Benutzerprofil

rumburg

Registriert seit: 30.12.2017
Beiträge: 103
Seite 2 von 6
06.07.2019, 21:11 Uhr

Totalausfall Müller ist der schlechteste Bürgermeister seit Menschengedenken. Kein konkreter Plan bzw Massnahme zu: Digitalisierung, öffentlicher Nahverkehr, Wohnungsneubau, innere Sicherheit, Flughafen. Aber [...] mehr

28.06.2019, 13:40 Uhr

Subjektförderung / Bauen Kurzfristig hilft nur mehr Subjektförderung, d.h. mehr Wohngeld. Mittelfristig hilft nur mehr Bauen, d.h. mehr Anreize für das Bauen setzen. Mietdeckel ist Blödsinn und verschärft die Situation [...] mehr

22.06.2019, 19:46 Uhr

Bauen 1) Berlin wird mittelfristig das Niveau von Hamburg und Stuttgart erreichen. Die ständigen Vergleiche zu 2005 oder 2010 sind Quatsch. Es handelt sich um eine Normalisierung. 2) Marktpreise [...] mehr

14.06.2019, 14:06 Uhr

Keine konkrete Maßnahme Es reicht nicht an die Investoren zu appellieren. Es muss sich lohnen. Der Staat kann zusätzlich gern selbst Sozialwohnungen bauen oder Bauträger damit beauftragen. Was helfen würde: - Absenkung [...] mehr

28.05.2019, 21:14 Uhr

Nein Warum konzentriert sich AKK nicht auf Wohnungsneubau, Digital - und Verkehrsoffensive und Steuerreform? mehr

27.05.2019, 07:07 Uhr

Falsche Wahl Mit Merz wäre sowas nicht passiert. mehr

13.05.2019, 22:04 Uhr

Nicht real 1) Freie Mietpreise im S-Bahnring starten bei 10-12 EUR. Jeder Umzügler oder Neuankömmling darf dies zahlen. 2) Wenn 40.000 Zuzügler dazukommen jährlich, aber insgesamt und für Ersatz am Altbestand [...] mehr

10.05.2019, 18:57 Uhr

Unverstand Auf der nach oben offenen Richterskala für unsinnige Vorschläge ein neuer Rekordwert. Warum wird nicht ganz einfach, massive und mit degressiver Abschreibung der NEUBAU gefördert? Dann kommt der Markt [...] mehr

05.05.2019, 20:08 Uhr

Hilfe ja, aber nur in Afrika "Was jetzt passieren muss, ist klar:" Komisch, ich habe eine komplett andere Auffassung als der Journalist, weil ich das Gefühl habe, unser gesamtes, dt. Asylrecht wird missbraucht und [...] mehr

14.04.2019, 13:42 Uhr

Staat baut teuer und langsam Anstieg der Mieten ging deutlich sichtbar 2012 los. Der Staat bzw. die Bundesländer hätten längst handeln können. 1) Mehr Wohnraum in Ballungsräumen entsteht nur durch mehr Bauen, nicht Enteignung. [...] mehr

05.04.2019, 20:51 Uhr

Korrektur gelesen? Ich habe selten so viel unfundierten Mist in einem Wirtschftsartikel gelesen wie hier. Liest eigentlich noch irgendwer Korrektur? Preise steigen dynamisch, weil Boden endlich ist? War wohl früher [...] mehr

31.03.2019, 20:48 Uhr

Zumindest in Berlin keine Blase 1) Wer sich auskennt und auch das Schaubild ansieht bei Berlin, wird erkennen, dass es sich in Berlin eher um eine Normalisierung handelt relativ zu anderen Ballungsräumen in Deutschland und in [...] mehr

11.03.2019, 00:03 Uhr

Schwarzmalerei Müller wünscht mal wieder den Abschwung herbei. Wenn Merkel & Co nur endlich mal in die Infrastruktur für Verkehr und Digitalisierung investieren würde und weniger für sonstwas investieren würde. mehr

18.02.2019, 22:58 Uhr

Löhne - Produktivität Es gibt einen fundierten Zusammenhang zwischen Produktiviät und Entlohnung. Man kann zwar Mindestlöhne beliebig erhöhen, produziert dann aber jetzt bzw. im Abschwung Arbeitslosigkeit. Taxifahrer, [...] mehr

17.02.2019, 20:18 Uhr

Na endlich Es war längst überfällig, dass Bürgermeister den Enteignungswünschen der linken Aktivisten und Maoisten eine Absage erteilt. Mietendeckel ist auch Blödsinn. Beispiel: 100.000 ETW a 60 Qm zu 3.500 [...] mehr

08.02.2019, 14:30 Uhr

Konsequenz für Neubauförderung Wenn es sozialen Wohnungsbau geben soll, bei dem die Mieter dauerhaft subventionierte Mieten haben sollen unter dem jeweiligen Marktpreis, dann muss der Staat halt auch jährlich dauerhaft den Bauherr [...] mehr

05.02.2019, 07:49 Uhr

Freibier-Rente Der ganze Vorschlag ist Quatsch. Wer aus welchen Gründen auch immer nach xyz Jahren nur soviel einzahlt, dass er 500 EUR Rente bekommt, warum soll er nun 900 EUR bekommen? Da fühlen sich doch [...] mehr

02.02.2019, 22:43 Uhr

Kostentreiber für Mieten in Ballungsräumen Also der Vorschlag des 3-Faktorenmodells mit typischen Mieten und lokalen Bodenrichtwerten kann nur zu einer deutlichen Verteuerung der Grundsteuer in den Bsllungsräumen führen. Dies wird dann den [...] mehr

01.02.2019, 21:52 Uhr

Totaler Murx 3-Faktoren-Modell ist in der aktuellen Form totaler Murx 1) Bürokratiemonster 2) Intransparenz und klageanfällig 3) Neue Grundsteuer als weiterer Kostentreiben v.a. in den Ballungsräumen - zu [...] mehr

27.01.2019, 15:37 Uhr

Schlechte Aktienperformance Aktienentwicklung ist seit Jahren schlecht... mehr

Seite 2 von 6