Benutzerprofil

losmajos45

Registriert seit: 03.08.2017
Beiträge: 29
Seite 1 von 2
15.09.2019, 15:03 Uhr

Vielen Dank für Ihre konstruktive Kritik an meinen Kommentaren. Sie haben recht, wenn Sie sagen, daß meine Behauptungen teils zu kurz greifen. Bei einem Bierchen, läßt sich das sicher ausführlicher darlegen. [...] mehr

14.09.2019, 22:45 Uhr

es gibt in Spanien nicht viele Großstädte. Das Leben auf dem Dorf in oftmals dünn besiedelten Zonen ist hier eher üblich. Da gibt es teilweise 60 qm Neubauwohnungen für 250 € Kaltmiete. Wenn hier eine Person [...] mehr

14.09.2019, 20:36 Uhr

Ich kann die Leute gut verstehen ! Niemals wieder würde ich nach Deutschland zurück wollen. In Spanien ist das Leben und auch das Überleben leichter. Man benötigt hier nicht so viel Geld, kein so dickes Auto, [...] mehr

26.08.2019, 18:01 Uhr

Vieleicht hat der französische Präsident Macron erkannt, daß er Trump mit der Einladung des iranischen Außenministers zu einem Treffen mit Rohani "verleiten" kann. Fehlt nur noch ein Berater, der [...] mehr

20.08.2019, 19:16 Uhr

So ein Quatsch !! Fur Frau Merkel ist das ein Zeichen, daß etwas für das Klima getan werden muß ? Und was, bitte, ist mit den Zeichen all die Jahre vorher, die Frau Merkel, und auch alle anderen Politiker, nicht [...] mehr

05.08.2019, 19:31 Uhr

Wie immer sind die Aussagen von Mr Trump so gewählt, daß er der Zustimmung seines Publikums sicher sein kann. Dieser Mensch ist ein Narzisst. Ihm geht es NICHT um Andere, oder gar um Politik. Er möchte seinen [...] mehr

31.07.2019, 13:48 Uhr

Die USA haben den Atom-Deal mit dem Iran einseitig gekündigt, weil, entgegen der eigenen Geheimdienst-Erkenntnisse (!), der Iran sich vorgeblich nicht an das Abkommen gehalten habe. Durch die von den [...] mehr

24.07.2019, 20:33 Uhr

die eigentliche Schuld trägt David Cameron. Er war derjenige, der die Büchse der Pandorra geöffnet hat. Geht man davon aus, daß er das nicht mit Absicht gemacht hat, dann muß man sich immer noch fragen, wie er auf diesen [...] mehr

16.07.2019, 10:27 Uhr

Sind wir schon so weit in Europa, dass wir diese Spitzenposition mit einer weggelobten Ministerin besetzen müssen? Das ist nicht die Situation, um für ein demokratisches Europa zu werben. Zumal die [...] mehr

13.07.2019, 18:01 Uhr

Gute Idee Mal irgendwo anfangen ist eine gute Idee. Sie verändern das Klima ein wenig im Rahmen ihrer Möglichkeiten. Ist doch prima ! Unterschwellig glaube ich so etwas wie eine Entschuldigung hersuszulesen: [...] mehr

02.07.2019, 22:56 Uhr

Frau von der Leyen hat meiner Ansicht nach, nicht nur keine Kompetenzen als EU-Kommisionschefin, sondern auch keine als Verteidigungsministerin. Jetzt kann sie also künftig nicht nur die Steuergelder der Deutschen für [...] mehr

22.06.2019, 16:25 Uhr

Zu spät um die Anfänge zu bekämpfen ist es schon ein wenig zu spät ! Es wäre besser die Folgen zu bekámpfen, nur damit das nicht auch noch verschlafen wird. Übrigens befindet sich Frau Merkel in bester [...] mehr

12.08.2018, 12:26 Uhr

Na und ? Was solls. Dann gehts eben eine Weile abwärts. Es wird auch wieder aufwärts gehen. Sie sind undgeduldig und wollen das so nicht hinnehmen? Na dann tun Sie halt was. Z.B. in ihrem persönlichen [...] mehr

07.07.2018, 14:31 Uhr

Die rechte Retorik ist, nach meiner Meinung, schon längst in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Die Deutschen, die Ungarn, die Polen, die Franzosen, die Italiener, die Österreicher, die Dähnen [...] mehr

28.06.2018, 10:01 Uhr

Immer sachte ! Ich finde Löw sollte bleiben. Er hat seine Sache bestimmt immer nach bestem Wissen und Gewissen erledigt. Wenn es jetzt mal eine schmerzhafte "Durststrecke" gibt, sollte man daran denken, [...] mehr

06.06.2018, 13:21 Uhr

Jetzt lasst mal schön den Ramos in Ruhe! Ich bin bestimmt nicht sein grösster Fan, aber will hier jemand ernsthaft behaupten, dass er Real Madrid zum Champions-Sieger gefault hat? Er ist Verteidiger und macht genau das was er soll. Er geht [...] mehr

05.06.2018, 16:02 Uhr

Also mir tut der Torwart leid. Er wird vermutlich den Rest seines Lebens einen Dämon mehr mit sich herumtragen müssen. Das ist die Konsequenz aus seinem Handeln. Schlimm und schade für ihn. Aber lustig [...] mehr

12.05.2018, 13:03 Uhr

Demokratisch ist man in den Augen der Separatisten nur, wenn man ihrer Meinung ist. Ansonsten gilt man in Katalonien als Faschist. Diese, oder eine ähnliche, Sichtweise ist mittlerweile leider an vielen Orten [...] mehr

01.05.2018, 12:53 Uhr

Also mal ehrlich ! Wer soll hier hinters Licht geführt werde? Die Steuerzahler der jeweiligen Streitmächte, die den evtl. künftigen militärischen Konflikt finanzieren? Oder die Weltgemeinschaft, um mit entsprechender [...] mehr

04.11.2017, 13:39 Uhr

Ich habe die grosse Hoffnung, dass eine neue Regional-Regierung in Katalonien aus den bisherigen und kommemden Ereignissen lernt. Es kann nicht im Interesse der Akteure, egal von welcher Seite, [...] mehr

Seite 1 von 2