Benutzerprofil

mvaugusta8

Registriert seit: 03.11.2017
Beiträge: 79
Seite 1 von 4
09.05.2019, 20:07 Uhr

generelles Problem der Politikgestaltung Die Kritik in der Kolumne ist zum großen Teil schon ganz treffend. Sie ist allerdings nicht nur auf die Netzpolitik begrenzt. Viele neue Themenfelder wie Klimawandel, Medizinische Entwicklungen wie [...] mehr

09.05.2019, 19:06 Uhr

sehr selektive Erinnerung/Wahrnehmung Es waren insbesondere konservative Kreise, welche die EU jahrelang als reine Wirtschaftsunion angesehen haben. Neue Länder wurden vor allem begrüßt/aufgenommen, um eigene Absatzmärkte zu stärken. Die [...] mehr

30.04.2019, 18:57 Uhr

Methodik fraghaft/starke regionale Unterschiede In den Großstädten und Ballungsräumen ist die Inflation wesentlich höher. In peripheren wirtschaftsschwachen Räumen sind zb. Immobilienpreise gesunken bzw. nur sehr gering gestiegen. D.h. Häuserpreise [...] mehr

29.04.2019, 17:51 Uhr

Wie schon mein Vorredner sagte, geht es nicht ums Weiterspielen an sich. Der Spieler von Leeds verlangsamt das Tempo, guckt zur Seite und scheint den Ball herrauszuspielen. Daraufhin schalten die [...] mehr

29.04.2019, 02:45 Uhr

etwas verzerrt Der spanisiche Frauenfußball befindet sich im Aufschwung. Die hier beschriebene Begeisterungswellen sind allerdings eine Ausnahme. Die normalen Stadien der Frauenmannschaften sind meistens sehr kleine [...] mehr

24.04.2019, 16:31 Uhr

Friss oder stirb Der Wertpapierhandel hat sich in den letzten letzten Jahren/Jahrzehnten leider stark verändert. Natürlich waren Börsen noch nie dafür bekannt, altruistischen Motiven zu folgen. Dennoch stand die [...] mehr

08.04.2019, 03:48 Uhr

Gründe sind vielschichtig Die Autobahnen sind ein Erklärungspunkt für die Verteilung. Zudem gibt es in Brandenburg viele kleine Grenzübergänge und relativ niedrige Resourcen bei der Polizei. Desweiteren ist bekannt, dass [...] mehr

06.04.2019, 20:04 Uhr

große Segregation führt zu dysfunktionalen Städten Natürlich muss und kann nicht jeder in beliebten Innenstadträumen wohnen. Was hier jedoch übersehen wird ist, dass Personen mit mittleren/niedrigen Einkommen immer mehr an die Ränder der beliebten [...] mehr

03.04.2019, 02:39 Uhr

Ambivalenz und Analyse kommt zu kurz Frau Stokowski und die von ihr zitierte Kate Manne scheinen Schwestern im Geiste zu sein. Beide haben gute Ansatzpunkte. Sowohl das Buch "Down Girl"von Manne als auch die Kolumnen von [...] mehr

29.03.2019, 17:40 Uhr

gegenseitige Bereicherung/Konkurrenz belebt das Geschäft Ich weiß sowohl die öffentlichen-rechtlichen Sender als auch Netflix/Amazon sehr zu schätzen. Natürlich rege ich mich öfters über die Programmpolitik der öffentlich-rechtlichen Sender auf, allerdings [...] mehr

20.03.2019, 01:27 Uhr

Mix aus gezielter Immigration und humanitärer Hilfe notwendig Australien selektiert genauso wie die USA und Kanada schon seit Jahren knallhart seine Einwanderung. Wenn sie keinen Topabschluss oder ein Haufen Geld haben, kommen sie nicht legal ins Land. Die Frage [...] mehr

18.03.2019, 01:11 Uhr

nur zum Teil gelungen Die These, dass eine Generation heranwächst, welche sehr sachkundig mit Medien und Öffentlichkeit umgeht, ist mir zu euphemistisch. Viele Jugendliche sowie junge Erwachsene können zwar die Funktionen [...] mehr

19.02.2019, 21:20 Uhr

Fehlende Relativierung stärkt fremdenfeindliche Vorurteile Probleme wie Frauenhass oder Antisemitismus sind natürlich nicht eingewanderte Phänomene, sondern waren in unterschiedlichen Ausprägungen immer in Deutschland vorhanden. Wenn man mit Flüchtlingen aus [...] mehr

19.02.2019, 20:04 Uhr

alter Wein in neuen Schläuchen Das "Framing" welches durch Frau Wehling nun in aller Munde ist, ist ein neuer Begriff für ein lange erforschtes Phänomen. Bereits Philosophen wie zb. Focault befassten sich intensiv mit [...] mehr

19.02.2019, 18:56 Uhr

kein unabhängiges Gutachten Das Ergebnis der Studie ist wenig überraschend. Die ZIA ist genauso wie das IW (Köln) sehr gut darin "wissenschaftliche" Studien in den Medien zu lancieren, die ihre Interessen vertreten. [...] mehr

11.02.2019, 18:58 Uhr

Wenn davon etwas bei den Beschäftigten ankommen würde Der eigentliche Skandal ist, dass das Bundeswirtschaftsministerium hier die Netzagentur überstimmt hat. Die Deutsche Post stellt seit 2015 Zusteller praktisch nur noch über die Tochgesellschaft [...] mehr

10.02.2019, 21:33 Uhr

Wo bleibt die Ambiguität? Herr Lobo redet davon, eine gespaltene Meinung zu haben. Um dann sämtliche Argumente von Herrn Klenk zu negieren, weil die Gesetze nicht im Zeitalter von Social Media gemacht seien und so nur begrenzt [...] mehr

10.02.2019, 18:34 Uhr

keine Kooperation seitens Airnbnb Das Problem ließe sich ganz einfach beheben. Airbnb und andere Sharing Economy sammeln alle Daten und ziehen auch ihre Gebühren immer pünktlich ein. Wenn es jedoch darum geht, mit Behörden zu [...] mehr

09.02.2019, 22:06 Uhr

Sie haben Recht mit dem Warenverkehr. Gerade bei den Zulieferern wird es schon erherbliche Einbußen geben. Ich meinte hauptsächlich, dass es für Dienstleister und Banken, welche Geschäfte mit [...] mehr

09.02.2019, 20:33 Uhr

Einordnung fehlt komplett im Artikel Natürlich verlagern viele Firmen aus dem UK Aufgabenberiche ins Ausland, um weiterhin einen erleichterten Zugang zum europäischen Markt zu haben und Gelder einfacher hin und her zu transferieren. Es [...] mehr

Seite 1 von 4