Benutzerprofil

nenntmichishmael

Registriert seit: 05.10.2017
Beiträge: 370
Seite 1 von 19
17.02.2019, 16:27 Uhr

Die zwei hochgerüstetsten Staaten der Welt, USA und Israel, zetern, wenn ein anderes Land ebenfalls aufrüstet. Wer bisher von wem de facto mehr bedroht und angegangen wird, wage ich mal [...] mehr

29.08.2018, 03:16 Uhr

Deutsche Hysterie Ergebnis der Umfrage: Den meisten Europäern in 27 EU-Mitgliedstaaten scheint die Umstellung nichts auszumachen und das Thema ihnen jedenfalls nicht wichtig zu sein. Aber 3 Mio. deutsche Hysteriker, [...] mehr

27.08.2018, 15:08 Uhr

Drei Dinge sind nötig: Erziehung, Strafen und Verbote. Sonst ändert sich nichts. (Bin z.B. gerade im Urlaub in Peru. Die Ränder der Überlandstrassen sind gesäumt von Plastik - sogar im [...] mehr

31.07.2018, 07:08 Uhr

Von der mir suspekten "Finanzindustrie" verstehe ich nicht viel. Aber einer weiß ich: Brexit means Brexit. Es kann ja wohl nicht sein, dass die EU-Staaten nach dem britischen Ausstieg das [...] mehr

25.07.2018, 22:13 Uhr

Wie kommen Sie auf die 70%? Die sind Unfug. Und ansonsten: Das Satelliten-Navigationssystem Galileo der EU ist leistungsfähiger als das GPS der Amerikaner. Der erste Fusionsreaktor der Welt [...] mehr

25.07.2018, 19:28 Uhr

Gute Analyse. Juncker ist kein Krawall-Politiker. Vordergründig mag Trump nach dem Treffen als der aktivere, "siegreiche" Part dastehen. Man mag von Juncker halten, was man will, aber er ist [...] mehr

23.07.2018, 15:26 Uhr

Was die Briten in ihrer Egozentrik nie sehen können oder wollen: Ihre eigenen roten Linien in den Verhandlungen basieren auf reinen Partei-Beschlüssen. Die roten Linien der EU bestehen aus den [...] mehr

22.07.2018, 10:16 Uhr

Selbstaufgabe und Naivität Wenn sich die Verfechter nationaler Interessen in Europa auf Bannon einlassen, sind sie selber schuld. Der Typ will doch Raubtierkapitalismus pur - zum Vorteil der USA. Und das bekommt er am besten, [...] mehr

18.07.2018, 06:55 Uhr

Ich hab die Erklärung gestern live auf "Fake News CNN" verfolgt. Diese Ausrede ist ja noch abenteuerlicher als die ursprüngliche Äußerung. Klar erkennbar war auch, wie widerwillig Trump [...] mehr

13.07.2018, 00:53 Uhr

May sollte ihm sagen, dass Comey und Hillary auch gute US-Präsidenten wären. ;-) mehr

11.07.2018, 11:55 Uhr

So what? Soll er halt aussteigen aus der NATO! Los, Trump, mach Dich vom Acker! Zum einen halte ich es für sehr unwahrscheinlich, dass irgendjemand in Europa einmarschiert. Und zum anderen müssen wir uns dann [...] mehr

10.07.2018, 06:43 Uhr

Ein Land zerlegt sich selbst Unfassbar. So viel Verblendung, Hass und politische, wirtschaftliche, gesellschaftliche Selbstverstümmelung! Ein Land zerlegt sich selbst. Gilt für die Tory-Regierung wie für die Labour-Opposition. [...] mehr

09.07.2018, 05:55 Uhr

Rückwärtsgang jetzt! Ich habe mich schon immer gewundert, wie die Tories darauf kommen, dass die britische Bevölkerung einen klaren Bruch mit der EU wünscht. Gerade einmal 52% haben ja überhaupt für den Austritt gestimmt. [...] mehr

07.07.2018, 17:26 Uhr

Erst aufgetrumpft, dann ausgespielt Genau wie erwartet und befürchtet: Der 12.6. war eine Showveranstaltung, bei der Trump einen kurzfristigen Effekt erzielt hat, Kim aber eine langfristige Aufwertung. Kim hat überhaupt kein [...] mehr

03.07.2018, 06:59 Uhr

Der US-"Verteidigungs"-Etat ist so hoch, weil die USA in jedem Winkel der Welt militärisch eingreifen wollen. Mit Verteidigung hat das nicht immer etwas zu tun, eher mit purer Machtausübung [...] mehr

01.07.2018, 19:22 Uhr

Lachhaft Die größte Volkswirtschaft der Erde mitsamt ihren Banken, ihren Technologie- und Internetkonzernen wird also von allen nur ausgebeutet. Das ist so hanebüchen, dass es selbst der letzte Redneck [...] mehr

01.07.2018, 11:49 Uhr

Grab him by the... So leid es mir tut: Wenn die Demokraten mit der Trumpistischen Einwanderungspolitik Wahlkampf machen wollen, werden sie Schiffbruch erleiden. Trump gibt vor, sich für den Durchschnitts-Ami [...] mehr

12.06.2018, 23:17 Uhr

Abscheulich Die Verachtung, die hier Politikern entgegenschlägt, die in mühsamer Kompromissfindung gemeinsame Lösungen für gemeinsame oder gar globale Probleme erarbeiten wollen, und die Begeisterung für [...] mehr

11.06.2018, 19:48 Uhr

Mal eine Frage an den Kommentator Bevor man der Bundesregierung Zögerlichkeit vorwirft, sollte die Frage an Präsident Macron gestellt werden, weshalb er seine europapolitischen Visionen unmittelbar nach der Bundestagswahl und vor [...] mehr

28.05.2018, 08:24 Uhr

Die Linie der Außenpolitik legt der Außenminister fest und nicht irgendwelche Ministerpräsidenten ostdeutscher Länder. Und die ganz große Linie legt die Kanzlerin fest. Brandt war Kanzler, als er die [...] mehr

Seite 1 von 19