Benutzerprofil

buzug

Registriert seit: 25.03.2009
Beiträge: 14
04.01.2019, 18:07 Uhr

Schöffen sind nicht gleichberechtigt Nachdem ich nun fünf Jahre das Vergnügen hatte, einem Amtsgericht zu dienen, stelle ich ernüchtert fest, dass man als Schöffe kaum gleichberechtigt agieren kann. Man hat meist viel zu wenig Prozess- [...] mehr

14.07.2018, 22:06 Uhr

Zink-Drucker sind die bessere Sofortbildlösung Die Produktivität von Zink-Druckern in den Zeiten von Smartphones ist ein echter Vorteil. Auf Schulungen oder Events kann man die selbstklebenden Minifotos (Preis 0,49? das Stück) Prima einsetzen, um [...] mehr

16.03.2016, 19:43 Uhr

Nicht überzeugende Remis Das waren heute keine überzeugende Partien. Eher mutlose taktische Partien, die durchaus mehr Sprengstoff in sich trugen. Stellungswiederholabwicklung. Schade. mehr

20.02.2016, 08:19 Uhr

Was soll dieser Artikel mir sagen? Kann es sein, dass SPON sich auf Springerniveau herablässt? Und: Wer prominent eine solche Nichtnachricht bringt, sollte sich fragen, was er uns verschweigt. mehr

20.12.2015, 12:11 Uhr

Lehrreich wäre: Warum sind diese Blockbuster ausgestorben? Warum ist Altavista tot? Wieso kennt man Corel Draw nicht mehr? Was ist Netscape zugestoßen? Ein SPON-Artikel z.B. über den Browserkrieg (der sich mit anderen Playern derzeit wiederholt) oder über den [...] mehr

03.11.2015, 08:49 Uhr

§57(2) Nr.2 STGB bei hohem Steuerschaden in NRW Also in NRW käme er vermutlich nicht raus siehe: http://www.juraforum.de/urteile/olg-hamm/olg-hamm-beschluss-vom-18-12-2012-az-iii-1-ws-661-12 mehr

17.03.2015, 13:17 Uhr

Ein Schöffe / eine Schöffin muss sich informieren... ... auch wenn man juristischer Laie ist. Denn das kleine Einmaleins im Verfahren muss man auch als Schöffe kennen, sonst ist man dem/der Vorsitzenden ausgeliefert. Dazu zählt mindestens §240 Abs. 2 [...] mehr

28.10.2014, 09:43 Uhr

Vorbereitete Schöffen können mitgestalten - und damit hilfreich sein Als Schöffe mache ich die Erfahrung, dass nur vorgebildete Schöffen substanziell Einfluss auf den Gang des Verfahrens und das Urteil haben. Ansonsten werde sie von der Geschwindigkeit und Effizienz [...] mehr

01.10.2014, 18:31 Uhr

Die Verfahrenslänge ... ist mit 10 Jahren einfach zu lang. Der Sachverhalt war nun nicht so kompliziert, auch wenn er durch alle Instanzen geprügelt wurde. Was wäre gewesen, wenn der Kläger gewonnen hätte? 10 Jahre im [...] mehr

24.09.2014, 15:55 Uhr

Und die Risiken trägt die Allgemeinheit wenn das Ding samt giftiger Fracht (=Medikamente) vom Weg abkommt. Besonders im dicht besiedelten Deutschland sollte man so einen Unsinn lassen. mehr

25.02.2014, 01:24 Uhr

Seit wann wurde das S4 erst 2014 präsentiert? ... das wahr wohl doch 2013... wir haben mittlerweile 2014! mehr

24.02.2014, 14:55 Uhr

Was ist das Ziel? Ja, man darf über Geld reden. Aber welchen Preis wollen wir zahlen? Gequälte Kinder als Olympiasieger? Kranke Sportler als Aushängeschild? Schneller, höher, kränker, gefährlicher? TV-gerecht halt? Ich [...] mehr

02.02.2014, 10:54 Uhr

Onlineidentität ist nicht unbedingt E-Mailpostfach, sondern eher Shopidentität Ich vermute, dass nicht E-Mailpasswörter abgefischt , sondern Shops geknackt wurden. Dies als Warnung an jene, die nur ein Passwort für alles verwenden. Und in sofern nicht weniger problematisch, da [...] mehr

02.01.2014, 09:42 Uhr

... im Regen stehen gelassen Verwunderlich ist, dass bei der Überprüfung der Sicherheit nicht auch der Grund für diese Maßnahme untersucht wurde, um die unerträgliche Situation des Mitarbeiters abzustellen. Hier hat der [...] mehr