Benutzerprofil

JDR

Registriert seit: 23.10.2005
Beiträge: 2729
Seite 1 von 137
13.07.2019, 10:51 Uhr

Nun, diese "Anschuldigungen" stammen von den Iranern selbst. Die IAEA hat übrigens auch Belege dafür gefunden, dass der "Deal" schon vorher gebrochen wurde. [...] mehr

06.07.2019, 08:46 Uhr

Nicht jede Gewaltphantasie eines wildgewordenen Ayatollahs ist automatisch auch die Position des Regimes. Die Rede scheint eher nach innen gerichtet und dazu gedacht, eine solche Aktion der [...] mehr

01.07.2019, 10:06 Uhr

Wunderbarer Artikel. Gerne mehr davon! :) mehr

25.06.2019, 10:38 Uhr

Witzigerweise ist das der Kern von Abbas Furcht. Wenn es den palästinensischen Arabern so gut geht, wie den Westdeutschen, dann verzichten sie auf "Schlesien ist unser." Es mag auch [...] mehr

25.06.2019, 10:33 Uhr

Ein sehr schönes Beispiel der typischen Arroganz, mit welcher dem Plan begegnet wird. Und nein, Jared Kushner versucht eben nicht einen 2000 Jahre alten Konflikt zu lösen. Er versucht den [...] mehr

25.06.2019, 10:24 Uhr

Die Fatah kann keine freien Wahlen veranstalten, weil sie verlieren würde. Diese Lage könnte sich dramatisch ändern, wenn der Kushner Plan greift. Aber Mahmoud Abbas ist gefangen in einem [...] mehr

25.06.2019, 10:12 Uhr

Fehlendes Geld ist einer der treibenden Gründe für jede Runde von Gewalt zwischen palästinensischen Arabern und dem Staat Israel. Und wer behauptet, ein Plan, wie derjenige von Kushner könne [...] mehr

20.06.2019, 23:08 Uhr

Wie witzig. Dabei ist es doch gerade das Militär, welches sich bemüht, bei Präsident Trump zu betonen, wie teuer und schwierig ein Einsatz wäre. Das soll nicht heißten, das Militär würde sich [...] mehr

20.06.2019, 11:36 Uhr

Das russische Gerät hat im Syrienkrieg durchaus funktioniert. Nur dass Moskau sehr klug agiert, was nicht für jeden anderen Akteur im Mittleren Osten gilt. Versagt habe dürfte das von den [...] mehr

20.06.2019, 11:18 Uhr

Und genau deshalb habe ich vorher schon erwähnt, dass die Aussage von Präsident Trump, die Vereinigten Staaten von Amerika bezögen praktisch kein Öl über die Straße von Hormuz, sondern vor allem ihr [...] mehr

20.06.2019, 10:21 Uhr

Für einen Vergeltungsschlag nachdem eine Drohne der Vereinigten Staaten von Amerika abgeschossen wurde braucht der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika allerdings keine Bewilligung durch [...] mehr

20.06.2019, 09:32 Uhr

Nun, Meldungen aus der IRI bestehen gerne aus einer Mischung aus Fakten, Propaganda und feuchten Träumen des Veröffentlichenden. Wenn die Nachricht von den Revolutionsgarden stammt, spricht jedoch [...] mehr

19.06.2019, 05:42 Uhr

Die SPON Redaktion wäre vermutlich gut beraten, sich die Kommentare zu diesem Artikel einmal durchzulesen. Warum? Sie repräsentieren geradezu wunderbar die aktuelle Situation der Analysen zur [...] mehr

18.06.2019, 07:45 Uhr

Die Idee einer Deeskalation ist ja ganz nett, aber was Europäer offenbar nicht begreifen: Deeskalation ist kein Selbstzweck. Washington hat kein Interesse an einer Deeskalation, welche Teheran einfach [...] mehr

16.06.2019, 12:28 Uhr

Oh, genau darum ging es aber. Der erste Angriff wurde auf ankernde Schiffe verübt. Nun hat die Einheit bewiesen, dass sie auch fahrende Ziele attackieren kann. So etwas nennt man "proof of [...] mehr

15.06.2019, 06:53 Uhr

Nun, während in den meisten Medien die Schuldfrage auf "Trumps Wort gegen das der Mullahs" reduziert wird, hat sich [...] mehr

15.06.2019, 04:22 Uhr

Wenn man nicht einfach nur seine Verschwörungstheorie glauben will, ist man sich durchaus bewusst, dass neben Irrtümern vor allem die Anwesenheit einer Drohne der Vereinigten Staaten von Amerika - [...] mehr

14.06.2019, 12:05 Uhr

Ach lieber "Heisse Luft", da kommen Sie daher und vergiften eine wunderbar emotionale Verschwörungsdebatte mit häßlichen Fakten. Haben Sie denn gar keinen Anstand? ;) Aber im Ernst: [...] mehr

14.06.2019, 11:47 Uhr

Nur keine falschen Schlüsse ziehen. SPON arbeitet für die Dragon, aber das Spiel gerade wird von den Illuminati gespielt. Ich weiß es auch nur, weil ich für die Templer arbeite. Etwas ernster: [...] mehr

14.06.2019, 05:34 Uhr

Auch wenn die Phrase, dass Teheran keinen Krieg will, von Experten in den kommenden Tagen wohl häufig zu hören sein wird, darf man nicht vergessen, dass diese Aussage im Wesentlichen nur auf einen [...] mehr

Seite 1 von 137