Benutzerprofil

salbader

Registriert seit: 05.01.2009
Beiträge: 160
Seite 1 von 8
24.08.2013, 12:24 Uhr

keine sorge, wird alles verzehrt. was saatkartoffel sein könnte, landet im topf - und was saatkartoffel sein könnte wird (altengerechter) kartoffelbrei für rentner/innen und pensionäre. frage nur: was haben die [...] mehr

24.08.2013, 12:17 Uhr

keine sorge, wird alles verzehrt. was saatkartoffel sein könnte, landet im topf und wird (altengerechter) kartoffelbrei für rentner/innen und pensionäre. frage nur: was haben die gegenwärtigen beitragszahler/innen [...] mehr

01.07.2011, 13:14 Uhr

Frauenfussball... interessiert mich wie die dritte Bundeliga, will heißen: gar nicht. mehr

23.06.2011, 14:48 Uhr

Absurder Vergleich. Wenn der Profifussball beider Geschlechter leistungsmäßig und qualitativ tatsächlich in derselben Liga spielte, dann machte der angestrengte Gehaltsvergleich noch irgendwie Sinn. So aber muss [...] mehr

11.06.2011, 13:03 Uhr

Auschlusskriterium. Manch einer scheint tatsächlich jedes Mittel recht zu sein, die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Vielleicht hat Exhibitionismus ja etwas mit mangelndem Selbstwertgefühl zu tun... In jedem Fall [...] mehr

07.06.2011, 17:49 Uhr

Wer im Glashaus sitzt... Liegt irgendwie auf der Hand, dass Sie den Artikelinhalt "nur bestätigen" können - immerhin ist er ja Wasser auf die Mühlen Ihrer grandiosen Selbstüberschätzung. Allein dass Sie sich [...] mehr

29.05.2011, 19:52 Uhr

Nochmal Wagenknecht. Wie wäre es denn hiermit: http://www.welt.de/print-welt/article513526/Gysi_uebt_Selbstkritik_und_attackiert_Sahra_Wagenknecht.html Diese Frau ist doch selbst für ihre eigene Partei nicht [...] mehr

29.05.2011, 19:38 Uhr

Verloren haben sie alle. Einfach nur lachhaft: Wenn Großbritannien eine Demokratie war, dann war es Athen auch: nämlich eine Veranstaltung von Privilegierten für Privilegierte. Sich ein wenig jenseits des didaktisch [...] mehr

29.05.2011, 19:05 Uhr

Besser für die Partei - und besser für sie selbst, dass sie nicht kandidiert: Die Partei entblödete sich mit ihr als das, was sie ist, nämlich sozialistisch-reaktionär, und die Dame würde sich mit ihren Staliniaden [...] mehr

28.05.2011, 21:18 Uhr

Nachtgedanken. Wenn ich die Wahl habe zwischen Freiheit in Stärke und Freiheit in Angst, dann fällt mir persönlich die Entscheidung leicht. Dass der Mensch - begriffen als Gattungswesen - eben nicht lediglich [...] mehr

28.05.2011, 20:34 Uhr

Paranoia ist voll Banane. Zum einen halte ich es für sinnvoll, (mediale) Panikmache bzw. persönliche Paranoia von Angst als (gesunder) Überlebensstrategie zu unterscheiden. Zum anderen gilt die Spezies homo sapiens als [...] mehr

28.05.2011, 20:11 Uhr

In der Tat . Also einfach mal wieder mehr Gammelfleisch essen ;o) mehr

28.05.2011, 19:48 Uhr

Wovor haben die Deutschen eigentlich keine Angst? Habe manchmal den Eindruck, als habe man hierzulande die freilich unangenehme Tatsache verdrängt, dass das Leben notwendigerweise zum Tode führt - sei es [...] mehr

28.05.2011, 19:42 Uhr

Und wo wollen Sie hin? Glauben Sie etwa, dass es einen Staat in der sog. westlichen Welt gibt, der nicht nach deren Pfeife tanzt? Wenn Freiheit die Abwesenheit des Einflusses der USA bedeuten soll, dann empfehle ich [...] mehr

28.05.2011, 19:24 Uhr

Unfug. Ist mir neu, aber wenn es so ist: Mache hiermit schonmal Ansprüche auf Kos geltend ;o) mehr

28.05.2011, 18:40 Uhr

Blanker Zynismus. Halte Ihre Einlassung für blanken Zynismus. Selbstverständlich gibt es Menschen, die trotz Arbeit arm sind und für die es einen gewaltigen Unterschied macht, ob sie im Monat zehn Euro mehr oder [...] mehr

28.05.2011, 17:40 Uhr

Welches andere Gesindel? Welches Deutschland? Würde mich wirklich interessieren, welches andere "Gesindel" Sie meinen. Liest sich nämlich ein wenig so, als kämen in Ihrem Weltbild Schwundstufen von Moralität und Menschlichkeit [...] mehr

28.05.2011, 13:41 Uhr

Hm. Selbst wenn Ihre Zahlen stimmen frage ich mich trotzdem, ob diese Industrien (ohne Subventionen) überhaupt wettbewerbsfähig wären. Insgesamt scheint mir der Einstieg in EE doch eher nach dem [...] mehr

25.05.2011, 19:36 Uhr

ERASMUS-Studenten-EUphorie nervt genauso! Zunächst wäre m.E. einmal zu klären, wer "wir" überhaupt sein soll und ob die von Ihnen angeführte "Kleinstaatlerei" nicht eigentlich das wahre Wesen Europas ist, welches eben [...] mehr

25.05.2011, 18:00 Uhr

Kernkompetenz Warum soll Veruntreuung Spitzenfunktionäre resp. -politikerInnen diskreditieren? Eher scheint mir die Veruntreuung öffentlicher Gelder mittlerweile die Kernkompetenz dieser selbsternannten [...] mehr

Seite 1 von 8