Benutzerprofil

Fischkopp-Cop

Registriert seit: 14.02.2009
Beiträge: 1153
Seite 1 von 58
18.12.2012, 17:36 Uhr

Ja aber das ist doch kein echtes Problem, Sie können doch die Voraussetzungen schaffen, sich aus der deutschen Staatsbürgerschaft entlassen zu lassen. Vielleicht wäre so eine Art Ringtausch mit [...] mehr

18.12.2012, 17:33 Uhr

2 Da irren Sie, und zwar gewaltig. mehr

18.12.2012, 17:32 Uhr

Das liegt daran, dass wir noch nicht akzeptiert haben, dass D., eigentlich die EU gesamt, ein Einwanderungsland ist. Denn dann könnte man den Zuzug sinnvoll, möglichst EU-weit koordiniert [...] mehr

18.12.2012, 17:24 Uhr

Nein, eben nicht. Das ist ja das Problem. Es gibt aber in Hamburg die Möglichkeit, mittels Härtefallkommission sich über geltendes Recht hinwegzusetzen. Sehen Sie, das ist ungerecht. Aber [...] mehr

16.12.2012, 21:28 Uhr

Das ist schön. Mir selbst fällt es nicht ganz so leicht, dass u.a. Sie die Gewalt in Tschetschenien und Syrien mit dieser Inbrunst rechtfertigen. Auch wenn Ihrer Meinung nach die Tschetschenen [...] mehr

16.12.2012, 21:08 Uhr

Ach, haben auch unbeteiligte tschetschenische und syrische Zivilisten nur das bekommen von den Russen und eben vom syrischen Regime, was sie verdienten? Erstaunlich, wie leichtfertig [...] mehr

16.12.2012, 20:42 Uhr

Manchen reicht ein streng dogmatisches ideologisches Gerüst eben aus. Da kann Faktenkenntnis und ausgeprägter Realitätssinn eben auch mal hinderlich sein... mehr

16.12.2012, 20:33 Uhr

Na also bitte... Dass Äußerungen von Offiziellen des Iran verlogen und heuchlerisch sind, sollte doch keine neue oder erstaunliche Erkenntnis sein. Alles nur ein Schlagen der Propagandatrommel [...] mehr

16.12.2012, 20:13 Uhr

Nein, ausschließen kann man zur Zeit wohl weder die salafistischen, noch die rechtsradikalen, noch die linksextremistischen Idioten. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass sich zur Zeit keine [...] mehr

16.12.2012, 20:07 Uhr

Warum aber sollte dann die Sicherheitsbehörde sich selbst ohne Notwendigkeit um einen Erfolg ihrer "Manipulation" bringen, indem sie selbst dann die Sprengvorrichtung als nicht [...] mehr

16.12.2012, 20:02 Uhr

Dumpfmuff - nomen est omen Dafür, dass Sie überall mitschwafeln, haben Sie etwas wenig Ahnung. Ein intellektuelles Problem? Fakt ist jedenfalls, dass diese Organisation keine streng organisierte Einheit ist, die [...] mehr

14.12.2012, 21:41 Uhr

Ihnen kann man auch alles erzählen, oder? mehr

14.12.2012, 21:39 Uhr

Natürlich hat er unverantwortlich gehandelt auf eine Art, wie Sie nicht vorkommen darf. Seine Strafe hat er wohl auch verdient. Sie jedoch haben dieses Unterlassen mit Ihrem Ursprungsbeitrag [...] mehr

14.12.2012, 21:29 Uhr

Als Forist, der so sehr betont, dass er "promoviert" habe und im Besitz eines "Dr.-Titels" sei, tun Sie sich aber schwer damit, eigene Quellen zu erschließen. Nun, Herr [...] mehr

14.12.2012, 17:15 Uhr

Es gibt nunmal zu Recht Unterschiede zwischen Vorsatz- und Fahrlässigkeitsdelikten. Auch wenn Ihnen das, zumindest bei Angeklagten aus der Ihnen unangenehmen Ecke, nicht passen mag. Das [...] mehr

10.12.2012, 12:12 Uhr

Kurz und prägnant auf den Punkt gebracht. mehr

09.12.2012, 19:52 Uhr

Tja, dann gibt es anscheinend keinen Grund, "Grün" zu wählen, wenn ich die Konsequenz Ihrer Aussage ziehe. Möglicherweise bestimmen rechtliche und faktische Zwänge das Handeln [...] mehr

09.12.2012, 18:38 Uhr

Es gibt aber schon einen Unterschied, ob jemand nicht verurteilt bzw. wegen minderen Delikts verurteilt wird, weil er erwiesenermaßen eine Tat nicht begangen hat, oder weil ihm die Tat nicht [...] mehr

09.12.2012, 18:37 Uhr

Nö, da ging es nicht darum, ob einer Rentnerin mehr geglaubt wird als einem Polizisten. Es ging darum, ob der unstrittig stattgefundene Schubser vor einen LKW aus Sicht des Gerichts geeignet [...] mehr

09.12.2012, 18:36 Uhr

Doch ein Märchen. Welcher Straftatbestand (denn immerhin: 6 Monate FS weg, also "Entzug der Fahrerlaubnis" + "Geldstrafe") soll denn da angeblich geahndet worden sein? Man [...] mehr

Seite 1 von 58