Benutzerprofil

Jimmy.B

Registriert seit: 23.07.2017
Beiträge: 118
Seite 1 von 6
15.10.2017, 11:52 Uhr

Kaum ein Bundesbürger wird "sein" Geld in die Schweiz bringen um Zinseinkünfte vor dem deutschen Fiskus zu verbergen, denn Das Geld wird/wurde i.d.R. in die Schweiz gebracht weil es [...] mehr

15.10.2017, 11:13 Uhr

Naja, bei der ersten Stichwahl hatte Van der Bellen weniger als 1% Vorsprung und das auch erst im "Endergebnis" erst nach Auszählung der Briefwahlunterlagen. Und genau wegen dieser [...] mehr

15.10.2017, 10:55 Uhr

"Kritiker meinen, Kurz werde im Falle seines Sieges eine Orbánisierung Österreichs anstreben" Es wäre ja auch nicht das erste Mal das preußisches Hegemonialgebähren die Österreicher in [...] mehr

14.10.2017, 16:11 Uhr

Ich wüsste nicht warum sich der Agent auf einen Rechtsnotstand berufen könnte, er hat seine Tätigkeit freiwillig, ohne Druck, aus rein monetären Gründen aufgenommen. Wenn er dabei gegen geltendes [...] mehr

14.10.2017, 12:36 Uhr

Natürlich ist die Frage nach einem gesetzlichen islamischen Feiertag berechtigt, insbesondere vor dem Hintergrund das sich weniger als 60% der bundesdeutschen Bevölkerung zu einer christlichen [...] mehr

14.10.2017, 11:52 Uhr

Ist das so? Da IT-Sicherheitsaspekte in der jüngsten Zeit in Focus der Systembetrachtung getreten sind wird in der Praxis doch eher folgendes Szenario anzutreffen sein: 1.) das IT-System [...] mehr

14.10.2017, 11:28 Uhr

Wenn die Bamf innerhalb kürzester Zeit die Anzahl ihrer eigenen Mitarbeitern und Anzahl der extern beauftragten Beratern, Dolmetschern, usw. in die Höhe schrauben muss, so ist es kein Wunder wenn [...] mehr

07.10.2017, 13:35 Uhr

Nein, aber wenn der Einbrecher ihr Treppenhaus verwüstet hätte, wären erhebliche Renovierungskosten auf sie zugekommen. Dieser Kosten sparen wenn der Einbrecher ihr Treppenhaus heil lässt. Da ist [...] mehr

03.10.2017, 11:14 Uhr

Rechte Einstellungen werden in erster Linie von Personen wie Frau Özoguz selbst gefördert, was natürlich nicht ausschließt das dies auf Gruppen aus CDU und SPD (u.a.) auch zutrifft. Wer ganze [...] mehr

02.10.2017, 12:38 Uhr

Kennen sie den Unterschied zwischen Kapitalismus und Kommunismus? Kapitalismus ist die Ausbeutung des Menschen durch den Menschen! Und Kommunismus? Da ist es genau anders herum! mehr

02.10.2017, 12:34 Uhr

Die formalen Gesetze sind allen bekannt, die spanische Regierung hätte immer noch die "offizielle Loslösung" der katalanischen Regierung abwarten können. Dann hätte man gegen die [...] mehr

02.10.2017, 10:24 Uhr

Ich kann verstehen wenn die Angesicht der aktuellen Lage eine emotionale Haltung einnehmen und die Schuld an der aktuell desolaten Lage ausschließlich bei der Zentralregierung in Madrid sehen. [...] mehr

02.10.2017, 10:06 Uhr

Zu den Ewigkeitskauseln: Wenn Teile einer Verfassung aber über "legalem Wege" nicht geändert werden können und unveränderbar sind, so heißt das defakto das ein gegebenenfalls vorhandener [...] mehr

02.10.2017, 09:46 Uhr

Wenn man bedenkt wie viel Wahllokale geschlossen, Stimmzettel und Wahlurnen (vor, während und nach der Wahl) konfisziert und Wähler am gewaltsam Wahlgang gehindert wurden, so ist 42% eine extrem [...] mehr

02.10.2017, 09:32 Uhr

Das würde ich so nicht sagen! Meiner Meinung nach hat die EU, nicht so sehr der EURO, das Verhältnis der Regionen zu ihrem Nationalstaat verändert. Da politische Kompetenzen, insbesondere die [...] mehr

02.10.2017, 09:17 Uhr

Das halte ich für ganz großen Fehlinformation! Was auch immer ihre "10k" bedeuten, aber das 83% der Südtiroler wirklich aus Italien raus wollen halte ich für wenig glaubhaft. Natürlich [...] mehr

02.10.2017, 08:10 Uhr

Eine Verfassung die es den Bürgern (Regionen) nicht erlaubt, zumindest eine Volksbefragung zu diesem Thema durchzuführen ist das Papier nicht wert auf dem sie geschrieben ist! Das sehe ich im [...] mehr

01.10.2017, 20:04 Uhr

Sie sagen es doch selbst der Staat hatte sich getrennt und sind in die EU aufgenommen worden. Dies bedingt aber eben die Aufnahmewilligkeit der EU, und die war im dortigen Fall gegeben. Wenn [...] mehr

01.10.2017, 18:15 Uhr

Falls die Regionalregierung die Unabhängigkeit ausrufen würde, hätte die Regierung immer noch Zeit gegen die Institutionen vorzugehen, so geht sie gehen die Bürger vor, was mittelfristig nur [...] mehr

01.10.2017, 18:09 Uhr

Was treibt die Katalonen in die Unabhängigkeit? Sich aus der Solidarität innerhalb Spaniens herauszulösen, aber innerhalb der EU bleiben wollen - wie soll das gehen? Mit der Loslösung aus Spanien [...] mehr

Seite 1 von 6