Benutzerprofil

Eldegar

Registriert seit: 26.01.2009
Beiträge: 221
Seite 1 von 12
08.03.2013, 21:07 Uhr

Loriot hat diesem Mist super in einem Sketch verwurstet. Sinngemäß: "Und bei Sofafarbe ABC bringe ich meine Frau um?" So ein soziologischer Unfug. Wenn es in dieser Richtung weitergeht, [...] mehr

02.03.2013, 18:25 Uhr

Hier allerdings muss man sich fragen, was für einen Umgang Frau Berg denn hat. Vor allem das *oft* ist recht merkwürdig. In meiner Kindheit wurde nie gebrüllt (gut, meine Mutter hier und da, aber [...] mehr

02.03.2013, 18:17 Uhr

Einseitige Fokussierung Was mich an den Beiträgen von Frau Berg immer wundert ist, dass sie scheinbar nur ein Thema hat und hier und da Texte um diesen Kern schreibt -> die Rolle der Frau und die Rolle der (meist [...] mehr

28.02.2013, 18:55 Uhr

Entlarvend offen Aus dem Artikel: Noch Fragen? Übergriffe gegen Christen aufgrund einer Äußerung des Papstes sind also hinzunehmen und gerechtfertigt? Eine interessante Sichtweise, die möglicherweise dazu [...] mehr

26.02.2013, 11:48 Uhr

Provokation Können Sie eigentlich auch ein Beitrag ohne polemische oder beleidigende Bemerkung abfassen oder benötigen Sie die Provokation, damit überhaupt jemand Ihre Beiträge wahrnimmt? Gruß von einem [...] mehr

26.02.2013, 10:13 Uhr

Schlimm Genau deswegen hat man nun diese Probleme, weil über sie immer zu leise - wenn überhaupt - gesprochen wurde. Die, die es taten, waren immer braune Idioten in den Augen des Establishments, [...] mehr

25.02.2013, 15:11 Uhr

[QUOTE=Arktuss2;12103663]Was das gut angeht, so hat die Ausbildung zum Fachinformatiker mit dem Beruf des Softwareentwicklers leider nicht soviel zu tun. Ein paar Schnittpunkte, ansonsten sind es eher [...] mehr

25.02.2013, 15:03 Uhr

Erbsenzählerei Sie wissen doch genau, was der Forist mit seinem Post aussagen wollte. Dass die "Migranten" de jure teilweise Deutsche sind, ist zwar richtig, aber dennoch Erbsenzählerei. Richtig [...] mehr

23.02.2013, 19:05 Uhr

Ich hege Sympathien für Ihre Meinung, aber ein guter Grund ist das nicht ;-) Ich habe den schlimmen Verdacht, dass es einen solchen auch nicht gibt und Sie am Ende den Kern richtig erkannt [...] mehr

23.02.2013, 18:15 Uhr

Das "Warum" klären Ich finde, es wird zuwenig auf das "Warum" geachtet. *Warum* sollte die Türkei in die EU eintreten? *Wer* hat was davon, wer nicht? Und die Aussagen müssten belastbar sein, mit viel [...] mehr

21.02.2013, 20:13 Uhr

Gelesen? Ja...haben Sie aber den Artikel gelesen und verstanden? Wenn das genannte Verhalten nicht Antisemitismus ist, was ist es dann? Aktive Vertretung von Menschenrechten, wie Sie suggerieren wollen? [...] mehr

21.02.2013, 19:43 Uhr

Ergänzung Eine Ergänzung dazu. Die europäische Integration ist Teil der deutschen Staatsräson (grundsätzliches Orientierungs- und Handlungsprinzip laut Wiki, trifft es sehr richtig), worüber man an [...] mehr

21.02.2013, 19:17 Uhr

Wieder ja Wieder ja, aber es ging hier konkret um McAllister, dessen Vater EU-Bürger ist. Dass Unterschiede nach Herkunftsland der Eltern gemacht werden, mag nicht jedem gefallen. EU-Info.Deutschland - [...] mehr

21.02.2013, 19:04 Uhr

Nein Inhaltlich haben schon zwei andere richtig auf Ihr Posting geantwortet, deren Antworten schließe ich mich an. Nein, aber ich hoffe, dass Sie Ihrerseits den Denkfehler in Ihrer [...] mehr

19.02.2013, 20:49 Uhr

Ja Da sind Sie im Recht, was die Gesetzeslage betrifft. Sehe aber dennoch keinen Irrtum meinerseits oder Widerspruch zu dem, was ich schrieb. Als Hinweis zitiere ich mich mal selber: Wo [...] mehr

19.02.2013, 20:39 Uhr

Das tut mir aufrichtig sehr leid. Ich denke, Sie wissen, was meine Intention gewesen ist mit meinem Post. mehr

19.02.2013, 20:06 Uhr

Ja, aber über die Gründe für die drei Staatsbürgerschaften Ihrer Bekannten schweigen Sie ebenso. Es gab hier im Forum bereits einige Hinweise, wie sowas kommen kann und wieso das eine Äpfel und das andere [...] mehr

19.02.2013, 19:36 Uhr

Danke für die Klarstellung. Das wird immer - vielleicht gewollt - übersehen. Schade, dass die Betroffenen das oftmals nicht wissen. Kein richtiges Interesse an der Thematik? mehr

19.02.2013, 19:34 Uhr

Ergänzung Eine Ergänzung zu meiner ersten Antwort, die bis dato noch nicht veröffentlich wurde. Ich habe vom Dilemma gesprochen, sich gegen die Herkunft der Eltern und für die eigene entscheiden zu [...] mehr

19.02.2013, 19:17 Uhr

Unterschied Nur ganz kurz: Derjenige, der qua Geburt mehrere Staatsbürgerschaften hat, kann selber nichts dafür :-) Er ist gänzlich unbeteiligt und in diese Situation gelangt. Und soll er sich [...] mehr

Seite 1 von 12