Benutzerprofil

hinz.und.kunz

Registriert seit: 27.11.2017
Beiträge: 371
Seite 19 von 19
30.12.2017, 18:58 Uhr

Wer den Einfluß ... ... der Eltern auf die Entwicklung ihres Kindes reduzieren möchte, muß das Kind bereits im Kreißsaal den Eltern wegnehmen, und ihnen nie mehr zurückgeben. Daß dies gerechter wäre, bezweifle ich. Es [...] mehr

29.12.2017, 16:57 Uhr

Nicht nur in Deutschland Laut Studie ist es weltweit so: "Jetzt werteten die beiden Ökonomen sieben riesige Datensätze aus, bei denen insgesamt 1,3 Millionen Menschen in 51 Ländern befragt wurden. Und das bemerkenswerte [...] mehr

29.12.2017, 12:39 Uhr

Die Textverarbeitungssoftware ist in der Praxis völlig unerheblich, es kommt immer nur auf den Inhalt und die Form an. mehr

29.12.2017, 11:59 Uhr

Atlanten auf dem eBook Auf diese Atlanten bin ich dann doch sehr gespannt. Auch darauf, wie man unterschiedliche Seiten gleichzeitig offen hat. Vorteilhaft bei e-Atlanten ist natürlich, daß die Kontinentaldrift immer [...] mehr

05.12.2017, 13:02 Uhr

So ist es dann auch wieder Wenn in den Grundschulen viele Lehrer nicht die (Erziehungs-)Arbeit der Eltern machen würden, sähe das Gesamtbild deutlich besser aus. mehr

05.12.2017, 09:50 Uhr

Unproduktive Tätigkeiten? Genau. Abschaffung der Schulpflicht sowie Schließung der Alten- und Pflegeheime, und Sie können sich den "unproduktiven" Tätigkeiten selbst widmen. Und im Krankenhaus können Sie sich [...] mehr

03.12.2017, 11:01 Uhr

Ich kenne genügend, ... ... die ihr Geld nicht wert sind. mehr

02.12.2017, 09:56 Uhr

Und an welchen „Job“ in der „realen Arbeitswelt“ (ist die Arbeitswelt der Schule in Ihrer Wahrnehmung surreal oder irreal?) haben Sie denn da so gedacht? Dachten Sie da an einen Job als Ingenieur, [...] mehr

27.11.2017, 17:56 Uhr

Was jetzt nun: ... ... Entweder die Lehrer sind gleich nach dem Studium wieder an die Schule zurückgegangen, oder sie haben’s in der freien Wirtschaft nicht geschafft und haben damit eine [...] mehr

27.11.2017, 16:50 Uhr

Bei der Bürgerversicherung ... ... werden alle Bürger einen bestimmten Prozentsatz aus allen eigenen Einkünften (Lohnarbeit, Kapitalerträge, Mieteinnahmen,...) bezahlen. Der Arbeitgeber wird sich mitnichten an den [...] mehr

27.11.2017, 11:20 Uhr

Es würde mich dann schon mal interessieren, … … was die sogenannten „Praktiker“ an „nicht angelesenem Wissen“ denn so aus ihrem Berufsumfeld (Marktleiter in einem Supermarkt, Rechenknecht im Controlling, Konstrukteur von Lenkrädern, [...] mehr

Seite 19 von 19