Benutzerprofil

melvin weaver

Registriert seit: 28.03.2009
Beiträge: 26
Seite 1 von 2
13.05.2013, 17:01 Uhr

Das Buch ist nicht unbedingt schlecht. Wenn man etwas darüber sagen kann, dann eher, dass es mutlos ist. Ein Roman wie ein Sicherheitsgurt. Als hätte Frank S. so großen Respekt vor der Kunstform des [...] mehr

08.03.2012, 12:37 Uhr

... Netter Versuch, Krachts "Imperium"-Stil am Anfang des Textes zu imitieren - was leider reichlich ungelenk klingt und dazu beiträgt Krachts sprachliche Könnerschaft noch ein wenig höher [...] mehr

16.02.2012, 18:11 Uhr

Nun ist Christian Kracht erst einmal nicht einfach ein Typ, sondern einer der relevantesten deutschsprachigen Schriftsteller der Gegenwart; ein großer Stilist, ja, aber vor allem auch jemand, [...] mehr

26.11.2011, 11:30 Uhr

... Ich glaube kaum, dass die "Fans" wegen dieser Milchreis-Sache ernsthaft "empört" sind - das Ganze ist doch so offensichtlich, es geht schon fast als Parodie auf Product Placement [...] mehr

24.10.2011, 19:19 Uhr

Hunderttausend Höllenhunde... Meines Wissens nach hat Spielberg eine "Tim und Struppi"-Realverfilmung wegen der gravierenden Nähe zu den "Indiana Jones"-Filmen verworfen, was anhand des Trailers auch nicht [...] mehr

23.07.2011, 20:58 Uhr

Farewell... Damn it, Amy...ich habe wirklich geglaubt, du kommst irgendwann wieder auf die Beine. Mach's gut! mehr

20.07.2011, 21:21 Uhr

Absolut großartige Serie! Ich habe die Bücher nicht gelesen (und werde es wohl trotz meiner Begeisterung für den Stoff auch nicht tun), aber dass, was HBO hier aufgefahren hat, hat mich wirklich restlos begeistert; visuell [...] mehr

28.05.2011, 12:31 Uhr

Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt... Wirklich rührend, diese Einstellung, aber wahrscheinlich meinen Sie es auch noch ernst damit. Erläutern können Sie ihre Sicht der Dinge derweil auch ihren eigenen Mitbürgern, die mit gutem [...] mehr

01.04.2011, 17:01 Uhr

Bezüglich Zack Snyder... In der Diskussion um den Regisseur Zack Snyder wird hier zumeist etwas sehr wichtiges nicht wirklich wahrgenommen - der Mann war bislang kein Autorenfilmer (wem diese Bezeichnung schon wieder zu [...] mehr

16.03.2011, 14:39 Uhr

Musikjournalismus auf niedrigstem Niveau... ...ist das, was Sie hier betreiben, Herr Borcholte. Es ist ja schon fast zum Lachen, wie sehr Sie sich mit ihrer "Angles"-Kritik disqualifizieren, bzw. musikjournalistische Klischees nach [...] mehr

12.01.2011, 16:45 Uhr

Wird auch langsam Zeit. Es ärgert mich als großen Sympathisanten der beiden Craig-Bonds nach wie vor maßlos, dass man soviel unnötige Zeit verschwendet hat - sowohl "Casino Royale" als auch "Ein Quantum [...] mehr

02.12.2010, 19:05 Uhr

Groteske Entscheidung. "Von den sieben Spielorten in dem kleinen Land am Persischen Golf liegen fünf im Umkreis von 25 Kilometern - es wird damit eine WM der kurzen Wege. Mit 11.521 Quadratkilometern ist das Emirat [...] mehr

08.09.2010, 11:41 Uhr

Verblendung allerorts! Ein Teil von mir hofft ja, dass Sie das hier nur zur Provokation mitteilen, aber sollten Sie es wirklich ernst meinen, treibt es mir vor Verzweiflung die Tränen in die Augen! Genau dieser [...] mehr

08.09.2010, 11:09 Uhr

Und ewig grüßt die Teekanne... Das ist das Dümmste was ich seit langem gehört habe: Ich kann nicht beweisen, dass etwas NICHT existiert, also gehe ich im Umkehrschluss davon aus, dass es existiert - Was ist daran logisch oder [...] mehr

07.09.2010, 10:21 Uhr

Willkommen im 21. Jahrhundert! Wenn eine Glaubensgruppe, deren Glauben auf einem "Heiligen Buch" beruht, dass "Heilige Buch" einer anderen Glaubensgruppe verbrennt, ist das nicht nur mittelalterlich und [...] mehr

02.09.2010, 17:02 Uhr

Wer muss hier was beweisen? Der "Schöpfer-Gott" ist eine unbewiesene Hypothese auf die Frage, wie Universum und das Leben entstanden sein könnten - wir können Sie nicht beweisen, aber auch nicht wirklich [...] mehr

07.07.2010, 23:36 Uhr

Bitter, ohne Frage... Mist. Ich hatte befürchtet, dass es so laufen würde - 2008 lässt grüßen. Nach 30 Minuten war klar, dass es heute einfach nicht läuft, Thomas Müller fehlt schmerzlich, die Mannschaft läuft nur [...] mehr

30.06.2010, 15:53 Uhr

Nicht gleich übertreiben... Mäßigen Sie sich, man...So wie Sie sich ausdrücken, könnte man meinen, ich hätte der deutschen Mannschaft die Fähigkeit Fußball zu spielen, abgesprochen!(Was manch anderer Forist wider besseren [...] mehr

30.06.2010, 14:32 Uhr

Erfreulich! Schön, dass manch einer der Unions/FDP-Fraktion in der Bundesversammlung noch auf sein Gewissen zu hören scheint und sich nicht dem innerparteilichen Druck gebeugt hat. In diesem Sinne: In your [...] mehr

30.06.2010, 11:33 Uhr

Einfach sein lassen... Lass stecken, meen Jung'. Es wird ihnen nicht gelingen, eine mögliche Viertelfinalniederlage gegen eine Mannschaft wie Argentinien als "historische Schmach" zu verkaufen. Überflüssiger [...] mehr

Seite 1 von 2