Benutzerprofil

bobelle

Registriert seit: 29.01.2018
Beiträge: 25
Seite 1 von 2
02.09.2019, 22:38 Uhr

Interessant wäre zu erfahren, was das Parlament derzeit überhaupt noch machen kann, insbesondere wenn BoJo Beschlüsse des Parlaments ignoriert. Vielleicht kann Herr Prof. Dannemann sich dazu äußern. Die Frage, ob [...] mehr

31.08.2019, 00:34 Uhr

Interessant sind die Varianten, die in der Kürze der Zeit möglich und noch umsetzbar sind. Varianten: 1. Harter Brexit (am wahrscheinlichsten) 2. Brexit mit Deal ohne Backstop (unwahrscheinlich, da sich die EU [...] mehr

20.07.2019, 03:01 Uhr

Gegenansicht Schade, aber dieser Beitrag von Fischer wirkt wie eine Wiederholung früherer Artikel. Gut geschrieben und lehrreich. Aber überzeugend? Die Zusammenfassung ist in etwa so: Presse/Medien = [...] mehr

12.06.2019, 01:05 Uhr

44 Mrd. EUR sind auf der Ebene Peanuts. Selbst bei einer 0 mehr, würde sich die EU nicht erpressen lassen, da zu viel auf dem Spiel steht. Die Drohung von BJ hat Symbolcharakter. Die Folgen einer Nichtzahlung [...] mehr

07.06.2019, 01:58 Uhr

es fehlt etwas Sie hätten ruhig noch unterbringen können, dass KK nach dem missglückten Studiumsversuch sehr erfolgreiche 3,5 Jahre in einem Call-Center gearbeitet hat (Quelle wikipedia), was gerade in der [...] mehr

26.05.2019, 23:52 Uhr

Ermittlungsbehörden stärken und wenn ja zu welchem Preis? Dieser Artikel ist sprachlich, stilistisch und inhaltlich lesenswert. Er lässt wenig Widerspruch zu. Es ist schwierig, einen solchen Beitrag mit konkreten Beispielen zu vergleichen oder sogar daran zu [...] mehr

24.05.2019, 21:14 Uhr

Das Fehlverständnis vom Brexit May machte grundsätzliche Fehler. Bei einem so knappen Abstimmungsergebnis beim Referendum versteht sich die Entscheidung zum Brexit als „Prozess“, der in Phasen stattzufinden hat und nicht als ein [...] mehr

24.05.2019, 02:39 Uhr

Ja, klar Natürlich nehmen wir Rezo ab, dass er kurz vor der Wahl ein echt voll authentisches Video zur „Zerstörung der CDU“ herausgeben musste, für das er echt viel Kohle ausgegeben hat (er musste sogar nach [...] mehr

18.05.2019, 02:40 Uhr

450. Zweifelturm Da haben Sie sehr schöne Zitate ausgewählt. Sprachlich, inhaltlich, einfach toll. Ich lese Fischer sehr gerne. Aber so wie es dort steht, beweist es im konkreten Fall das Gegenteil. Wenden wir es an: [...] mehr

17.05.2019, 21:38 Uhr

Fleischhauer vs Fischer Zu einem ähnlichen Thema hat Herr Fischer am 01.02.209 zur Überschrift „Aufmarsch der Clan-Kriminalisten“ eine Kolumne verfasst. Mal sehen, ob er daher auch hier einen Verriss schreibt, da es sein [...] mehr

04.05.2019, 21:40 Uhr

SPON und Verfassungsschutz wird Zeit, dass hier mal wieder eine Akte angelegt wird. Niveau gibts bei SPON nicht. Auf Bento schreibt Herr Maas von 100% Erbschaftsteuer (Art. 14 Abs. 1 GG kennt er wohl nicht). Andere Schreiber [...] mehr

22.10.2018, 23:52 Uhr

Zutreffender Kommentar Wegen der Mehrheitsverhältnisse im Parlament dürfte May für keiner der Alternativen die einfache Mehrheit finden, zumindest wenn sie auf die Stimmen ihrer Tories vertraut. Ein Ergebnis, welches sie [...] mehr

03.10.2018, 20:15 Uhr

Britische Politiker sind schon sehr speziell. Schon krass, wie Briten ticken, dass sie solchen Leuten Verantwortung übertragen haben. Das gilt parteiunabhängig, da Corbyn auch nicht besser ist. Drohgebärden, Parolen, [...] mehr

29.08.2018, 17:40 Uhr

Objektive Betrachtung, Selbstkritik Es war ok, was Löw sagte, wenn man zum Zuhören bereit ist. Eine Analyse war es, weil er Einblick in die ausgewerteten Zahlen zu den WMs 2010, 2014 und -eben- 2018 gab. Danach dauert die [...] mehr

23.07.2018, 21:50 Uhr

Spiegel vs Merkel Gibt es eigentlich noch irgendeinen Artikel bei SPON, der nicht in ein übliches Merkel-Bashing endet? Sie langweilen! Immer die gleiche Leier: Sie hätte noch mehr sagen können, womit sie wieder eine [...] mehr

23.07.2018, 16:58 Uhr

48% Pro-EU Das wahre Dilemma ist, dass Labour einen alten EU-skeptischen Zausel namens Corbyn in der Führung hat, der in den Tiefen seines Herzens den Austritt eigentlich ganz geil findet. Damit findet die [...] mehr

21.07.2018, 22:35 Uhr

#39. Claes Elfszoon Japan hat UK Ende 2016 ziemlich die Meinung gegeigt. Nicht gelesen? Der Brief ist veröffentlicht. Aus Japan drohen also bei einem harten Brexit eher Klagen, als dass sie „zügig“ und „schnell“ mit UK [...] mehr

20.07.2018, 21:27 Uhr

Alternativen vorschlagen! die Position der EU ist nachvollziehbar, dennoch ist es in der Art und Weise, wie es überbracht wird, destruktiv. Auch wenn es immer wieder passt, man kann das Wort "Rosinenpicken" kaum mehr [...] mehr

17.07.2018, 13:51 Uhr

ciao uk Vor dem Hintergrund des öffentlichen Briefes Japans an UK (wegen des Brexits) müsste das enorme Signalwirkung haben. Schwer vorzustellen, dass japanische Unternehmen dort länger investieren, wenn UK [...] mehr

13.07.2018, 22:20 Uhr

Art 50 Abs. 3 EUV Warum bringt keine Seite diese Vorschrift ins Spiel? Schon gelesen? Die 2 Jahresfrist ist verlängerbar! Übergangsfrist braucht man nicht. Man bleibt Mitglied und verhandelt einfach länger. Ist das so [...] mehr

Seite 1 von 2