrpreisen [...] mehr

06.03.2013, 09:06 Uhr

Grausam Man mag S21 ja fast nicht mehr hören, so hinrissig ist es geworden. S21 war immer nur ein Immobilienprojekt, an dem einige wenige sehr gut abschneiden werden (oder es bereits tun), das Land und [...] mehr

Seite 3 von 5