Benutzerprofil

richard.ervins

Registriert seit: 09.10.2017
Beiträge: 55
Seite 1 von 3
25.06.2019, 18:28 Uhr

Traurig Es ist allemal traurig, dass es solche Videos überhaupt gibt. Es ist aber auch traurig, das ausgerechnet Patrick Beuth bzw. die Spiegel-Redaktion diesen Beitrag mit solch einem reißerischen Titel [...] mehr

18.06.2019, 11:34 Uhr

Wie wär‘s mit „einfach“? Deutschland gehen da ja wohl in jedem Jahr Millionen für den Straßenerhalt verloren. Da sich keine EU-Lösung abzeichnet, wäre doch ein einfaches Modell, so wie es die Schweiz vormacht, eine schnell [...] mehr

08.06.2019, 09:02 Uhr

Ganz einfach wird es nicht, diese Probleme zu lösen. Wenn es sich eingespielt hat sich auf der ganzen Linie gegenseitig zu decken, ist es nicht einfach diesen Machtmissbrauch einzudämmen. Er muss aber eingedämmt [...] mehr

28.05.2019, 09:00 Uhr

Starke Hand 1. Juristisch gibt es am Vorgehen der YouTuber nichts zu beanstanden. Das haben mehrere Juristen festgestellt und wenn man nicht ganz blind vor Wut ist, hat man das auch mitbekommen. 2. Die [...] mehr

27.05.2019, 14:41 Uhr

Nach diesen Wahlen... ...wird man sich einiges genauer ansehen müssen bei der CDU, aber auch bei der SPD. Auch die Rolle der Öffentlichen-Rechtlichen muss genau unter die Lupe genommen werden. Es sollte dabei nicht um das [...] mehr

19.05.2019, 23:18 Uhr

Nicht übel nehmen... Herrn Schäuble kann man das nicht übel nehmen. Er ist nicht nur zu alt, sondern auch nicht mehr in der Lage ein solches Thema ausreichend zu verstehen und zu durchdringen. Er müsste viele [...] mehr

19.05.2019, 12:24 Uhr

Kult oder nichts Auch wenn der „europäische Gedanke“ im Hintergrund steht und es ein Fest für alle sein soll, ist der ESC eine Unterhaltungsshow. Eine ziemlich teure Unterhaltungsshow. Sie darf nicht zu ernst genommen [...] mehr

24.04.2019, 13:54 Uhr

Angstmachen als Druckmittel Während populistische Parteien die Bevölkerung mit fassbaren Angstfaktoren, wie z.B. "einer Flut von kriminellen Ausländern" zu beeinflussen versuchen, machen es die etablierten Kirchen [...] mehr

20.04.2019, 12:27 Uhr

Einer der professionellsten Faschisten unserer Zeit Wer Stephen Bannon unterschätzt, macht einen großen Fehler. Er hat einen scharfen Verstand, er vertritt ein klares Ziel und er agiert frei auf internationalem Parkett. AfD-Anhänger sind sich der [...] mehr

14.04.2019, 19:48 Uhr

Zu träge, erneuerungsresistent und viel zu teuer. Die meisten Diskussionen gehen - vermutlich mangels Einblick - an der eigentlichen Problematik vorbei. Solange eine Politikerin die Vorsitzende des ZDF-Beirats ist und ein Ministerpräsident einen [...] mehr

11.04.2019, 21:39 Uhr

Woher kommt ihre pessimistische Sicht? Warum haben Sie so viel Angst? Die bisherigen Erfahrungen mit dem BGE (z.B. bei MeinBGE) zeigen, dass sich die Menschen in der Regel aufgrund der Sicherheit [...] mehr

11.04.2019, 21:30 Uhr

Macht man aber nicht. Man sichert einem Deutschen eine Grundsicherung zu, womit er mehr Möglichkeiten bekommt eine selbstverantwortliche Existenz aufzubauen. Das führt auch beim Bäcker nicht zu [...] mehr

11.04.2019, 21:26 Uhr

Schon lange keine Utopie mehr... Das BGE ist primär ein einfaches Umverteilungswerkzeug. Umverteilung bedeutet aber nicht, dass die Wohlhabenden den Armen alles übergeben. Im Gegenteil. Die Reichen bekommen eine Chance einen [...] mehr

11.04.2019, 21:16 Uhr

Der Staat hat da nichts mehr zu melden... Ein Merkmal des bedingungslosen Grundeinkommens ist die Bedingungslosigkeit. Genau das addressiert Ihre Angst vor zu viel Staat. Der Staat verliert hier alle Kontrollmöglichkeiten, die er heute [...] mehr

11.04.2019, 20:52 Uhr

Woher nehmen Sie das? Wie kommen Sie auf diese Idee? Wer, der sich wirklich damit auskennt, behauptet das? Warum fallen Ihnen nur Argumente dagegen, statt dafür ein? Welche Ängste stecken dahinter? Bisherige [...] mehr

08.04.2019, 15:30 Uhr

Schutz? Nein Danke. Terrorismus? Erdogan versteht darunter etwas anderes, als Trump und Trump etwas anderes als Merkel. Und selbst Merkel versteht darunter etwas anderes als Özdemir oder Lindner. Die USA haben den [...] mehr

08.04.2019, 00:02 Uhr

Haben Sie sich wirklich mit dem Thema beschäftigt, oder argumentieren Sie - wie leider die meisten Politiker - einfach ins Blaue hinein? Rick Beato z.B. zeigt jungen Musikern, was große Songs [...] mehr

05.04.2019, 15:18 Uhr

Ein Erklärungsversuch Es ist nicht einfach die Folgen dieser Politik in wenigen Sätzen zu erfassen. Aber dass sie mit Hysterie nichts zu tun haben, zeigen vielleicht folgende Beispiele: 1. Rick Beato ist ein [...] mehr

05.04.2019, 13:14 Uhr

Kleiner Trost Die neuen Urhebergesetze und alle Versuche das Internet zu regulieren können auf lange Sicht keinen Erfolg haben. Die Verlage werden so oder so weiter Federn lassen. Das Programmfernsehen von heute [...] mehr

05.04.2019, 01:47 Uhr

Wie blind darf man als Politiker sein? Momentan bin ich einfach nur fassungslos. Katarina Barley riskiert mehr als 5% der Wählerstimmen (der Median der Jungwähler + Frustrationswähler bei den älteren Stammwählern) als wohlgemerkt [...] mehr

Seite 1 von 3