Benutzerprofil

Guerilla_77

Registriert seit: 07.07.2017
Beiträge: 597
Seite 1 von 30
16.11.2018, 22:03 Uhr

... Üblicherweise werden die Kleinstaaten immer erst "renitent" wenn es ein Druckmittel gibt. Ähnlich wie die bayrischen Kuhtreiber die Jahrzehnte geld bekommen haben ist es bei den [...] mehr

16.11.2018, 21:52 Uhr

... Ähm... grundsätzlich bin ich der falsche gesprächspartner dafür - so als Schotte. JEDES, ausnahmslos jedes Volk, hat JEDES recht, mit JEDEM Mittel für seine Souveränität ainzustehen... Mir [...] mehr

16.11.2018, 21:41 Uhr

... Sie missverstehen das grundsätzlich. Wen interessiert es denn innerhalb der EU? Die zukünftigen anwärter Bosnien, Makedonien, Kroatien sind kaum nennenswerter als Schottland, Irland, Wales, [...] mehr

16.11.2018, 21:33 Uhr

... Aber am ende ist es doch völlig wurst... Die entsprechenden Länder, NordIrland, Schottland, Katalonien uvm. - die praktisch ausnahmslos pro EU sind, werden mit offenen Grenzen drin sein. Es [...] mehr

16.11.2018, 20:26 Uhr

... Sehe ich anders... Die angebliche "komplexität" ist nur eine billige Ausrede den Souverän von der Teilhabe abzuhalten und den status quo zu wahren. Wer hält denn die Engländer [...] mehr

16.11.2018, 19:47 Uhr

... Sie scheinen deutlich unter 30Jahren zu sein. NordIrland war bis anfang des Jahrtausends faktisch Bürgerkriegsland. NordIrland ist britische Besatzungsszone, aus sicht der Iren, die ein [...] mehr

15.11.2018, 09:20 Uhr

... Hö? 50% der Radfahrer in Münster schalten es nicht an oder haben garkein bzw. garkein funktionierendes Licht. Das dürfte daran liegen, und man erkennt damit sofort Einheimische und Zugezogene [...] mehr

10.11.2018, 01:28 Uhr

... Die "Macher" hinter den Kulissen. Soso Ist das bei Spahn nicht Mutti und bei AKK auch Mutti, also unser aller Mutti? Und bei Merz steht ausser Frage das es das Großkapital ist, das er [...] mehr

09.11.2018, 21:21 Uhr

... Kommt wohl auf den Standpunkt an. Für Fußgänger sind Autofahrer um längen ungefährlicher als Radfahrer... Ist ja nicht so als würde ich nicht ALLES mit Radfahrern kennen. Einmal musste ich [...] mehr

09.11.2018, 20:42 Uhr

... Spießbürger? Eher Spießrutenlauf. Hat was mit anzahl zu tun. 700m als Fussgänger in Münster und sie sind garantiert 5x versucht worden vom Gehweg geklingelt zu werden, 3x auf dem Gehweg [...] mehr

09.11.2018, 19:50 Uhr

... Es gibt in Münster mittlerweile drei - bekannt gewordene - und schlußendlich bei der Polizei aufgenommene "Vorfälle" bei denen man den Radfahrer der meinte er müsse einen Fußgänger auf [...] mehr

09.11.2018, 19:42 Uhr

... Könnte daran liegen das Münster als DIE Fahrradstadt Deutschlands ein ausschweifend ausgebautes, gutes und an vielen stellen bevorzugendes(Promenade zb.) Radwege-Netz hat. Es gibt praktisch [...] mehr

09.11.2018, 19:22 Uhr

... Sie waren noch nie in Münster.... Weder als Autofahrer noch als Fußgänger. Es gab ja hier auch mal den Artikel über Lösungsansätze in dem zur Sprache kam das es für Städte nur zwei [...] mehr

09.11.2018, 18:59 Uhr

... Ach bitte. Ich wollte immermal auf diese arrogante Radfahrer aktion eingehen wo man Fotos ins Netz stellt mit zugeparkten Radwegen. Wie heisst die noch #BinkurzbeimBaecker oder so... Ich [...] mehr

09.11.2018, 18:01 Uhr

... Juristisch falsch. Es gibt eine Art abklingenden Willen, umso länger sie tot sind umso weniger "rechte" haben sie. Ansonsten könnte man zb. Leichenschändungen garnicht belangen und [...] mehr

09.11.2018, 17:48 Uhr

... Es gibt in Münster ein "berühmtes" Urteil, es war das erste ohne Teilschuld(die es vorher praktisch IMMER gab) des Autofahrers, das alle echten Münsteraner, also nicht die Yuppiebanden [...] mehr

09.11.2018, 17:19 Uhr

... Ich denke eher das "Problem" ist das viele Menschen das diesem System zutrauen würden. Bestärkt durch bestimmte Organ-Verschiebe "Aktionen", dubiosen privaten Vereinen und [...] mehr

09.11.2018, 17:01 Uhr

... Ich habe nichtsmals ein Auto und brauche ca. 20Meter aus der Haustür bis ich den ersten Farradfahrer umboxen könnte... ist meistens irgendein beschissenes geklingel von Gestalten auf dem Gehweg, [...] mehr

09.11.2018, 16:40 Uhr

... Fragt sich nur wer-vor-wem geschützt wird... Als Münsteraner wäre ich, selbst als Fußgänger, froh auch vor den nichtmals den Grundverkehrsregeln beherrschenden Verkehrsterroristen namens Radfahrer [...] mehr

08.11.2018, 17:58 Uhr

... Ich würde das Fahrzeug auch einfach als "fehlerhaftes Produkt" betrachten. Wie eine nicht korrekt funktionierende Waschmaschine oder Fernseher, mängelbehaftete (Bau)Arbeiten oder oder [...] mehr

Seite 1 von 30