Benutzerprofil

jfconrad

Registriert seit: 13.04.2009
Beiträge: 38
Seite 1 von 2
27.06.2019, 21:30 Uhr

Die Gemobbten sind in der Minderheit Es ist egal, was die Mehrheit der Verharmloser und Spaßhaber sagt: Die Gemobbten sind naturgemäß eine Minderheit. Der Sadismus, Mannschaften durch Schüler auswählen zu lassen, muss ja wohl [...] mehr

03.03.2019, 12:31 Uhr

Frauen haben einen anderen Blick? Wie sind die Aussagen zu vereinbaren, dass Frauen im Verteidigungsausschuss einen ganz anderen Blick auf Kriege und Konflikte haben, dass Klischees aber wiederum nicht sein dürfen? Wenn dieser [...] mehr

12.02.2019, 22:14 Uhr

"Zugezogene" und "Tradition" Sobald die Argumente darauf setzen, dass Zugezogene weniger Rechte hätten und dass die Dinge halt schon immer so gewesen seien und allein deshalb auch so bleiben müssten, gilt meine Solidarität den [...] mehr

09.02.2019, 15:36 Uhr

Das leidige Lehn-Partizip-Perfekt Danke, dass Sie aus dem grausamen "gehyped" ein "gehypt" und aus dem "geliked" schon einmal ein "gelikt" gemacht haben. Die "e" hätten Sie gerne [...] mehr

17.11.2018, 19:49 Uhr

Islamophobie ist als Begriff untauglich. Der Begriff Islamophobie taugt nichts, denn eine Phobie bezeichnet eine irrationale Angst (-störung), also eine Angstreaktion auf etwas, was nicht bedrohlich ist. Phobien sind Ängste vor Spinnen, [...] mehr

17.09.2018, 22:15 Uhr

4 Punkte, die unredlich debattiert werden 1. Der Placeboeffekt ist kein Argument gegen eine Therapie. Es ist unethisch, sich seiner nicht zu bedienen. Er wirkt nachgewiesenermaßen auch bei denen, die wissen, dass sie ein Placebo einnehmen [...] mehr

01.04.2017, 18:10 Uhr

Im wesentlichen Zustimmung… Das ist ja alles richtig, aber warum "Freud", warum "Psychoanalyse", warum einen nach den Maßstäben aller Wissenschaftlichkeit überholten, alten Hut hervorzaubern, wenn es auch [...] mehr

23.01.2017, 21:44 Uhr

Dann kann er ja jetzt die FIFA führen… …er ist erfahren, bringt frisches Blut rein und ist über jeden Hauch eines Verdachts der Korruption zweifelsfrei erhaben. mehr

13.11.2014, 14:35 Uhr

Und wenn es 99,9% wären? Dann dürfen die übrigen 0,1% den Lebensraum ganz für sich allein beanspruchen und sich vermehren. Wer die Evolutionstheorie verstanden hat, wird sich darauf beschränken, den [...] mehr

02.07.2014, 12:32 Uhr

Hochachtung, Respekt, Kompliment. Meinen Respekt und Dank für dieses Beispiel gelebten Humanismus. mehr

21.03.2014, 12:38 Uhr

Fragen Sie doch mal nach den Erstverschlimmerungen Die alltägliche Erfahrung des Homöopathen ist, dass die Erstverschlimmerungen sehr präzise den spezifischen Beschreibungen der Symptome in den Material Medicae entsprechen. Jede Hochpotenz hat [...] mehr

26.07.2013, 19:35 Uhr

Kompliment zur Trauerarbeit Trauerarbeit dauert nun einmal lange. Da sind die drei Wochen Fahrt wohl ein gutes, effektiv abgearbeitetes Stück davon, mit hilfreichen Sozialkontakten. Es fehlt nur das berühmte Zitat von [...] mehr

12.05.2013, 17:12 Uhr

Legt den Zahnärzten und Dachdeckern das Handwerk! Wir müssen nicht nur den Psychotherapeuten und Heilpraktikern für Psychotherapie das Handwerk legen, sondern auch den Zahnärzten, den Dachdeckern und den Steuerberatern. Sie alle sind nicht [...] mehr

20.04.2013, 20:57 Uhr

Dann eben mit Peer Review Lieber günter1934, Okay, Universität von Kalkutta spielt nicht mit. Wie wäre es mit Verona, Italien? Mit Peer Review. An Mäusen (die, obschon in verschiedenen Labors getestet, bestimmt dem [...] mehr

20.04.2013, 20:07 Uhr

Nur mal ein jüngstes Beispiel für evidenzbasierte Forschung Liebe kritische Akademiker, liebe SPIEGEL-Redakteure. Surft mal in dieser Datenbank ein bisschen rum. Wieviel Hokuspokus-Gefühl stellt sich ein? Schauen Sie doch mal, ob Sie diese Quelle für [...] mehr

20.04.2013, 11:33 Uhr

Studieren Sie bitte die Studien Es gibt zahlreiche Studien, die die Evidenz homöopathischer Agenzen, auch Hochpotenzen, belegen. In vitro, in vivo, am Menschen, am Tier, an der Pflanze, im Reagenzglas. Lesen Sie die [...] mehr

14.04.2013, 14:48 Uhr

Läuse wissen ganz genau? Ich wusste gar nicht, dass die Tiere so intelligent sind? Oder ist es "Instinkt"? Die phänomenologische Feststellung, dass die Viecher den nährenden Kopf nicht verlassen, hätte genügt. Auch [...] mehr

04.03.2013, 10:50 Uhr

Heilpraktiker-Bashing erst im 15. Post? Bei meiner Prüfung zum Heilpraktiker für Psychotherapie durfte ich als einer von 4 bestehen, unter 120 die angetreten waren (Rendsburg 2009). Unter fachlichen Gesichtspunkten waren die Fragen [...] mehr

01.02.2013, 22:38 Uhr

Danke für den Verzicht auf das Wort Krankheit Ein wohltuender Artikel, der, ungewöhnlich für den SPIEGEL, zeigt, dass man der Diktion der Weltgesundheitsorganisation folgend und inhaltlich treffend von psychischen Störungen schreiben kann statt [...] mehr

10.01.2013, 14:31 Uhr

Gibt´s das auch als fliegende Drohne? …insektengroß, mit automatischer Selbstzerstörung nach erfolgreichem Abschuss und verschlüsselter Funkübertragung? Im billigen Hunderterpack für jedermann oder zum Ausdrucken im 3D-Drucker? Der [...] mehr

Seite 1 von 2