Benutzerprofil

kraut&ruebe

Registriert seit: 21.01.2018
Beiträge: 98
Seite 1 von 5
25.06.2019, 18:14 Uhr

Danke Ich bin so dankbar, dass ich im Vorfeld der Europawahl auch hier im Forum mehrfach über die unermessliche Bedeutung dieser Wahl aufgeklärt wurde. Das ist den Mirbürgern in vielen anderen Ländern [...] mehr

18.06.2019, 19:26 Uhr

Aber nein Mit der Begrenzung von Steuern und Gebühren würden Land und Kommune sich ja in's eigene Fleisch schneiden. Das geht nicht, in Deutschland werden prinzipiell nur Bürger geschröpft. mehr

18.06.2019, 14:07 Uhr

Ohne Entlastung Die Entlastung über die Kfz-Steuer ist das Problem. Wir brauchen Geld für die Infrastruktur, wir wollen auch Ausländer daran beteiligen, soweit sie unsere Straßen nutzen und viele wollen den [...] mehr

12.06.2019, 09:23 Uhr

Hmmm "Japan ist eine Macht im Fußball, Argentinien hingegen ein Zwerg." Ein Satz, den man sich auf der Zunge zergehen lassen kann und der alle Gauchos begeistern wird. Das erinnert mich an ein [...] mehr

10.06.2019, 18:35 Uhr

Kein Widerspruch Das ist mir alles bewusst. Ich werde die Aussenpolitik und Kriegstreiberei der USA sicherlich nicht verteidigen. Trotzdem muss eine atomare Bewaffnung des Iran und aller anderen Staaten dieser [...] mehr

10.06.2019, 15:23 Uhr

Terror-Regime Eine atomare Bewaffnung und selbst die Möglichkeit, der Iran könnte Atomwaffen oder auch nur schmutzige Bomben entwickeln, muss um jeden Preis vermieden werden. Gerne mit den Mitteln der Diplomatie, [...] mehr

06.06.2019, 17:00 Uhr

Flasche leer Die grosse Inhaltsleere haben beide sog. Volksparteien gemein. Das ist aber auch nicht neu, mit Inhalten könnte man ja anecken. Dann lieber überall noch ein wenig Geld ausschütten und vor allem neue [...] mehr

05.06.2019, 19:07 Uhr

Ok Die Kritik an den Floskeln sind Phrasen. Oder andersrum? Die schärfsten Kritiker der Elche sind jedenfalls selber welche. Für uns gibt es keine gemeinsame Gesprächsebene, die Wahrnehmung ist [...] mehr

05.06.2019, 18:03 Uhr

Die Kolumne ist keine Auseinandersetzung mit sPD-Politik, sondern mit deren Kommunikation. Es geht nicht um die Inhalte ("Fünf von Hunderten Versprechungen, bei denen zwischen komplett falsch [...] mehr

05.06.2019, 17:13 Uhr

Sie scheinen Lobos Kommentar ja nicht genauer gelesen zu haben, er entwickelt seine Kritik der roten sPD-Linien doch ausdrücklich aus der völligen Verkennung von Digitalisierung und Globalisierung [...] mehr

05.06.2019, 14:53 Uhr

Was ist "plötzlich" anders? Wer das fragen muss, ist selbst intellektuell im 20. Jhd stehen geblieben. Die Digitalisierung hat im 21. Jhd fast alle Abläufe in unseren Arbeits- und Privatleben revolutioniert. Jedenfalls wenn [...] mehr

02.06.2019, 16:36 Uhr

Was heisst nichts zu verlieren? Die SPD hat bei der letzten BT-Wahl noch knapp über 20% geholt und entsprechend viele Sitze im Parlament. Fragen Sie mal diese Abgeordneten, ob sie nichts zu verlieren haben. Neuwahlen in ein paar [...] mehr

02.06.2019, 14:54 Uhr

Kurzfristig Kurzfristig erwarte ich erstmal Andrea Nahles in Brüssel. Die neue Komission ist noch nicht gebildet, viele Posten sind zu verteilen. Daher auch die Aufgabe aller Ämter in Deutschland, vor allem [...] mehr

02.06.2019, 14:38 Uhr

Keine Schuld? Wie kann die Person an der Spitze der Partei "keine Schuld an ihrem Untergang" haben, wen sie "nicht wirklich etwas dagegen unternommen" hat? Das wäre doch wohl ihre allererste [...] mehr

02.06.2019, 08:34 Uhr

Die wollen uns ein u für ein o vormachen... Gleiche Aussage, nur ein anderer Buchstabe im Namen. Das Einzige, was diese Aussage glaubwürdiger macht ist die Tatsache, dass es nach allen aktuellen Umfragen rechnerisch eh nicht für die GroKo [...] mehr

30.05.2019, 18:13 Uhr

Hübsche Rede Leider haben sich die Verfassungsschutzämter der Länder bislang immer als völlig nutzlos erwiesen, wenn sie nicht sogar über die Finanzierung der V-Leute die Extremisten indirekt unterstützt haben. Es [...] mehr

22.05.2019, 13:28 Uhr

Pc? Man darf Frau Kneissl doch nicht einfach so kritisieren. Die macht einfach ihr Ding, genau so wie Madonna. mehr

21.05.2019, 09:35 Uhr

Umfrage Die erste Umfrage nach dem Skandal sieht Kurz' ÖVP bei knapp 40%. Das könnte zur Mehrheit mit den liberalen Neos reichen, dem eigentlich "natürlichen" Koalitionspartner. Die Neos haben sich [...] mehr

12.05.2019, 17:30 Uhr

bitte Die EU hat eine progressive Kraft in der Mitte dringend nötig. Wenn sie dann noch Margrethe Bestatter als Kommissionspräsidentin durchsetzen, könnte die EU vielleicht tatsächlich sowas wie Dynamik [...] mehr

30.04.2019, 13:13 Uhr

nett "Nett" ist alles, was mir zu diesem hyggeligen Kuschelbär einfällt. Und die Presse und der ö-r Rundfunk lieben ihn. Beste Qualifikationen für höchste Staatsämter. mehr

Seite 1 von 5