Benutzerprofil

cluster15

Registriert seit: 16.02.2009
Beiträge: 440
Seite 22 von 22
20.12.2009, 01:38 Uhr

die gleiche manipulierte Graphik wie in der Weltwoche. War nicht mal ich sondern "snoopdog" Enthält die gleiche Manipulation wie die Weltwoche: Die Daten, die in der obigen Graphik beim Jahr 2000 enden, enden tatsächlich in der Moberg [...] mehr

19.12.2009, 00:09 Uhr

weil's so schön ist Irgendwoher kenne ich das doch, wenn es mal konkret oder enger wird, weicht man halt aus, und definiert alles, was eben noch zentral für die Diskussion war, als nicht mehr so wichtig. Wenn ich alles [...] mehr

18.12.2009, 21:34 Uhr

Wohl eher verhungert Nach dem was ich so weiß, haben die Wikinger (max. einige 1000) es etwa 450 Jahre auf Grönland ausgehalten bis knapp ins 15. Jhd. und es gibt gute Gründe anzunehmen, dass die letzten schlicht [...] mehr

18.12.2009, 20:55 Uhr

Eisfreies Grönland????? Grönland war nicht eisfrei im MA, die Wikinger hatten massiv zu kämpfen mit der kurzen Wachstumsperiode und den harten langen Wintern. Eben gerade aufgrund der fehlenden ausreichenden [...] mehr

18.12.2009, 20:37 Uhr

Aufzeichnungen und globale Temperaturen Wenn Sie das wenigstens beherzigen würden, wäre schon viel gewonnen. Um Manns Daten ging es übrigens gar nicht, vielleicht schauen Sie sich die Arbeit von Moberg (nicht von mir ins Spiel gebracht) [...] mehr

18.12.2009, 20:01 Uhr

Na, dann nenne ich das Manipulation Na, dann bin ich so frei und nenne das Manipulation Nicht nach denen von Ihnen ins Spiel gebrachten Daten von von Moberg et al. Da liegt das MA etwas niedriger. War wohl auch länger [...] mehr

18.12.2009, 15:41 Uhr

Schöner geh'ts nimmer aber auch nicht sinnfreier, kommt in meine Sammlung besonders sinnfreier Posts. Dagegen ist die bluaMauritius geradezu wissenschaftstheoretische ausgefeilt.... .Hat meinen Tag gerettet egal. [...] mehr

18.12.2009, 15:34 Uhr

Wohl nicht AndyH kommt mir ein wenig so vor wie die Kardinäle in Brechts Galileo : "Ich muss in das Teleskop nicht hineinsehen, ich weiß dass es nichts richtiges zeigen kann." Ich befürchte, es [...] mehr

18.12.2009, 15:27 Uhr

Manipulation! Die Warmzeit im Mittelalter ist nur dann wärmer, wenn man die letzen 30 Jahre ignoriert und genau das wurde in dem Artikel in der Weltwoche getan, sogar mehr: Die Daten wurden aus dem Natureartikel [...] mehr

18.12.2009, 15:07 Uhr

Das überlasse ich lieber anderen, die das besser können... Wenn Sie meinen, dass eine manipulierte Graphik Voraussetzung für ein ein "halbwegs nachvollziehbares Beispiel ist"... dann [...] mehr

18.12.2009, 14:13 Uhr

Immer los mit den seriösen Daten Die Autoren hießen Moberg et al, und haben einige von Mann und Jonas gemachten Annahmen hinterfragt _ohne_ zu fundamental anderen Ergebnissen zu kommen. In der Weltwoche Graphik wurden die [...] mehr

18.12.2009, 14:06 Uhr

Riesenunterschied? Die Differenz lag bei 0.01 K und mit dem singulär um 0.1K höheren 1934 amit dann schon die heißeste Dekade ad absurdum geführt? Das ist nicht wirklich logisch, oder? mehr

18.12.2009, 13:49 Uhr

wat denn nu? hääh? wer hat sich denn zu Anfang auf die Publikation bezogen: die Weltwoche, die Sie zum Zeugen für "die Warmzeit im MA" machen wollten und jetzt soll die Originalpublikation fehlerhaft [...] mehr

18.12.2009, 10:35 Uhr

Die Quelle der Graphik in der Weltwoche ist /nicht/ Nature, die Originalveröffetnlichung enthält nicht diese Graphik. Am ehesten ist das eine Reproduktion der Daten aus Fig. 2b aber ohne die [...] mehr

18.12.2009, 00:16 Uhr

Noch ne Verschwörung? Genau! Die Energieerzeuger und die Petrochemie erheben schon bald Steuern und sind dann die Weltregierung von der immer die Rede ist!?! Wenn der Rohstoff Öl zur Neige geht wird es sowieso teuerer, [...] mehr

17.12.2009, 16:35 Uhr

Bestimmt, sicher doch, Al Gore hat unter seinem linken Arm die gesamte petrochemische Weltindustrie im Schwitzkasten, mit seinem Fuß hält er alle anderen Energieerzeuger nieder und damit die nochmal [...] mehr

17.12.2009, 16:05 Uhr

Ganz einfach Pure Bequemlichkeit, man müsste ja (sehr langfristig) sein Leben umstellen - da sei das eigene Portemonnaie davor. Selbst wenn es einen anthropogenen Klimawandel nicht gäbe und nicht mal einen [...] mehr

26.08.2009, 10:56 Uhr

Es bestätigt sich nur Wer schon 2x3=6 als klaren Beweis für die Überlegenheit der objektiven (Natur-)Wissenschaften (wobei Mathematik nicht mal eine Naturwissenschaft ist) ansieht und sich ansonsten um die Beantwortung [...] mehr

25.08.2009, 21:09 Uhr

Nicht doch Ich muss hier aber einwenden, dass die ausgetretenen Dämpfe vom Atomkraftwerk gar nichts mit Wissenschaft zu tun haben, die Traktate wären doch zu arg geedelt mit dem Begriff. Aber Prost gilt [...] mehr

25.08.2009, 16:30 Uhr

Was für ein Unsinn Ich bin selbst promovierter Naturwissenschaftler und Sie scheinen jedenfalls keiner zu sein und wenn doch muss ich geradezu (fremd-)schämen für diesen unreflektierten Unsinn, den Sie hier [...] mehr

Seite 22 von 22