Benutzerprofil

antimailheld

Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 32
Seite 1 von 2
05.10.2019, 08:34 Uhr

Symbolische Akte Ich hätte Lust für die Klimarettung mal ein politisches Projekt zu unterstützen, das auch einen spürbaren Effekt hat. Dafür würde ich auch gerne finanziell beitragen oder Freiheiten aufgeben. Wenn ich [...] mehr

15.09.2019, 09:49 Uhr

"Fußgänger und Radfahrer sollen sich die Städte von den Autos zurückerobern". Es gibt kein Fußgänger UND Radfahrer. Diese beiden Verkehrsgruppen sind genauso inkompatibel, wie Autos und [...] mehr

25.06.2019, 16:21 Uhr

"Speichertechnologie" Das wäre an sich ein Baustein zur Lösung des Speicherproblems. Bei Stromüberschuss könnte mehr E-Kraftstoff produziert werden, der dann gut lagerbar ist. das Problem wird sein, dass die [...] mehr

09.05.2019, 12:27 Uhr

Nur Frauen? Und was ist mit Männern, die nach mehr als einem Jahr Elternzeit wieder zurück in den Job kommen? Oder wurde diese Minderheit einfach subsumiert und in diesem Artikel diskriminiert, weil es sich [...] mehr

30.04.2019, 13:34 Uhr

weiter denken ich denke in diesem Fall hat daddeldumm vielelicht schon etwas weiter gedacht als sie. Seine Behauptung, dass nicht nur der Auto- und Fahrradverkehr zu betrachten sind, sondern auch die Fußgänger [...] mehr

23.04.2019, 13:19 Uhr

Warum nicht? Unternehmen spenden ständig für wohltätige Zwecke. Eine Studie zu deutschen Unternehmen beziffert die Spenden für 2018 beispielsweise auf knapp 10 Mrd. Euro. In Frankreich wird das wohl nicht viel [...] mehr

06.04.2019, 09:57 Uhr

Sie wolen eine Mehrheit, die vorausschauend und entspannt und ohne Lichthupe mit mehr als 130 km/h an ihr Ziel kommen wollen, wegen einer deutlichen Minderheit, die mit Lichthupe, dichtem [...] mehr

06.04.2019, 09:50 Uhr

In dem Artikel steht eindeutig, dass die Zahlen nur aus PKW, Motorrädern und Lieferwagen erhoben wurden. LKW sind also raus. Ihre Reaktion zeigt das Problem bei vielen der heutigen Debatten. Die [...] mehr

02.04.2019, 13:08 Uhr

Teilweise zu kurz gegriffen Sie zeichnen in ihrem Beitrag das gern bemühte Bild des tumben Befehlsempfängers. Auch den gibt es und in manchen Tätigkeiten sind Menschen mit dieser Ausrichtung sehr gut oder weniger gut [...] mehr

01.04.2019, 16:21 Uhr

Die veranstaltungen sind das was die Schulen daraus machen. Wenn es die Schulen nicht schaffen diese Veranstaltung in einen Kontext zu setzen und für eine Auseinandersetzung mit dem Thema zu [...] mehr

01.04.2019, 13:17 Uhr

Politische Bildung? Ich begrüße die Veranstaltungen der BW in Schulen. Und wenn man diese nicht als "Werbung" oder "Propaganda" und was man hier alles liest begreift, sondern geschickt in den Lehrplan [...] mehr

01.02.2019, 11:27 Uhr

Flottenverbrauch Man könnte auch dieses seltsame, sinnlose, lobbytriefende Konstrukt des Flottenverbrauchs infrage stellen. Dieser ist als Kennzahl für Innovation und Effizienzsteigerung mangelhaft. Sie zwingt eher [...] mehr

19.12.2018, 13:37 Uhr

Ihr Tempomat macht das. Glückwunsch. In Zukunft wird die Zahl mit automatischer Abstandsregulierung auch bestimmt größer. Derzeit ist aber allzu häufig die andere Variante zu beobachten: Tempomat [...] mehr

19.12.2018, 11:15 Uhr

zusammengefasst Also statistisch gesehen sind die Einsparungen durch diese Maßnahme in der Energiebilanz des Landes im Promillebereich zu suchen. Das würde ich als Grund für eine Begrenzung nicht unbedingt gelten [...] mehr

18.12.2018, 13:10 Uhr

Etwas unverhältnismäßig? Ich würde mir wünschen, dass die DUH ihre Energie in etwas leitet, das auch einen spürbaren Effekt hat. Im Moment sehe ich nur Aktionen, die den einzelnen Bürger schädigen oder in ihrer Freiheit [...] mehr

30.07.2018, 13:08 Uhr

Dünnes Eis Es ist natürlich einfach und praktisch auf die da - diese elitären Ego-Touristen - zu schimpfen, die für den Tod eines Eisbären verantwortlich sind. Aber ehrlich gesagt ist mir dieser elitäre [...] mehr

09.05.2018, 12:42 Uhr

... Nunja, wenn es die Politik ist, die die Regeln umschreibt und sich nicht "raushält", dann ist es doch legitim nach politischer Unterstützung zu rufen. An wen sollen sie sich denn sonst [...] mehr

25.04.2018, 11:30 Uhr

Die gläserne Decke hängt hier allerdings recht tief... Die gerne heraufbeschworene gläserne Decke hängt in diesem Fall allerdings recht tief. Genauer gesagt direkt an der Eingangstür in die Parteien. Verglichen mit dem Frauenanteil an der Basis ist [...] mehr

02.04.2018, 12:56 Uhr

Das ist auf so vielen Ebenen fraglich. Die gemeinschftliche Veranlagung hat in erster Linie nichts mit Kindern zu tun und das ist auch gut so. Es geht darum gemeinsam mit einer anderen Person [...] mehr

02.04.2018, 10:50 Uhr

... Also in Würzburg besteht die Einwohnerzahl zu 30% aus Studenten. Wenig verwunderlich also, dass die Geburtenzahl eher niedrig ist. Global und langfristig gesehen führt dieses Thema in eine [...] mehr

Seite 1 von 2