Benutzerprofil

Mallorquinsky

Registriert seit: 06.10.2017
Beiträge: 55
Seite 2 von 3
03.11.2017, 07:58 Uhr

Die Leute sind ja nur in U-Haft. Sie werden einen fairen Prozess bekommen. Alleine schon deswegen weil die internationale Öffentlichkeit genau hinschaut. Wer das Volk derart entzweit, wer versucht [...] mehr

01.11.2017, 10:57 Uhr

Da die meisten Separatisten meinen, daß Katalonien eine eigene Nation sei, kann man schon von Nationalismus reden. Von mir aus auch regionalem Nationalismus. Wenn Sie sich in dem Thema gut [...] mehr

01.11.2017, 10:26 Uhr

Wer verdeht hier die Tatsachen? Selbst in der Katalanischen Zeitung La Vanguardia steht das anders drin. So steht zum Beispiel dort, daß die Polizei eingegriffen hat. Auch steht da nichts von [...] mehr

01.11.2017, 09:57 Uhr

Die Argumentation einiger Foristen und Separationsanhänger sit in der Tat mehr als dürftig. Es wird immer die Schuld bei Franco und Madrid gesucht. Im Zweifelsfalle wird dann noch das [...] mehr

01.11.2017, 09:07 Uhr

Vor dem Referendum hat sich Puigdemont und seine Clique ja taktisch relativ geschickt verhalten. Natürlich wurden den Anhängern Halbwahrheiten erzählt und blühende Landschaften versprochen, aber sie [...] mehr

31.10.2017, 11:00 Uhr

Parallelen Europas Top Populisten verhalten sich ja irgendwie alle gleich. Ähnlich wie beim Brexit wird das Volk mit fadenscheinigen Versprechungen aufgehetzt. Wenn es ernst wird duckt man sich weg und stiehlt [...] mehr

31.10.2017, 08:13 Uhr

Asyl? Wenn nur der Strafbestand der Rebellion gegeben ist, könnte man eventuell politisches Asyl gewähren. Alledings kann ich aus eigenen Erfahrungen sagen, daß die Regierung (nicht die Parteien) massiv [...] mehr

30.10.2017, 21:30 Uhr

Angst? Wer nichts zu verbergen hat, braucht auch nicht fliehen. Puigdemont selbst weiss wohl am besten wieviel Dreck er am Stecken hat. Erst stürzt er die Region ins Chaos, erklärt die Unabhängigkeit und im [...] mehr

29.10.2017, 16:07 Uhr

Mehrheit? Ohne das spezielle Wahlrecht, dass der meist politisch ungebildeteren Landbevölkerung ein höheres Stimmrecht einräumt wie der Stadtbevölkerung, wäre die "Mehrheit" im Parlament auch [...] mehr

29.10.2017, 14:06 Uhr

Naja, die El Pais ist doch eher mitte links und sicher nicht der PP zuzuordnen. Bei El Mundo sieht es eher anders aus. Auf die Katalanischen Institutionen zu verweisen finde ich aber nicht gerede [...] mehr

29.10.2017, 13:23 Uhr

Einfach alle Andersdenkenden und alles was aus Madrid kommt als Faschisten zu bezeichnen zeugt nicht gerade von viel Geist, sondern ist meines Erachtens selbst faschistisch. Nur mal so als [...] mehr

29.10.2017, 13:13 Uhr

Wundert mich nicht Mittlerweile haben doch einige kapiert, daß Unabhängigkeit sich erst einmal toll anhört, aber am Ende des Tages nichts viel nützt, wenn man dadurch seinen Job verliert. Das ist auch ein Grund warum so [...] mehr

28.10.2017, 20:34 Uhr

EU Subventionen Auch hier in Katalonien gibt es Agrarsubventionen. Was von vielen vergessen wird ist aber auch die Infrastruktur. Immer wenn hier eine neue Schnellstrasse gebaut wird sind die EU Schilder und der [...] mehr

28.10.2017, 20:26 Uhr

Geschichtsunterricht? Sie meinen bestimmt das Fürstentum Katalonien, welches zum Königreich Aragoniens gehörte. Auf der ganzen Welt ist dies in den Geschichtsbüchern zu finden. Komischerweise nur in denen der Katalanen [...] mehr

27.10.2017, 21:24 Uhr

Gut geschrieben Dem Beitrag kann ich als Deutscher in Katalonien lebend nur zustimmen. Krankhafter Nationalismus von extremen Parteien, die vor allem auf Konfrontation raus sind. Wenn ich die Spanische Fahne am [...] mehr

21.10.2017, 21:27 Uhr

Spiegel widerholt dies weil es stimmt. Alleine in 71 Orten gab es mehr Stimmen wie Wahlberechtigte. Quelle: "El Pais" und andere [...] mehr

21.10.2017, 21:20 Uhr

Mobbing und Unterdrückung Andersdenkender Findet vor allem durch die Nationalisten statt. Leider ist es wahr, was die Barcelonesin dort sagt "Die 27-Jährige ist gegen die Unabhängigkeit und fragt, ob ihr Statement auch in spanischen [...] mehr

21.10.2017, 19:29 Uhr

Ja den gibt es: Die Infrastruktur und die Nähe zu Kerneuropa. Ein weiterer sehr wichtiger Wirtschaftsfaktor ist der Tourismus. In Katalonien macht der Tourismus ca 21% des BIP aus gegenüber ca 17% [...] mehr

21.10.2017, 18:29 Uhr

Die Linksextreme CUP will genau das. Die sind von Prinzip gegen alles. EU, Euro, Nato und als antikapitalistische Partei natürlich gegen Banken und Konzerne. Vor ein paar Tagen hiess es, daß [...] mehr

21.10.2017, 17:07 Uhr

Militärpolizei Und Sie wissen auch, daß die Guardi Civil keine Militärpolizei ist? Eine Militärpolizei (im englischen MP, bei uns Feldjäger) übernimmt polizeiliche Aufgaben innerhalb einer Militärorganisation. [...] mehr

Seite 2 von 3