Benutzerprofil

Ignorationsunwürdiger

Registriert seit: 16.01.2018
Beiträge: 76
Seite 1 von 4
26.03.2018, 09:42 Uhr

Ab ins Gefängnis. Ich habe für Abspalter absolut kein Verständnis. Anstatt sich zu integrieren, um am Ende ein auskömmliches Zusammenleben zu ermöglichen, wollte Puigdemont Katalonien zu einem weiteren Zwergstaat [...] mehr

24.03.2018, 17:14 Uhr

Natürlich waren es die Russen. Wer sonst kommt an solche Nervengifte ran, wenn nicht Russland? Und ist es nicht Usus auch bei anderen Geheimdiensten, daß Verräter bestraft werden? Skripal hat bei seinem Verrat andere Agenten ans [...] mehr

23.03.2018, 12:46 Uhr

Der Buddhismus gehört zu Deutschland. Und der Shintoismus und alle anderen Religionen der Welt gleich mit. Ganz zu schweigen vom Heidentum. Schließlich leben einige Buddhisten unter uns. Wer so argumentiert, hat den geschichtlichen [...] mehr

19.03.2018, 10:12 Uhr

Gaspipeline einfach nicht durch die Ukraine und Polen zu leiten, ist schon ein starkes Stück. Beide Länder wollen doch ggf. einen Zugriff auf das Gas, um irgendeine Gegenleistung zu erzwingen. Da ist es wirklich besser, [...] mehr

16.03.2018, 09:45 Uhr

Köstlich. Ja, so sieht es wohl aus. Die Toten durch das Rauchen und die anderen Ursachen zählen nicht, alles konzentriert sich auf den Diesel. Weil es momentan chic ist, sich gegen den Diesel auszusprechen. Wer [...] mehr

16.03.2018, 09:38 Uhr

Verdient verloren. Salzburg entpuppte sich als zäher Gegner, der BVB hatte keine Mittel, die Abwehr zu überwinden. mehr

16.03.2018, 09:36 Uhr

Ich verstehe es noch immer nicht. Wie kann ein verantwortlicher Staat es zulassen, daß die Kraftstoffpreise alle paar Minuten geändert werden können? Warum wird nicht festgelegt, daß ein Preis pro Tag gilt? Kürzlich habe ich selber [...] mehr

16.03.2018, 09:30 Uhr

Wer in der Schule aufgepasst hat der kann den Islam wohl kaum in Deutschland verorten. Einfach mal die Geschichte und den Werdegang Deutschlands nachlesen, man muß ja nicht gleich bis in die Germanenzeit zurückgehen, bis Goethe [...] mehr

15.03.2018, 14:05 Uhr

Diese Zahlen stammen nicht aus der Presse, sondern sind von Politikern geäußert worden, von der Regierung. Die Presse hat sie nur wiederholt. 30 Mrd Belastung vom Bund, hinzu die Kosten für Länder und Kommunen. Also wenn [...] mehr

15.03.2018, 10:19 Uhr

Ja, ja Ob diese Zahlen stimmen, weiß ich natürlich nicht. Aber ich habe mehrfach von 30 Mrd gelesen, die der Bund pro Jahr aufwenden muß. Wenn man dazu die Kosten der Länder und Kommunen noch hinzu [...] mehr

15.03.2018, 10:15 Uhr

Nicht ganz richtig. Wenn in der Vergangenheit immer wieder die Rede war, es sei kein Geld für dieses oder jenes da, dann aber plötzlich die Milliarden nur so sprudelten, darf man sich schon fragen, warum kein Geld [...] mehr

14.03.2018, 18:01 Uhr

Was bringt es? Die Briten schmeißen Russen raus, die Russen schmeißen Briten raus. Was soll dieser Zirkus? Daß die Russen das Attentat an dem Verräter verübt haben, ist für mich ohne jeden Zweifel. Das machen andere [...] mehr

12.03.2018, 11:04 Uhr

Glück gehabt! Der BVB hatte das Glück auf seiner Seite. Mindestens in Halbzeit 2 waren die Frankfurter ebenbürtig oder sogar etwas überlegen. Stöger scheint aber der richtige Mann zu sein. Daß er was kann, hatte er [...] mehr

10.03.2018, 11:28 Uhr

Gut so. Eine weitere Vertiefung brächte nur Nachteile. Überhaupt scheint das europäische Projekt an Luftschlössern zu kranken. Wenn von einer Vergemeinschaftung der Schulden die Rede ist, weiß jeder sofort, [...] mehr

09.03.2018, 14:02 Uhr

Ost-Ghuta müsste nicht leiden, wenn nur die Islamisten das Feld räumen würden. Genau diese Rebellengruppe ist verantwortlich für die Opfer, die nicht sein müssten, zögen sie sich zurück. Aber sie wollen [...] mehr

08.03.2018, 18:04 Uhr

Zu wenig zum Leben Ja, das sehe ich fast jeden Tag. Wir haben einen relativ jungen Mann in der Umgebung wohnen, der H4 bezieht und einen Mercedes fährt. Der hat noch nie einen Finger krumm gemacht und selber Geld [...] mehr

08.03.2018, 18:00 Uhr

Ministerdarsteller als Außenminister, hat die SPD keine besseren Personalien? Dann wäre Gabriel immer noch besser als dieser Gernegroß. Und komisch, ich dachte immer, der Bundeskanzler bestimmt, wer in seinem Kabinett [...] mehr

08.03.2018, 11:24 Uhr

War doch klar Ein halbwegs realistischer Gabriel passt nicht zu den naiven Träumern bei den Sozen. Die hatten tatsächlich die weitere Zuwanderung in unsere Sozialsysteme durch Familienzusammenführung auf deutschem [...] mehr

05.03.2018, 11:48 Uhr

Vor ein paar Jahren hat noch niemand das Wort Populismus in den Mund genommen, jetzt wird es bis zum Erbrechen mißbraucht. Vornehmlich bedenkt man national, auf Erhaltung gesinnte Parteien mit diesem Attribut. Am [...] mehr

03.03.2018, 18:10 Uhr

Dreschen von leerem Stroh So könnte man die haltlose Politik nennen, die derzeit Platz greift. An vielen Strassen stehen Messeinrichtungen, um die Belastung zu messen. 15m weiter ist die Belastung jedoch wieder im zulässigen [...] mehr

Seite 1 von 4