Benutzerprofil

Geographus

Registriert seit: 21.03.2009
Beiträge: 176
Seite 1 von 9
23.07.2019, 18:02 Uhr

... Warum kündigt man so eine Ausstellung an und holt erst danach die Rechte an den Exponaten ein? mehr

22.02.2019, 10:03 Uhr

Es ist ein gewaltiger Unterschied ob eine Partei aus relativ obskuren Gründen verklagt wird (z.B. aufgrund von emotionalen Stress bedingt durch eine Fehlentscheidung beim Sport wie in ihrem [...] mehr

18.12.2018, 15:09 Uhr

Das Baryzentrum des Erde-Mond Systems liegt ca. 4600 km vom Erdmittelpunkt entfernt, also deutlich innerhalb des Erdradius. mehr

10.10.2018, 13:50 Uhr

Etwas Vergleichbares haben wir damals auch gemacht. Ich weiß leider nicht mehr wie lange wir das durchgehalten haben. Das Ganze ist mittlerweile lange her wird aber immer noch gerne als Anekdote [...] mehr

02.09.2018, 12:38 Uhr

... Man kann sicherlich über das Pro und Contra eines weiteren Referendums diskutieren. Eine erneute Abstimmung über die exakt gleiche Frage ist sicherlich undemokratisch, selbst wenn man sie über die [...] mehr

24.04.2018, 15:50 Uhr

PeTA hat bei dem Tabletop-Spiel "Warhammer" auch schon einmal beanstandet das dort einige Figuren Pelze tragen würden. mehr

19.04.2018, 13:16 Uhr

Tagessatz Ich würde eine Änderung des Bußgeldsystems hin zu einem Tagessatz-System begrüßen. Jedes deutsche Gericht kann bereits Strafen auf Basis des Einkommens berechnen, warum kann dies nicht in der StVO [...] mehr

21.02.2018, 14:54 Uhr

Anders herum könnte man auch argumentieren das ohne die Krawalle bei den Hochrisikospielen die Polizeikosten geringer wären und man daher Steuern sparen würde. Bedanken sie sich also lieber bei [...] mehr

21.02.2018, 14:51 Uhr

Das liegt im Ermessen der jeweiligen Polizeibehörde, hier also die der Stadt München. Deren Entscheidung dürfte wenig überraschend ausfallen. mehr

21.02.2018, 14:43 Uhr

Sie scheinen das Ganze immer noch nicht zu begreifen. Es geht nicht darum den Einsatz bei jedem Fussballspiel zu zahlen, sondern nur den erhöhten Bedarf an Einsatzkräften bei den Spielen wo es [...] mehr

21.02.2018, 12:18 Uhr

Die Zahl von 1200 Einsatzkräften wurde seitens der Sicherheitsbehörden aufgrund einer "hohen abstrakten Gefährdungslage" gewählt, das war nicht dem Veranstalter oder dem Publikum [...] mehr

21.02.2018, 12:04 Uhr

Mit dem Unterschied das es aus irgend einem Grund nur bei Fussballspielen zu derartigen Problemen kommt. Mir ist kein andere Großveranstaltung bekannt wo es regelmäßig zu derartigen Szenen [...] mehr

21.02.2018, 11:38 Uhr

Die Kosten für die Polizei sind bei 95% der Großveranstaltungen auch kein Problem, weil es dort kein großes Konfliktpotential gibt. Bei den wenigsten Großveranstaltungen (Konzerten, Festivals ...) [...] mehr

31.12.2017, 17:50 Uhr

Jein, knapp 70% der Unfälle ereignen sich bei Start (20%) oder Landung (50%), weswegen diese Abschnitte des Fluges oft als die gefährlichsten zählen. Dies ist jedoch nur in sofern korrekt das [...] mehr

04.12.2017, 17:44 Uhr

Der Treibstoff in Raketen und Sonden wird üblicherweise mit elektrischen Heizelementen vor dem Einfrieren geschützt. Ein Defekt in so einem Element war z.B. der Grund für die Explosion des [...] mehr

04.12.2017, 17:19 Uhr

Es geht nicht darum auf die Idee zu kommen, es geht darum wie man dies erfolgreich bewerkstelligt. Die meisten der aktuellen NASA-Mitarbeiter der Mission waren vermutlich beim Start von Voyager [...] mehr

04.12.2017, 17:12 Uhr

Meines Wissens nach hätten die immer ungenauer arbeitenden Haupttriebwerke einen Betrieb der Sonde schon vor dem Ende der Stromversorgung eine korrekte Ausrichtung der Sonde unmöglich gemacht, [...] mehr

29.11.2017, 16:36 Uhr

... Das steht und fällt mMn sehr stark mit dem Umfang und der Art des Seminars oder Kurses (Praktisch oder Theoretisch). In praktischen Kursen die ich betreue herrscht auch Anwesenheitspflicht und [...] mehr

13.09.2017, 14:02 Uhr

... "Security by Obscurity" ist eben in den aller seltensten Fällen eine gute Idee. Meist hat dies zum Hintergrund das man entweder verschleiern will, wie unausgereift eine Software in [...] mehr

03.07.2017, 16:35 Uhr

... Wir hatten so etwas Ähnliches einmal während der Schulzeit mit einer Projektarbeit. Diese war als Partnerarbeit ausgelegt und hätte auch eigentlich als gemeinsame Ausarbeitung abgegeben werden müssen. [...] mehr

Seite 1 von 9