Benutzerprofil

herbert.huber

Registriert seit: 03.10.2017
Beiträge: 487
Seite 1 von 25
04.12.2017, 09:50 Uhr

jeder ... jeder, der etwas Sachverstand hat, weiß, dass die Agenda 2010 die bittere Medizin war, um den kranken Mann Europas wieder gesunden zu lassen. Und die bittere Medizin hat Deutschland auch bestens [...] mehr

02.12.2017, 13:41 Uhr

was ich nie verstehen werde .... was ich nie verstehen werde, unabhängig von der AfD, warum wird es als Kampfabstimmung bezeichnet, wenn sich mehrere Personen auf eine Stelle bewerben? Man kann das auch einfach und korrekt als WAHL [...] mehr

02.12.2017, 13:24 Uhr

wie intellektuell beschränkt ... wie intellektuell beschränkt muss man eigentlich sein, wenn man bei jedem passenden oder unpassenden Thema nur noch das Thema Flüchtlinge im Kopf hat? Das muss einem irgendwann doch selbst mal [...] mehr

01.12.2017, 22:08 Uhr

bemerkenswert ... es steht hier: "In einer schriftlichen Mitteilung räumte Flynn Fehlverhalten ein und bestätigte, dass er mit dem Sonderermittler zusammenarbeite. Er tue dies "im Interesse meiner Familie [...] mehr

01.12.2017, 10:08 Uhr

da sehen sie mal ... da sehen sie mal, wie schlecht die FDP verhandelt hat. Nicht mal das können sie. mehr

01.12.2017, 09:35 Uhr

das sehe ich auch so ... wirtschaftspolitisch liegen die AfD und die FDP ziemlich nahe beieinander. Beide moralbefreit zum "Wohle" der Großindustrie, auch wenn sie gerne was von Mittelstand erzählen. Die FDP ist [...] mehr

01.12.2017, 09:21 Uhr

völlig richtig ... völlig richtig was sie schreiben. Was heißt das, was Lindner da sagt: er will also einen in seinen Augen guten Vorschlag, einen guten Gesetzesvorschlag, nur deshalb nicht machen, weil die AfD [...] mehr

01.12.2017, 08:36 Uhr

Lindners Kasperltheater Lindners Kasperltheater geht weiter. Es wird von Tag zu Tag deutlicher, warum man die FDP die letzten vier Jahre im Bundestag nicht vermisst hat. Eigentlich ist mir in der Partei nur Lambsdorff mit [...] mehr

30.11.2017, 10:06 Uhr

das kann man auch komplett anders sehen. das kann man auch komplett anders sehen. Natürlich ist es einmal mehr einfachst, sich im warmen Zimmer hinzusetzen und die ganze Schuld bei den "ach so doofen Politikern" und den [...] mehr

29.11.2017, 20:57 Uhr

Armin Laschet (CDU) Armin Laschet (CDU), ist das der, dessen bisherige Erfolge die Umbenennung des Finanzministeriums in Ministerium für Finanzen und die geplante Abschaffung des Sozialtickets sind? Ach so ... der. mehr

29.11.2017, 20:51 Uhr

die Frage ist berechtigt. Nach einer Qualifikation von Söder muss man tatsächlich lange suchen und wird vermutlich nicht fündig. Bei Seehofer weiß man zumindest, was er morgen behaupten wird. [...] mehr

29.11.2017, 20:46 Uhr

Herrmann ... Herrmann ist halbwegs noch zu ertragen. Wenn man ihn mit der Alternative Söder vergleicht ist er wenigstens halbwegs seriös. Sinn macht das aber natürlich nur, wenn die Krawall- und Halbstarkenbande [...] mehr

29.11.2017, 20:09 Uhr

ach so ... jetzt sind wir schon so weit, das die einzige Qualifikation eines Politikers das Alter ist. Jetzt verstehe ich auch, warum manche auf die Wahnsinnsidee gekommen sind, Lindner zu wählen. es gibt [...] mehr

29.11.2017, 11:22 Uhr

unfassbar solche Beiträge sind unfassbar. Da hat die Union gestern mit dem unglaublichen Agieren bei der Glyphosat-Abstimmung ein bisher undenkbares Foulspiel begangen, und dann fordern die gleichen [...] mehr

28.11.2017, 18:09 Uhr

das können sie jetzt noch dreimal wiederholen das können sie jetzt noch dreimal wiederholen. Es ist mir auch egal ob es stimmt oder nicht. Das hat nämlich alles nix mit dem groben Fehlverhalten von den moralbefreiten CSU-Politikern zu tun. Es [...] mehr

28.11.2017, 18:05 Uhr

was schwätzen sie eigentlich? was schwätzen sie eigentlich? Es geht hier nicht drum, ob Glyphosat gut oder schlecht ist, ob es bessere, schlechtere Alternativen gibt. Es geht drum, dass sich ein CSU-Minister fundamental [...] mehr

28.11.2017, 17:38 Uhr

wird es langsam klar? ich zitiere mal einen anderen Foristen, weil man es nicht besser formulieren kann: Monsanto verdient sein Geld heute weit mehr mit dem Verkauf von Saatgut - vornehmlich solchen Saatgutes, [...] mehr

28.11.2017, 17:06 Uhr

und was ... und was hat dieses armselige "Argument" mit dem unglaublichen Affront gegen das demokratische Regelwerk zu tun? mehr

28.11.2017, 16:54 Uhr

sicher werden die Merkel-Medien sicher werden die Merkel-Medien diesen Affront in einem Tag vergessen machen. Schließlich gibt es für diese ja ein wichtigeres Thema: wie erhöht man den öffentlichen Druck auf die SPD, damit die ja [...] mehr

28.11.2017, 16:17 Uhr

Affront gegen demokratisches Regelwerk wenn dieser Affront gegen das demokratische Regelwerk mit einer Rüge geahndet wird und nicht einen direkten Rauswurf zur Folge hat, dann darf Merkel aber direkt mit gehen. Und zwar alternativlos. mehr

Seite 1 von 25