Benutzerprofil

wamserjens

Registriert seit: 11.01.2018
Beiträge: 67
Seite 1 von 4
07.10.2018, 18:02 Uhr

Unerträglich Dieses "Ihr-seid-alles-Trolle" Gejammer ist ziemlich albern. Schönes leben noch in der eigenen Blase mehr

08.09.2018, 11:58 Uhr

Eine Pressemitteilung auf SPAM- Mail Niveau macht einem schon Sorgen. Zu meiner Studienzeit bestand Antifa vorrangig aus Geisteswissenschaftlern. Heute formulieren dort wohl 16jährige Youtuber in einer Ballerspielpause. Und da soll man keine [...] mehr

31.08.2018, 14:58 Uhr

Vor der MeeToo Debatte und ihrer toxischen Wirkung in den deutschen Chefredaktionen hätte ich dieser Debatte keine Überlebenschance gegeben. Nun aber wird das harte Schicksal dieser ausgebeuteten Berufsgruppe (weibliche [...] mehr

11.08.2018, 19:49 Uhr

Gedankenexperiment Ein Amerikaner, ein Japaner, ein Türke und ein Afrikaner werden in ihrem jeweiligen Zugabteil von einem deutschen Mitreisenden nach ihrer Herkunft gefragt. Welcher der Zugreisenden sagen mit [...] mehr

08.08.2018, 22:35 Uhr

Dann ist es auch schon egal ob Frau Schreiber etwas aufschreibt oder Erich von Däniken. Die Messe ist gelesen. mehr

08.08.2018, 22:12 Uhr

Ziehen Sie die Möglichkeit in Betracht dass die Frau die Unwahrheit sagt? Ist das für Sie noch eine Option? Oder reicht die Tatsache, dass sie ein Buch verfasst hat und eidesstattliche Erklärungen unterschreibt? mehr

03.08.2018, 18:22 Uhr

Groteske Welten Eine Frage, werter Forist: gibt es dann auch gesellschaftlich wertlose Wählerstimmen? Die müssen wir dann ja irgendwie `rausfiltern. Sonst zählen die ja. Das geht ja nicht... mehr

26.07.2018, 16:33 Uhr

Das Gegenteil von "Monsterwörtern" Das ist also die Sprache, die Herrschaften wie Herr Voßkuhle oder Herr Steinmeier wünschen? Maximal nichtssagende Worthülsen? Zitat:"Wir sollten sehr achtsam sein, selbst wenn sich am Ende [...] mehr

23.07.2018, 18:30 Uhr

Die BILD und Dietz nehmen sich nichts. Also nicht so übeheblich, bitte. Von neutraler Berichterstattung ist DER SPIEGEL oder SPON mittlerweile gleich weit entfernt. Der Leser sucht derweil die Mitte..... mehr

05.07.2018, 07:14 Uhr

Grenzsicherung nach Pfister Lese ich richtig? Kritisiert Herr Pfister tatsächlich die gegenwärtige bzw. geplante Praxis bei der Einreise als zu lax? Anders kann man es nicht auffassen, denn die beschriebenen Tricks sind ja [...] mehr

03.07.2018, 19:03 Uhr

Die Aussagekraft von Wahlergebnissen in Bezug auf den Rückhalt in der Bevölkerung hat Ferda Ataman kürzlich hier ausführlich abgehandelt. Sollten Sie mal lesen. Man sollte meinen, das gilt nicht nur für Türken. mehr

24.06.2018, 23:51 Uhr

Groteske Zerrbilder In welcher Gedankenwelt werden solche Schlussfolgerungen erzeugt. Es ist schauerlich, wie rapide in manchen Köpfen wir alle zu Nazis werden. Wie kann man angesichts dieser Überzeugungen überhaupt [...] mehr

17.06.2018, 14:21 Uhr

"weil wir diesen Reichtum... Jahrhunderten von Ungerechtigkeit und Unterdrückung verdanken"... Was für eine gruselige Gedankenwelt. Reichtum ist ausschließlich das Ergebnis von Unterdrückung und Ungerechtigkeit. Himmel [...] mehr

16.06.2018, 17:38 Uhr

Guten Tag der Hamlet Und wenn es noch viele gutklingende Sätze aus Ihrer Tastatur triefen, sie sind und bleiben eines: weltfremde Worte aus der Sicherheit einer Schreibstube, über dem Schreibtisch ein Poster von [...] mehr

06.06.2018, 16:52 Uhr

Das intelligenteste was ich zu diesem Thema bisher gelesen habe. KORREKT mehr

06.06.2018, 14:52 Uhr

Die Weltfremdheit dieser Überlegungen ist atemberaubend. Erinnert an Heinz Rudolf Kunzes Idee, im Radio eine Quote für deutsche Musik einzuführen. Wollte auch keiner hören. Hat sich auf natürliche [...] mehr

06.06.2018, 14:14 Uhr

Einspruch Braucht es eben NICHT. Ansonsten muss man grundsätzlich darüber diskutieren, ob beim Vermarkten von Dienstleistungen sozial- moralische Träumereien zu berücksichtigen sind. Ziemlich lebensfremd. mehr

06.06.2018, 14:08 Uhr

Auch kein schwuler Veganer dabei... An wen kann man denn diese Mahnung der Ungleichheit denn jetzt weiterleiten? Wer ist die zentrale Instanz, die für dieses Versagen zur verantwortung gezogen werden könnte? Oder ist es möglicherweise [...] mehr

18.05.2018, 21:24 Uhr

Die Orthografie des 1. Jahrhunderts... ...sah wenigstens Groß- und Kleinschreibung vor. Die fällt neuerdings zum Beweis der Netzaffinität weg. Den Rest erledigen weltgewandte englische Begriffe und Kürzel. So cool... mehr

18.05.2018, 21:14 Uhr

Wenn man als Einziger alles versteht... ...muss es sehr einsam sein. Denn nicht viele dürften über Belege derartig eindrucksvoller Zahlenkolonnen verfügen. Außer Gott... mehr

Seite 1 von 4