Benutzerprofil

GustavN

Registriert seit: 03.11.2017
Beiträge: 188
Seite 2 von 10
25.02.2019, 18:19 Uhr

Da bellen ja ein paar getroffene Hunde Würde sich die EU um Menschenrechte kümmern, würde nicht mit verbrecherischen Regimen (z. B. Saudi-Arabien) gemeinsame Sache machen. Oder man würde die totalitären schwarzen Schafe in den eigenen [...] mehr

25.02.2019, 17:13 Uhr

Als würde sich irgendeinem Vertreter der EU für Menschenrechte interessieren... Die werden bloß rausgekramt, wenn es gerade ins politische Kalkül passt, aber ansonsten erfolgreich ignoriert. mehr

22.02.2019, 19:26 Uhr

@dr.schnabel Sie haben mich missverstanden. Ich habe nicht den BGH als Institut in Frage gestellt, sondern ich wundere mich, dass für solche einfachen Fragen der BGH überhaupt eine Stellungnahme abgeben muss. Oder [...] mehr

22.02.2019, 16:23 Uhr

Deutschland ist wohl das einzige Land, das für solch eine Binsenweisheit sowas wie den BGH benötigt. Vielleicht kommt VW mit dem Betrug von Millionen Käufer doch nicht (ganz) ungeschoren davon. mehr

17.02.2019, 15:22 Uhr

Vielleicht hieven die Demokraten dieses Mal ja nicht den unfähigsten Kandidaten in die Präsidentenwahl und geben Leuten wie Sanders ein Chance. Hoffentlich bewahrt man uns vor vier weiteren Jahren [...] mehr

15.02.2019, 19:11 Uhr

Ist das was neues? Es muss immer erst krachen, bevor in diesem Land etwas passiert. Den Reichsbürgern hat man auch jahrzehntelange nur zugeschaut - bis sie dann angefangen haben auf Polizisten zu [...] mehr

15.02.2019, 19:07 Uhr

Naja, wenn der Notstand von 9/11 tatsächlich bis heute andauert, dann wurde der Notstandsparagraph anscheinend schon lange sehr eigenwillig interpretiert. Wenn nach 18 Jahren noch Gründe gefunden [...] mehr

10.02.2019, 16:55 Uhr

Ja mei, dann wächst halt die chinesische Wirtschaft langsamer oder stagniert mal für das ein oder andere Jahr. Jedes Jahr doppelstelliges prozentuales Wirtschaftswachstum ist nunmal nicht möglich. mehr

10.02.2019, 16:44 Uhr

Mach Jahrzehnten der neoliberalen Politik in der SPD haben die Genossen wohl verstanden, dass man als sozialdemokratische Partei dann doch lieber sozialdemokratische Politik machen sollte. Den Tipp [...] mehr

01.02.2019, 16:20 Uhr

Diskriminierung aufgrund des Geschlechts ist laut Verfassung nicht erlaubt, wird aber trotzdem freudig praktiziert. Das hat aber leider im militärischen Bereich Tradition. mehr

29.01.2019, 12:18 Uhr

Der Vergleich mit Kroos oder Özil geht in meinen Augen weit daneben, denn ich halte Demirbay für einen ausgezeichneten Spielmacher. mehr

29.01.2019, 12:11 Uhr

Die gesamte sogenannte "Energiewende" ist teuer erkaufte Symbolpolitik. Warum also jetzt aufhören? Wenn man schon einen Fehler macht, sollte man ihn wenigstens konsequent bis zum Ende gehen. mehr

27.01.2019, 18:49 Uhr

Bewerbung und Vorstellungsgespräch sind leider zu einer Aneinanderreihung von hohlen Phrasen verkommen. Irgendwann habe ich mal auf die Frage "Warum wollen Sie für unser Unternehmen [...] mehr

27.01.2019, 10:57 Uhr

Vielleicht sollte sich die Bundeswehr wieder auf ihren eigentlichen Auftrag konzentrieren: Nämlich eine Verteidigungsarmee zu bilden. Dass unsere Politiker unsere Soldaten weiterhin in jeden Krieg [...] mehr

21.01.2019, 21:35 Uhr

May wird zum Opfer ihrer eigenen Feigheit: Vor zwei Jahren hätte sie den Träumern, die sich vom Brexit blühende Landschaften verschafft haben, sagen müssen, dass dies nicht passieren wird. Stattdessen [...] mehr

10.01.2019, 18:09 Uhr

@1 Bereits einmaliges Überschreiben reicht normal völlig aus, um Daten fast unwiderruflich zu löschen. Wer sicher gehen will, überschreibt die Platte vielleicht noch ein zweites und maximal noch ein [...] mehr

28.12.2018, 17:37 Uhr

Mir konnte noch nie jemand erklären, warum Assad unter den Diktatoren Arabiens auf einmal der Böse war. Bis auf ein paar Ausnahmen sind dort überall Despoten und Mörder an der Macht und der Westen hat [...] mehr

22.12.2018, 18:24 Uhr

Schönes Signal, dass sich der Spiegel Interviewpartner sucht, die die antirussische Ideologie der eigenen Redaktion nicht teilen. Wenn das einer der Schlüsse aus dem Skandal ist, der die letzten Tage [...] mehr

20.12.2018, 19:03 Uhr

@etlamu Ja, der türkische Einmarsch in Syrien ist selbstverständlich völkerrechtswidrig. Sie müssen aber verstehen, dass es immer darauf ankommt, wer das Völkerrecht bricht: die Türkei, die USA oder [...] mehr

20.12.2018, 18:58 Uhr

Ich habe schon zu Beginn des Konflikts darauf hingewiesen, welche zukünftigen Probleme es mit sich bringt, wahllos Terroristen mit Waffen und Ausbildung zu beschenken, nur weil man momentan den [...] mehr

Seite 2 von 10