Benutzerprofil

klaus+

Registriert seit: 21.01.2009
Beiträge: 96
Seite 1 von 5
12.09.2019, 11:25 Uhr

Lobo liefert nicht ein einziges Argument in der Sache selbst Lobo unterschlägt, dass die offizielle Erzählung über 9/11 selbst nichts anderes als eine Verschwörungstheorie ist. D.h. sämtliche diesbzgl. Vorwürfe, Unterstellungen und "Gedanken" fallen [...] mehr

12.09.2019, 10:50 Uhr

Um mal einiges richtig zu stellen 1) Die Skepsis ist oftmals die von Fachleuten und Experten gegenüber "Erklärungen" - wie z.B. die des NIST-reports - die keiner kritischen wissenschaftlichen Belastung Stand halten. [...] mehr

20.04.2019, 17:28 Uhr

Symptomatische Realitätsverweigerung Um im Gegensatz zu Roland Nelles der Wahrheit die Ehre zu geben: es wurde überhaupt gar keine Verschwörung enttarnt. Auch keine kleine. Mit anderen Worten: diejenigen, die zuvor von der russischen [...] mehr

29.12.2018, 17:07 Uhr

Wie wärs mit gleichen Maßstäben, Herr Fleischhauer Vorab: Mit dieser Gegenrede sollen die de facto in China bestehenden Missstände keinesfalls relativiert werden. Ansonsten: In Punkto Nationalismus dürften die USA es locker mit China aufnehmen. [...] mehr

24.12.2018, 13:20 Uhr

Unterschied zwischen "nötig" und "hinreichend" nicht verstanden! Machen sie sich doch bitte mal bzgl. des Unterschiedes zwischen „nötig“ und „hinreichend“ vertraut: eine florierende Wirtschaft mag nötig für genug Arbeitsplätze sein - hinreichend ist es aber [...] mehr

24.12.2018, 13:10 Uhr

Gerüttelt Maß mehr an Selbstkritik würde Müller gut zu Gesicht stehen! Als Unsicherheit durch neoliberale Umverteilungspolitik zugunsten der Geldmächten die breite Masse der Gesellschaft betraf, die sich nicht sicher sein konnte, auch morgen noch einen Job zu haben, von [...] mehr

06.08.2018, 17:20 Uhr

Ich lasse mich durch fake news nicht täuschen Ich vergesse da rein gar nichts - vielmehr ist mir bewusst, dass Sie die glatte Unwahrheit schreiben, indem Sie postfaktisch die Tatsachen auf den Kopf stellen: Die breite Masse hat doch gar [...] mehr

05.08.2018, 18:44 Uhr

Replik an Henrik Müller Die zunehmenden Gegensätze zwischen Anspruch und Wirklichkeit des Journalismus und der Demokratie bringen enorme Spannungen mit sich. Insbesondere indem diese durch plumpeste Erzählungen von den [...] mehr

05.08.2018, 10:53 Uhr

Sachkunde und Fachkompetenz sind gefragt - nicht Propaganda! Sie scheinen da ein erschreckend simples und schlichtes Weltbild zu pflegen. Und irgendwie scheinen Sie tatsächlich zu glauben, Ihre persönlichen Erfahrungen besäßen irgendeine [...] mehr

04.08.2018, 18:58 Uhr

Nach Desinforamtion nun die harte Wahrheit: Ihrer postfaktischen Tatsachenverdrehung sei folgendes Zitat einer Person entgegengeschmettert, die unverdächtig ist, Linker oder Spinner zu sein: „Es herrscht Klassenkrieg, richtig, aber es [...] mehr

04.08.2018, 18:47 Uhr

Noch mehr Ignoranz - na und? @Ruhepuls #32: ihre „Argumentation“ erschöpft sich darin, dass ein weiterer Versuch deswegen scheitern muss, weil es schon einmal nicht geklappt hat? Möchten Sie diese erschreckend schlichte These [...] mehr

04.08.2018, 16:37 Uhr

Wie Opfer zu Tätern und "Mitschuldigen" gemacht werden Ob sich der Autor in orwellschem Neusprech nach dem Motto „Krieg ist Frieden“ oder „Tod ist Leben“ üben wollte, wird wohl dessen Geheimnis bleiben. Wie auch auch immer: der Artikel ist an Absurdität [...] mehr

09.02.2018, 09:17 Uhr

Der Artikel ist eine Frechheit sondergleichen, da Volksverdummung Als Dipl.-Ing. Maschinenbau fühle ich mich durch den Artikel beleidigt: Er beleidigt meine Intelligenz. Wenn es nicht hier http://www.nachdenkseiten.de/?p=42316 schon ausführlich begründet worden [...] mehr

28.03.2016, 21:26 Uhr

erkennen Sie die wahren Feinde von Demokratie & Rechtsstaat Merken Sie eigentlich nicht, wie der Verweis auf die diversen Kriege dazu dient, die krude und kaputten Behauptungen eines Herrn Diez, der Jesus als Terrorist diffamiert und von ihm ausgehende [...] mehr

28.03.2016, 15:17 Uhr

bitte nicht noch mehr leere Behauptungen leere Behauptungen besitzen keinerlei Überzeugungskraft. Belegen Sie ihre durch nichts substanziierten Behauptungen, sofern sie können. Wollen wir wetten, dass sie nicht einen Sachverhalt nennen [...] mehr

28.03.2016, 12:05 Uhr

Unsubstanziierte Faktenumkehr per exzellence! Ein Umstand zieht sich wie ein roter Faden durch die an Hetze grenzende Schmähschrift: das völlige Fehlen jeglichen Beleges bzw Nachweises. Warum versäumt es Diez, auch nur einen einzigen Bibelvers [...] mehr

27.03.2016, 23:43 Uhr

Ein seltenes Konvolut absurder Faktenverdrehungen Selten habe ich eine hanebüchenere und absurdere Faktenverdrehung gelesen, als diese Hetzpamphlet. Warum Herr Dies glaubt, seine haarsträubende Hypothese, alle monoteistischen Religionen wären auf [...] mehr

25.04.2011, 21:28 Uhr

Totalitarismus liebt die Leichtgläubigen Das ist ja an Naivität kaum zu übertreffen. Der Missbrauch muss erst einmal entdeckt und nachgewiesen werden. Personen ihres Schlages waren es, die durch ihre Leichtgläubigkeit und unpasende [...] mehr

25.04.2011, 21:02 Uhr

nicht alle Vergleiche hinken, ihrer fährt im Rollstuhl ist es nicht. Privatpersonen? Nein! 1) Niemand wird gezwungen, einen Doktor zu machen 2) Bitte erläutern sie doch mal *ganz genau* in wiefern die Archivierung einer Doktorarbeit [...] mehr

25.04.2011, 20:06 Uhr

Verzerrung und Verkürzung Der Autor möge sich aml mit einer der elementarsten Regeln vertraut machen: „Wie können wir unsere politischen Einrichtungen so aufbauen, dass auch unfähige und unredliche Machthaber keinen großen [...] mehr

Seite 1 von 5