Benutzerprofil

4laender

Registriert seit: 20.12.2017
Beiträge: 21
Seite 1 von 2
18.03.2019, 16:28 Uhr

Danke, dieser Beitrag fasst noch mal alles Wichtige zusammen Auch ich befürchte, dass ein weiterer Verbleib des VK - auf welchem Weg auch immer - nur zum Nachteil für alle andern EU-Mitglieder sein wird. Die aktuellen Überlegungen der diversen Politiker - [...] mehr

16.03.2019, 14:59 Uhr

Was noch zu ergänzen wäre.... Ich stimme Ihnen im Grundsatz zu. Es ärgert mich auch, dass unsere Politiker (Maas und alle andern europaweit) zu zögerlich sind. Dahinter steckt vermutlich die Angst, für die diversen Turbulenzen [...] mehr

12.03.2019, 16:45 Uhr

Der Schwanz wedelt nun mal nicht mit dem Hund Aus der momentan laufende Debatte entnehme ich, dass es mit einem Abkommen zwischen EU und GB wohl nichts wird. Laut Juncker gibt es dann nichts mehr zu verhandeln. Wie hier im Forum schon von [...] mehr

21.02.2019, 17:46 Uhr

Mir gefällts Schade, dass er nicht mehr unser oberster Diplomat ist. Seine Analysen sind sachlich und ohne Säbelrasseln und doch nüchtern im Ergebnis. Besondesrs die Unterscheidung zwischen den USA und Trump als [...] mehr

15.02.2019, 01:14 Uhr

Hervorragender Vorschlag!!!! An diesen Gedanken könnte ich mich auch gewöhnen. Ich würde dann allerdings gleich ein ausgereiftes neues Modell nehmen - vielleicht das letzte Exemplar ???? Mit den gebrauchten Kisten von [...] mehr

14.02.2019, 16:36 Uhr

Das ist das Problem man kann dazu nur feststellen, dass die politisch Verantwortlichen - hauptsächlich in GB - offensichtlich nicht damit rechnen bzw. es anstreben hier eine pragmatische Lösung zu finden. Neben dem [...] mehr

30.01.2019, 12:22 Uhr

"No Deal" bedeutet "harte" Grenze zwischen Irland und NI GB wäre bei einem Austritt ohne Deal gezwungen, eine Grenzkontroll-Regime einzurichten - nicht nur die Iren. Es stellt sich ohnehin die Frage, ob und inwieweit man sich auf beiden Seiten hier [...] mehr

25.01.2019, 14:30 Uhr

Ich kann dem Tenor des Artikels nur voll zustimmen, denn wie sagte schon der olle Adam Smith so schön sinngemäss: Wirtschaft dient dazu, die Menschen mit Gütern und Dienstleistungen zu versorgen - lernt jeder Wirtschaftswissenschaftler im Grundstudium. Wie [...] mehr

22.01.2019, 01:38 Uhr

Ich frage mich wer in absehbarer Zeit noch ernsthafte Verhandlungen mit diesem Grossbritannien durchführen möchte. Haben die Briten (Regierung und Parlament) keine Vorstellung davon, welche Verhandlungsposition sie [...] mehr

16.01.2019, 16:17 Uhr

Ganz richtig Zitat aus dem Interview: "Aber um ehrlich zu sein, ist das nicht das größte Problem der Briten. Das besteht nämlich darin, die Spaltung der Gesellschaft irgendwie wieder zu heilen. Die eine [...] mehr

12.01.2019, 18:30 Uhr

Ich teile Diese Meinung Ich habe mittlerweile sogar Sorge, dass es doch irgendwie keinen Brexit gibt.; das hätte dann leider nicht den erwänhnten Lerneffekt. Ausserdem: Wenn der Brexit doch abgeblasen wird, zu welchen [...] mehr

11.01.2019, 14:08 Uhr

Eines verstehe ich nicht Daß die griechischen Bürger viel zu schultern hatten und haben und dass die Nazis dort furchtbar gewütet haben ist unstrittig. Wegen der Nazi-Greuel sollten daher deutsche Vertreter sehr achtsam mit [...] mehr

05.01.2019, 17:07 Uhr

Eine weitere "sichere" Anlage Für alle Angsthasen hier im Forum: Die sicherste Krisenwährung ist immer noch Wissen und Können. Das kann man nur durch Mord wegnehmen (dann ist es sowieso egal). Ansonsten hat man immer seine Rendite [...] mehr

04.03.2018, 12:17 Uhr

Alles Fachleute hier Wenn ich die überwiegende Anzahl der Kommentare hier auf mich wirken lasse stelle ich fest, dass es doch sehr viele Fachleute im Dummschwätzen in Deutschland gibt. Aus der rechtsliberalen Wohlfühlecke [...] mehr

01.03.2018, 17:14 Uhr

Ich bin besorgt Für mich ist unstrittig, daß die polnische Bevölkerung sehr unter Nazi-Deutschland zu leiden hatte und das entsprechend gewürdigt wissen möchte. Ich habe den Eindruck, dass das offizielle Deutschland [...] mehr

28.02.2018, 11:36 Uhr

Wie in vielen Forenbeiträgen anklingz, u.a. teile ich deren Einschätzungen. Ich habe mich als Unternehmensberater gut 30 Jahre in so machen Branchen und international bekannten deutschen Unternehmen betätigt. Darüber hinaus gehörten auch noch [...] mehr

28.02.2018, 11:30 Uhr

Wie viele Foristen hier feststellen, u.a. teile ich deren Einschätzungen. Ich habe mich als Unternehmensberater gut 30 Jahre in so machen Branchen und international bekannten deutschen Unternehmen betätigt. Darüber hinaus gehörten auch noch [...] mehr

24.02.2018, 13:43 Uhr

Ich kann dem Tenor des Artikels zustimmen, aber sind Frauen die besseren Menschen? Natürlich kann man bei so einem emotionalen Text nicht immer ausgewogen und politisch korrekt sein. Doch bitte ich die Autorin darum einmal zu prüfen, ob nicht bei [...] mehr

15.02.2018, 17:37 Uhr

Ich schliesse mich dieser Stellungnahme an Auch mir ist aufgefallen, dass hier offensichtlich bereits Meinungsausserungen unter Strafe gestellt werden sollen. Für mein Verständnis (auch) wieder ein grober Verstoss gegen die hochgelobten [...] mehr

09.02.2018, 12:48 Uhr

Eine vernünftige Stimme in der SPD Mit den neuerlichen Volten um das Personal will ich mir nicht vorstellen, dass viele SPD-Mitglieder gern der GroKo zustimmen. Überhaupt habe ich den Eindruck, dass die etablierten Politiker in SPD und [...] mehr

Seite 1 von 2