Benutzerprofil

Sofinski

Registriert seit: 14.07.2017
Beiträge: 34
Seite 1 von 2
02.10.2019, 21:30 Uhr

@Liberalitärer: Ich bin mir nicht sicher, aber ist der Stand nicht so, dass die verordnete Parlamentspause für ungültig erklärt worden ist und damit juristisch gesehen keine neue Sitzungsperiode [...] mehr

15.07.2019, 22:30 Uhr

timoschmitt8 schrieb heute um 21:47 Uhr in Beitrag Nr. 11: "Sowas nennt man Meinungsfreiheit." Er hat leider nicht erklärt, was sachlich völlig falsche Behauptungen mit Meinungsfreiheit zu [...] mehr

23.06.2019, 21:51 Uhr

Wenn die herbeigerufene Polizei danach sagt, es habe keinen Grund zum Eingreifen gegeben, so kann das bedeuten, dass schon das Verständigen der Polizei überflüssig war. Es kann auch bedeuten, dass [...] mehr

03.06.2019, 13:16 Uhr

Der "stone cold loser" hatte bei den Wahlen 2016 immerhin über 56 % der Stimmen geholt, während es der "very stable genius" nur auf 46 % gebracht hat. Das würde ich an Khans Stelle [...] mehr

21.04.2019, 17:54 Uhr

Funolly sorgt für Fun, wenn er schreibt: "Wo ist der Maßstab, woher die Quelle der Information? Es gibt einen Gott, der eine Offenbarung gewählt hat und kein Versteckspiel nötig hat: Die [...] mehr

13.02.2019, 23:04 Uhr

Darf man mal phantasieren? Theresa May war ja eigentlich mal Brexit-Gegnerin. Vielleicht ist sie das ja noch und sie verfolgt nur einen ziemlich raffinierten – und einzig Erfolg versprechenden – Plan, [...] mehr

06.02.2019, 19:25 Uhr

Da würde mich interessieren, ob die Japaner im Unterschied zu Ihnen den Unterschied zwischen scheinbar und anscheinend kennen. mehr

15.01.2019, 13:40 Uhr

Auf CNN kann man nachlesen, was an Trumps Verhalten in dieser Sache so verdächtig ist: https://edition.cnn.com/2019/01/14/politics/trump-russia-mueller/index.html Der Verfasser dieses Beitrages [...] mehr

13.01.2019, 16:51 Uhr

Wenn ich hier lese, "Donald Trump führt einen aussichtslosen Kampf Kampf wie Don Quijote", so frage ich mich, ob der Leserbriefschreiber den Don Quijote überhaupt gelesen hat. Ich kann [...] mehr

12.01.2019, 08:53 Uhr

Trump kämpft für seine Versprechen bis zum Letzten? Das kann ich nicht Trump kämpft für seine Versprechen bis zum Letzten? Das kann ich nicht erkennen. Make America great again - er tut das Gegenteil. Die Staatsverschuldung abbauen - das Gegenteil passiert. Wall Street [...] mehr

18.11.2018, 16:23 Uhr

Söder hätte nichts vorzuweisen? War er nicht derjenige, der als Gesundheitsminister in Bayern gleich zu Beginn seiner Amtszeit dafür gesorgt hat, dass neben dem Bayerischen Staatswappen auf der [...] mehr

30.10.2018, 11:30 Uhr

Nur am Rande: Leser muunoy schreibt in Beitrag 10, dass von Steuererleichterungen immer nur Personen profitieren würden, die auch Steuern zahlen, und dass bei unserem progressiven Steuersystem jemand, [...] mehr

15.10.2018, 21:50 Uhr

Ich frage mich, was passieren würde, wenn Merkel – noch rechtzeitig vor der Hessenwahl – eine Kabinettsumbildung vornehmen und Seehofer entlassen würde. Könnte das in Hessen für einen Stimmenzuwachs [...] mehr

04.10.2018, 13:53 Uhr

Angenommen Trump war ein Steuersünder oder Betrüger: Er hat im Wahlkampf ja gesagt, er sei "the only one who can fix it", sprich er kennt die Tricks und kann die Schlupflöcher schließen. [...] mehr

29.09.2018, 12:38 Uhr

Spätestens seit Kavanaughs Auftritt vor dem Ausschuss, mit dem er sich selbst disqualifiziert hat, ist es eben nicht mehr die entscheidende Frage, ob er das getan hat, was die Psychologin behauptet. mehr

29.09.2018, 11:59 Uhr

Dem Beitrag von kajoter von heute um 11:29 Uhr ist eigentlich nichts hinzuzufügen. Aber anmerken möchte ich noch, dass ich inzwischen bei CNN Interviews mit zwei Frauen gesehen habe, die Kavanaugh vom [...] mehr

16.09.2018, 13:32 Uhr

Ach Du meine Güte. Diese ganzen Asteriske in den Zitaten waren beim Verfassen meines Beitrags nicht zu sehen. Hie kommt eine lesbare Fassung: Interessanterweise steht im aktuellen Spiegel unter der [...] mehr

16.09.2018, 13:15 Uhr

Interessanterweise steht im aktuellen Spiegel unter der Überschrift "Schweres Stigma" eine Analyse von Jan Puhl mit dem Untertitel "Das EU-Rechtsstaatsverfahren gegen Ungarn könnte [...] mehr

11.09.2018, 21:02 Uhr

Das Recht am eigenen Bild Nur eine kurze Frage am Rande: Der Kommentator 53er hat geschrieben, der "Gehetzte" aus dem Video habe selber sagt, dass er angegriffen wurde, weil er die Szene mit seinem Handy filmte, und [...] mehr

07.09.2018, 00:28 Uhr

Ich bin mir nicht sicher, ob Trump weiß, dass die Berichte stimmen. Wahrscheinlicher ist es für mich, dass Trump wirklich glaubt, er und seine Regierung leisten ganz tolle Arbeit. mehr

Seite 1 von 2