Benutzerprofil

goerch67

Registriert seit: 26.11.2008
Beiträge: 29
Seite 1 von 2
14.11.2019, 16:23 Uhr

Wozu? Erscheint mir relativ sinnlos. Entweder die Menscheit besteht weiter, dann wird sie wohl kaum Programme aus dem Jahr 2020 brauchen. Oder sie stirbt aus. Dann wird es aber wohl etwas länger als 1000 [...] mehr

18.10.2019, 09:45 Uhr

Verlierer? Ich würde Trump in diesem Kontext nicht als "Verlierer" sehen. Bei Twitter wird er von seinen Anhängern dafür gefeiert, einen Brand gelöscht zu haben, den er selbst gelegt hat. Aber mehr [...] mehr

30.07.2019, 18:50 Uhr

Warum widerlegen? Warum sollte man diese Verschwörungstheorie widerlegen wollen? Ich finde die eigentlich recht putzig und unterhaltsam und sie tut ja keinem weh.(Ähnlich wie die Theorie von der flachen Erde.) mehr

29.10.2015, 08:42 Uhr

Danke SPON! OK, SPON hat mich überzeugt. Werde wieder auf normale Kippen umsteigen. Die kann man wenigstens gefahrlos im Bett rauchen, ohne ständig Angst haben zu müssen, dass sie explodieren. mehr

21.09.2015, 09:50 Uhr

Oktoberfestattentat Das hört sich in dem Artikel ja so an, als gäbe es zumindest die theoretische Möglichkeit eines terroristischen Anschlages. Dabei wird ja unterschlagen, dass dieser tatsächlich am 26.09.1980 [...] mehr

05.02.2015, 19:14 Uhr

Das ist aber etwas einfach. Immerhin reden wir hier von jungen Männern, die durchaus auch selbst in der Lage sein sollten, die Situation einzuschätzen und daraus auch eine gewisse Motivation zu [...] mehr

05.02.2015, 19:02 Uhr

Time to say Goodbye... ...und damit meine ich nicht Jürgen Klopp, den ich weiterhin für den idealen Trainer für den BvB halte. Aber für eine ganze Reihe von Spielern wird es -wie die Saison auch immer ausgeht- wirklich Zeit [...] mehr

20.12.2014, 10:45 Uhr

Sicherheitsinteressen Man sollte nicht vergessen, dass es bei Sonys Rückzieher doch wohl nicht um Terrordrohungen gegen amerikanische Kinobesucher geht. Globalisierung hin oder her: Sony ist immer noch ein japanischer [...] mehr

06.05.2014, 13:42 Uhr

Was genau... ... sagen mir denn die roten Bereiche hinter der Torlinie? mehr

09.08.2013, 09:23 Uhr

Als selbstständiger IT-Berater, der jeden Tag 10 bis 12 Stunden arbeitet, kann ich Ihnen versichern, dass meine Begeisterung für Kampfsport (bin allerdings "nur" Kickboxer) sicherlich [...] mehr

01.05.2013, 14:23 Uhr

Wen interessiert die Häme ? Zumindest heute sind wir Borussen alle Freunde, nicht nur die Mannschaft und am 25. Mai eventuell auch wieder. Kleiner Tip an Herrn Klopp: Als Kickboxer weiss ich, wie wichtig es ist, immer die [...] mehr

17.10.2012, 14:33 Uhr

So schlecht war es nicht... Ich fand schon, dass die Mannschaft das 4:4 noch ganz gut über die Zeit gerettet hat. Vielmehr sollten wir im Nachhinein froh sein, dass die Iren am Freitag das 1:6 erst kurz vor Schluss erzielt [...] mehr

11.10.2012, 18:52 Uhr

Gratulation, aber trotzdem schade Schade, da ich kein Chinesisch kann, würde ich gerne mal eines seiner Bücher in der deutschen Übersetzung auf meinem ebook-reader lesen. Bei deutschen Verlagen scheint aber leider die Meinung [...] mehr

20.05.2010, 20:39 Uhr

und tschüss Wenn Sie etwas genauer gelesen hätten, wüssten Sie, dass ich ja auch nicht von "Journalisten" sprach, sondern von "Regimekritikern und Journalisten". Nun, der gute Somchai [...] mehr

20.05.2010, 19:53 Uhr

Auch wenn ich aus tiefster Überzeugung gegen Thaksin bin (gar nicht gegen Rothemden) : Hier sollte man wirklich ein Auge drauf haben !!! Das ist einer der Dreh-und Angelpunkte der ganzen [...] mehr

20.05.2010, 19:26 Uhr

Ganz ruhig Ganz ruhig! Ich bin ganz harmlos und das mit der E-mail war ohnehin eher rhetorisch gemeint. Ihre Identität soll gewahrt bleiben. Da ich allerdings keine Lust auf endlose Diskussionen um jedes [...] mehr

20.05.2010, 17:13 Uhr

Ich wollte eigentlich nicht mit der Amnesty International-Keule kommen, die ja mittlerweile als Beleg für fast alles herhält, aber schauen Sie einfach mal die entsprechenden Jahresberichte z.B. von [...] mehr

20.05.2010, 17:07 Uhr

Da stimmt einiges. Allerdings gibt es in der thailändischen Armee keine festgefügte ideologische Struktur und man sollte sie nicht als streng monolithischen Block sehen. Man darf nicht vergessen, [...] mehr

20.05.2010, 15:21 Uhr

Na und? Wird es dadurch jetzt irgendwie geadelt? Sie wissen schon, dass auffallend viele Regimekritiker und Journalisten unter den Opfern waren? Alles Drogenhändler ? mehr

20.05.2010, 14:28 Uhr

Nun gut, darüber regt sich wohl kaum jemand wirklich auf. Die Anhänger der Gelbhemden, die den Flughafen blockiert haben, wurden auch bezahlt. Ich kenne Leute, die damals von den Gelben kassiert [...] mehr

Seite 1 von 2