Benutzerprofil

Mallorquinsky

Registriert seit: 06.10.2017
Beiträge: 55
Seite 3 von 3
21.10.2017, 16:58 Uhr

Verfassung Ich frage mich warum hier einige die Verfassung Spaniens so scharf kritisieren. In vielen Teilen hat man diese von der BRD abgeschrieben. Wir haben ja auch ganz "zufälligerweise" eine [...] mehr

21.10.2017, 14:25 Uhr

Neuwahlen Es ist natürlich schwer vorhersehbar wie das Ergebnis aussehen würde. Viele Unabhängigkeitsbefürworter wurden seitens Puigdemont und Co blühende Landschaften versprochen. Ähnlich wie beim Brexit, bei [...] mehr

20.10.2017, 13:19 Uhr

Neuwahlen? Warum nicht. Wo vor hat die amtierende Regierung Angst? Wenn sie angeblich 90% der Stimmen hinter sich hat, mit der Puigdemont ja auch die Unabhängigkeitsbestrebungen begründet, dann kann ja nichts schiefgehen. [...] mehr

20.10.2017, 12:49 Uhr

Transferzahlungen Die Transferzahlungen der Autonomie Katalonien sind zwar gesamt gesehen am höchsten, aber pro Kopf niedriger wie der der Balearen, gefolgt von Madrid und dann kommen erst die Katalanen. Pro Kopf wie [...] mehr

20.10.2017, 12:25 Uhr

Verzweifelung bei den Separatisten? Laut Bloomberg haben die Banken keine unauffällig hohen Abhebungen feststellen können. Die Anhänger der anti kapitalistischen CUP werden ja sicher auch nicht viel auf dem Konto haben. Das würde ja [...] mehr

19.10.2017, 18:29 Uhr

Friedlich? Überwiegend friedlich ja. Das in sieben Jahren nicht ein Papierkorb angezündet wurde mag ja sein. Auf Bloomberg waren z.b. brennende Motoräder zu sehen. Ok, ist kein Papierkorb. Videos wo ein [...] mehr

19.10.2017, 13:27 Uhr

Folgen Leider muss nun die Bevölkerung die wirtschaftlichen Folgen der durch die Seperatisten verursachte Situation ausbaden. mehr

19.10.2017, 11:57 Uhr

Gespräche Der Spanische Bildungsminister hatte ja gestern in einem Interview gesagt, daß Madrid durchaus bereit ist für Gespräche. Allerdings beharrt Puigdemont ja auf die Unabhängigkeit und darüber will die [...] mehr

11.10.2017, 12:29 Uhr

Ganz einfach: Die Unabhängigkeitsbefürworter benutzen ähnlich wie die beim Brexit einseitige Argumente. Dem einfachen Volk wird vorgekaukelt daß die Millionen die aktuell nach Madrid fliessen dann [...] mehr

08.10.2017, 23:58 Uhr

In der Praxis sieht das aber leider anders aus. Im Bekanntenkreis kenne ich etliche, die Ihre Kinder auf keine spanische Schule schicken können, da diese einfach viel zu weit weg ist. mehr

08.10.2017, 17:45 Uhr

Zusammen mit den in der Àrea Metropolitana de Barcelona zusammengeschlossenen Gemeinden der Agglomeration beträgt die Einwohnerzahl 3,16 Millionen. Im weiteren Einzugsbereich der Metropolregion [...] mehr

08.10.2017, 17:36 Uhr

Falsch Viele Einwohner haben spanische oder teils spanische Wurzeln. Putschdement hat doch selbst vor kurzem in einem Inerview gesagt, daß es hier nicht um die Abstimmung der Katalanen als Volksgruppe [...] mehr

08.10.2017, 17:10 Uhr

Die "Wahl" war doch eine Farce. Mal abgesehen davon, daß weder ich noch meine Frau, die einen Spanischen Pass hat, eine Wahlberechtigungsschreiben bekommen hat. Den Wahlschein konnte [...] mehr

06.10.2017, 22:46 Uhr

Geld mag keine Unsicherheit Geld mag keine Unsicherheit, dagegen kann man nichts machen. Deshalb wird Katalonien auch nicht die Schweiz des Mittelmeers werden, wie von den populistischen Separatisten oft vorgemacht wird. Mal [...] mehr

06.10.2017, 20:29 Uhr

Glaube ich nicht. Wenns ums Geld geht verlieren die meisten Katalanen ihren Nationalstolz mehr

Seite 3 von 3