Benutzerprofil

chunga50

Registriert seit: 20.06.2017
Beiträge: 53
Seite 2 von 3
03.07.2018, 18:11 Uhr

Die SPD wäre klug beraten, dass sie zeigt, im Hinblick auf notwendige geschlossene Abschiebezentren/Transitzentren seit 2015 dazugelernt zu haben. Der Mehrheit der einheimischen Bevölkerung sind der ständige [...] mehr

30.06.2018, 15:40 Uhr

Das Maßnahmenpaket ist Augenwischerei! Die Maßnahmen erfordern ein zuviel an "Freiwilligkeit". Diese Freiwilligkeit gibt es aber durchweg in der entsolidarisierten EU nicht mehr. Darüber wird Frau Merkel nicht mehr hinwegtäuschen [...] mehr

30.06.2018, 15:36 Uhr

Das Maßnahmepaket ist Augenwischerei! Die Maßnahmen erfordern ein zuviel an "Freiwilligkeit". Diese Freiwilligkeit gibt es aber durchweg in der entsolidarisierten EU nicht mehr. Darüber wird Frau Merkel nicht mehr hinwegtäuschen [...] mehr

16.05.2018, 18:19 Uhr

In der Tat! Lass es bleiben! Herr Schulz ist politisch verbraucht und "verbrannt". Deutschland bzw. die SPD braucht ihn auch nicht mehr in Brüssel. Zudem kann er der Partei als ausgeprägter "EU-Träumer und [...] mehr

14.05.2018, 09:00 Uhr

Nach meiner Auffassung bedarf es dieses Artikels nicht. Ausgehend davon, dass Herr Lindner im Ergebnis nur Selbstverständlichkeiten zum Funktionieren eines Gemeinwesens im Zusammenhang mit Flüchtlingsaspekten geäußert hat, ist es [...] mehr

13.05.2018, 15:47 Uhr

Kinder, Kinder, man sollte doch mal die Kirche im Dorf lassen und nicht bei jeder noch so kleinen Äußerung eines Politikers, hier Herr Lindner, im Zusammenhang mit Flüchtlingsaspekten derartig hysterisch im Netz reagieren, wie das jetzt [...] mehr

11.05.2018, 14:36 Uhr

Ich kann die Haltung der USA und Trumps sehr gut nachvollziehen. Der Iran ist ein islamistischer "Gottesstaat", der ein absolut unvertrauenswürdiger Partner ist und auf der Liste der Staaten, die massiv den Terror [...] mehr

10.05.2018, 19:01 Uhr

Ein wenig wie die Oscar-Verleihung! So sehr der Karlspreis grundsätzlich eine gute Sache ist, so sehr ist diese Verleihungsveranstaltung zu einer banalen Hollywood- und Jubel - Veranstaltung der politische Elite verkommen, die sich hier [...] mehr

10.05.2018, 17:38 Uhr

Bei aller Freundschaft zu Frankreich! Macron kritisiert die deutsche Haushaltspolitik zu Unrecht. Er sollte eher die fortgesetzt unsolide Haushaltspolitik Frankreichs kritisieren statt mit dem Finger auf Deutschland zu zeigen. Die Kritik [...] mehr

08.05.2018, 09:02 Uhr

Dies ist ein weiteres Beispiel für die die immer offener zutage tretende Handlungsunfähigkeit und naive Realitätsblindheit der Politk. DITIB ist als Integrationsblocker und verlängerter Arm Erdogans völlig indiskutabel. Hier sollte [...] mehr

07.05.2018, 16:28 Uhr

Ich staune immer wieder, wie wenig Herr Augstein bereit oder in der Lage ist, Realitäten im Land zu erkennen. Vom Pech des Rechts zu sprechen, ist im Übrigen nicht nur provozierend, sondern zeigt auch, dass Herr [...] mehr

17.04.2018, 09:58 Uhr

Bei aller Freundschaft zu Frankreich! Die Kritik und Skepsis gegenüber Macrons Plänen ist berechtigt. Die Finanzpläne sind durchweg zulasten Deutschlands und seiner Bevölkerung angelegt. Frankreich hat das stratgeische Ziel, Deutschland [...] mehr

27.03.2018, 09:24 Uhr

Alles nur Augenwischerei! Bei Präsident Erdogan kann man davon ausgehen, dass auch er selbst einen EU Beitritt gar nicht mehr will, sondern diese Frage lediglich zur Erreichung strategischer Ziele einsetzt. Die [...] mehr

07.03.2018, 15:46 Uhr

Dieses Verbrechen vor den Augen der Öffentlichkeit, Medien und Polizei erschüttert mich noch heute. Ich kann mir deshalb auch auf keinen Fall die Spielfilmproduktion dazu im ZDF anschauen. Eine solche Produktion entwürdigt das [...] mehr

23.02.2018, 12:27 Uhr

Es geht nicht um mehr, sondern um weniger Geld. Wenn ein EU-Mitgliedsland wie Großbritanien künftig als Nettozahler wegfällt, muss sich schon denknotwendig auch der EU-Haushalt verkleinern! Diese entstehende Lücke müssen [...] mehr

07.02.2018, 18:24 Uhr

Ach du meine Güte! Der profillose Vielschwätzer Schulz und der "G 20 -Verlierer" Scholz als Minister! Es ist nicht zu fassen! Vergleicht man die einmal mit der Kompetenz und Durchsetzungskraft der früheren [...] mehr

15.01.2018, 16:56 Uhr

Weder Regierung noch Opposition! Für die Runderneuerung der SPD bedarf es weder einer Regierungbeteiligung noch den Gang in die Opposition. Es bedarf zukunftsorientierterThemen und kompetenter Personen. Beides hat die SPD nicht. Die [...] mehr

15.01.2018, 08:33 Uhr

Meine Güte! Es ist unerträglich! Statt mühsam erreichte Kompromisse nun zu verteidigen und nationale Aufgaben und Herausforderungen im Interesse Deutschlands und seiner Bevölkerung endlich anzugehen, wird kleinkariert und [...] mehr

04.01.2018, 17:47 Uhr

Schlimm! Wenn ich diesen Beitrag lese und sehe, welch allein finanzieller Aufwand die Betreuung dieser Personengruppe mit sich bringt, ohne dass diese Personen verpflichtende Altersangaben nachvollziehbar und [...] mehr

29.09.2017, 09:56 Uhr

Aber die Altvorderen liegen doch vollkommen richtig! Wenn man einmal den vorstorbenen Bundeskanzler a.D. Herrn Helmut Schmidt mit Herrn Schulz vergleicht, erkennt man, wie tief die SPD gesunken ist und was ihr vor allem personell [...] mehr

Seite 2 von 3