Benutzerprofil

cremuel

Registriert seit: 23.08.2017
Beiträge: 185
Seite 1 von 10
20.07.2019, 20:41 Uhr

@Nr. 18 Kann schon verstehen, dass Sie angefressen sind. Es war ein gebrauchter Tag für die Braunen. Sorgen wir dafür, dass es so bleibt. Danke, Kassel! mehr

16.07.2019, 09:21 Uhr

Zimmermann? Falls Sie Timmermans meinen, der hat im Parlament keine Mehrheit. Jeder hält jemand anderen für die "richtige Wahl", das ist in einer Demokratie normal, aber um gewählt zu [...] mehr

15.07.2019, 11:16 Uhr

Ihr Optimismus ist unerschütterlich. Beneidenswert. Mir wäre wohler, wenn auch nur eine der seit Jahren von Ihnen und anderen genannten Gefahren für Trump ihm auch nur annähernd gefährlich [...] mehr

29.06.2019, 13:52 Uhr

Wie schwach kann frau argumentieren? Da gibt's bei Frau Schick und Konsortinnen offenbar keine Grenze nach unten. Das Putzfrauen-Lehrerinnen-Beispiel wurde ja schon auseinander genommen. Und egal, [...] mehr

12.06.2019, 16:18 Uhr

Nun, es wohnen bei weitem nicht alle Berliner Mieter bei "Konzernen". Das wird sich ja jetzt zeigen. Schade für die Mieter, dass der Klassenkampf der Frau L. auf ihre Knochen geht - Frau [...] mehr

11.06.2019, 14:40 Uhr

Ich glaube, es muss "niedertremoliert" ohne u heißen, weil es dabei um "Tremolo" geht. mehr

04.06.2019, 16:06 Uhr

Frau Stokowski war schon mal bei Herrn Scholz und er war irgendwie so gar nicht wie Varoufakis oder wenigstens ein bisschen wie Judith Butler. Das ist natürlich ein Headliner allererster Kajüte. [...] mehr

04.06.2019, 11:13 Uhr

Damit bestätigen Sie die bahnbrechende Studie, über die der Postillon berichtet: https://www.der-postillon.com/2016/05/studie-homoopathie-wirkt.html "Allopathie" gibt es übrigens [...] mehr

03.06.2019, 19:09 Uhr

Big Pharma auf Zucker Wo bleibt das übliche "Big Pharma" -Geschrei der Einfaltspinsel. Ach, mit Zuckerkügelchen wird auch Geld verdient? Sieh mal einer an.... Ansonsten hoffe ich, dass die Betrüger genug zu [...] mehr

23.05.2019, 16:59 Uhr

Damit konnte Herr Fleischhauer natürlich überhaupt nicht rechnen, dass sein Geschmiere (EU-Patentamt als "EU-Behörde", das würde er in jeder Klassenarbeit um die Ohren gehauen bekommen) [...] mehr

21.05.2019, 14:05 Uhr

Was soll die arme Frau Padtberg, was sollen die ganzen "Feministinnen", die in ihrem Leben maximal drei Bücher gelesen haben, auch machen? Erst hat frau eine Künstlerin aufs Schild des [...] mehr

18.05.2019, 14:40 Uhr

Frickes Vermögen, Wirklichkeit zu erkennen, erinnert an "Ökonomen" in den Regierungen Venezuelas, Kubas oder Nordkoreas. mehr

08.05.2019, 07:40 Uhr

Peinlicher Bericht. Beckedaht hat weder Voß noch irgendjemand vorgeführt, sondern beifallheischend rumgeblubbert und mal wieder gezeigt, dass er nicht mal annähernd weiß, was Urheberrecht ist. mehr

02.05.2019, 13:19 Uhr

Alle, die hier die Fantasien von Kevin gut finden, weil es in punkto Umwelt so nicht weitergehen kann, sollten ihr Wissen zur Umweltbilanz des Sozialismus auffrischen. Dreckige Flüsse und schlechte [...] mehr

19.04.2019, 11:22 Uhr

Ja, das lief jetzt auf Pro7, ich weiß. Wer da genau die Verträge laufen hat, das würde mich ja gerade interessieren. mehr

19.04.2019, 11:21 Uhr

@mkdrsdn Nr. 9 Super, Danke. Dass hier solche Begeisterung über die Textchen von Frau Rützel herrscht, ist gerade mal eine Treppenstufe über dem Quatsch, von dem Frau Rützel lebt. Wann kommt heraus, dass hier eine [...] mehr

18.04.2019, 12:46 Uhr

Wie gut Sie über Andere Bescheid wissen..... Der entscheidende Trick Ihrer Argumentation (und der der Mahner und Warner) ist: Ein Glas am Tag ist nicht viel (geben Sie zu), aber wenn [...] mehr

18.04.2019, 11:17 Uhr

Das alles passiert bei 0,5 l Bier am Tag? Wenn Sie meinen.... Ich habe übrigens nicht über Krankenpfleger geredet, sondern über die Funktionäre und Öffentlichkeitsarbeiter der einschlägigen [...] mehr

17.04.2019, 17:07 Uhr

Das alte Spiel der Suchtwarner: Wenn Du die Grenze weit genug nach unten verschiebst, ist Dein Klientel entsprechend groß. mehr

17.04.2019, 15:11 Uhr

Wie immer problematisiert Sascha Lobo die Mechanismen sozialer Medien nur so weit, wie er dabei den Blick in den Spiegel vermeiden kann. War er nicht kürzlich mindestens solidarisch mit Leuten, die [...] mehr

Seite 1 von 10