Benutzerprofil

selbstdenken

Registriert seit: 15.02.2009
Beiträge: 10
24.01.2018, 16:41 Uhr

Die Bodeguita del Medio darf ja wohl in keinem Touristenführer fehlen - leider zu unrecht. Aber mittlerweile interessiert das wohl keinen Touristen mehr. Ich glaube jedoch eher der Darstellung von T.J. English in seinem Buch [...] mehr

06.11.2017, 12:04 Uhr

EU-USA Zölle ... Schon jetzt sind die Zölle im Schnitt für US-Unternehmen, die in die EU liefern, vorteilhafter, als für Unternehmen, die in die USA exportieren. Agrarprodukte sind wesentlich geringer besteuert 3,9 % [...] mehr

18.12.2012, 07:25 Uhr

Alternative ist mir schon bekannt Als gelernter DDR-Bürger habe ich meinen Erstkontakt mit dem unsäglich Häppi Börsday erst sehr spät gehabt. Ich konnte mich damit nie recht anfreunden. In meinem Umfeld wird "weil heute dein [...] mehr

20.09.2012, 00:50 Uhr

Marx hat recht Ich kann gar nicht so viel essen, wie ich kotzen möchte. Die moderne Staatsgewalt ist nur ein Ausschuß, der die gemeinschaftlichen Geschäfte der ganzen Bourgeoisieklasse verwaltet. Mehr ist wohl [...] mehr

21.08.2012, 13:36 Uhr

kann dem nur zustimmen ... Meine Großmutter war 44 Jahre, als ich geboren wurde. Mit 19 Jahren bekam sie ihr erstes Kind. Meine Mutter war 25, als sie mich gebahr - für eine DDR-Mutter schon fast Spätgebährende. Als [...] mehr

23.11.2011, 14:58 Uhr

Schuldenkrise ist ebenso eine Guthabenkrise Alle reden von einer Schuldenkrise, aber es dreht sich mindestens genauso um eine Guthabenkrise. Geld entsteht ja bekanntlich immer als Guthaben-Schulden-Paar. Wo also Schulden entstehen, wird [...] mehr

19.10.2011, 16:57 Uhr

Wording Da fällt mir doch sofort das Wording auf: In Lybien sind es Freiheitskämpfer und in Griechenland Randalierer. mehr

05.10.2011, 20:12 Uhr

- In Lybien nennt man das nicht Krawall sondern Freiheitsbewegung. Naja es wurde schon immer mit zweierlei Maß gemessen. mehr

10.02.2011, 18:06 Uhr

so was auch unabhängig - ist ja wohl eher ein Mythos, alle die drin sind haben Interessen oder vertreten Interessen und meist nicht zum Wohle der Menschen, die auf das Geld angewiesen sind Geldversorgung [...] mehr

06.02.2011, 23:51 Uhr

Kredite sind Nullnummern und schaden den Bürgern Diese Kredite sind die größten Betrügereien an die Bürger der EU, die man sich vorstellen kann. Das ganzen sollte mal andersherum gedacht werden - bedürfnisorientiert und nicht gewinnorientiert: [...] mehr