Benutzerprofil

MarianTremmel

Registriert seit: 27.04.2009
Beiträge: 108
Seite 1 von 6
15.10.2018, 11:36 Uhr

Unverständlich bleibt ... … wieso so ein interessanter Plot und so eine dichte atmosphärische Präsentation durch unverständliches Genuschel kaputtgemacht wird. Ich bin selbst Bayer und versteh normalerweise den Wiener Dialekt [...] mehr

17.09.2018, 07:34 Uhr

zum Fremdschämen Handwerklich extrem schwach: schlecht gesprochen (nuscheln, undeutlich, zu schnell), der ganze Ton lausig; Dazu dieser überkandidelte künstlerische Anspruch, der nur lächerlich ist - unverständliche [...] mehr

16.04.2018, 08:33 Uhr

Ergänzung: Selbstverliebt, nervöser Schnitt, schlecht erzählt und sehr an den Haaren herbeigezogen. Beispielsweise der absichtliche Unfall – da sieht man nur am Ende das Wrack; offensichtlich [...] mehr

03.10.2017, 11:55 Uhr

Michael Moore hat dazu schon 2001 Wichtiges verfasst .. und zwar hier: https://www.amazon.de/Stupid-White-Men-Michael-Moore/dp/3492045170 Anlass war das Schulmassaker in der Columbinen School. Er geht auch auf die Unterschiede zwischen den USA und [...] mehr

14.08.2017, 17:47 Uhr

Passt doch alles mit der SPD Genau das ist die Funktion dieser Partei: Die kann solche Grausamkeiten einfach viel besser dem Arbeits- und Wählervolk verkaufen als die Christen. Wenn letztere solche Maßnahmen probiert hätten, [...] mehr

26.06.2017, 11:31 Uhr

mal eine ökonomische Betrachtung gefällig? Alle Renten müssen vom produktiv arbeitenden Teil der Bevölkerung erwirtschaftet werden – die 2%, die keine Rente nötig haben mal beiseite gelassen, denn die erhalten Einkommen aus verzinstem Kapital. [...] mehr

18.06.2017, 22:22 Uhr

seh ich auch so; eine konfuse Story ohne Logik und nicht einmal die Technik klappt: die entscheidenden Infor über die Motive werden am Krankenbett des verletzten Roman dahingenuschelt - es ist so [...] mehr

12.06.2017, 09:39 Uhr

Seht es mal positiv ... Immerhin schafft die ARD es, mäßig talentierten Menschen aus dem Show-Biz ein Einkommen zu verschaffen. Andererseits: Die Dialoge waren größtenteils zum Haareraufen, der Plot derart gekünstelt, [...] mehr

18.05.2017, 13:30 Uhr

Durch die Verwendung pejorativer Etiketten soll wohl ein Argument simuliert werden. Aber auch (von Ihnen hoffentlich als seriös empfundene) Wissenschaftler warnen vor solchen Entwicklungen, z.B. [...] mehr

18.05.2017, 13:28 Uhr

Durch die Verwendung pejorativer Etiketten soll wohl ein Argument simuliert werden. Aber auch (von Ihnen hoffentlich als seriös empfundene) Wissenschaftler warnen vor solchen Entwicklungen, z.B. [...] mehr

01.05.2017, 09:58 Uhr

Gleiche Denkweise wie in NK Diese bellizistische Denkweise (die auch die US-Administration aufweist) versäumt es, die Gründe für das absurde Hochrüsten und die ständigen Drohgebärden in NK zu betrachten. Stattdessen werden die [...] mehr

01.05.2017, 09:52 Uhr

Gleiche Denkweise wie in NK Diese bellizistische Denkweise (die auch die US-Administration aufweist) versäumt es, die Gründe für das absurde Hochrüsten und die ständigen Drohgebärden in NK zu betrachten. Stattdessen werden die [...] mehr

17.04.2016, 11:01 Uhr

Literaturtipp Hierzu empfehle ich das Buch von Harald Welzer : "Selbst denken: Eine Anleitung zum Widerstand" Dort wird u.a. über Shared Economy referiert. mehr

07.03.2016, 08:14 Uhr

Wir haben nach 20 Minuten abgeschaltet, es war so lausig Lausig! Wenn ein Regisseur nicht einmal ordentlichen Ton zustande kriegt, braucht man sich über die inhaltliche Gestaltung nicht zu wundern. Durchwegs hölzerne Dialoge, gleich am Anfang die Szene [...] mehr

31.03.2015, 12:45 Uhr

Aus der Sicht Irans ... ... sollten die hier versammelten Iran-Gegner mal versuchen, die Situation einzuschätzen: Im Krieg zwischne Irak und Iran, wurde Saddam noch von den USA unterstützt, das Land wurde ausgeblutet, auch [...] mehr

23.03.2015, 15:52 Uhr

Neues Team - und so schwache Technik Abgesehen von den inhaltlichen Schwäche, die hier im Forum schon ausführlich diskutiert wurden, stellt sich die Frage, wieso bei der Einführung eines neuen Teams – unabhängig von dessen Qualitäten – [...] mehr

23.03.2015, 08:17 Uhr

Qualität? Wenn dieser Regisseur laut SPON als einer der Besten seines Faches gilt, dann drängen sich mir dazu mehrere Fragen auf: • Wieso lässt er diesen grauenhaften TON zu? • Warum können die Schauspieler [...] mehr

02.01.2015, 12:45 Uhr

Geistlos und schlecht gemacht Nur aus Mitleid hab ich nicht auch abgeschaltet. Diese Fernsehmacher können nicht mal den Ton verständlich rüberbringen. Dann diese unglaublich geistreichen Gags mit dem alten Passat – soll man über [...] mehr

03.05.2014, 11:32 Uhr

diese Berichterstattung ... enthält leider keinen einzigen Hinweis auf den Inhalt der Patentverletzungen, weswegen Samsung verurteilt wurde. Da hat der Autor des Artikels den SPON-Leser für überfordert gehalten. Hier ein [...] mehr

16.03.2014, 12:09 Uhr

Eine alte Weisheit zu einem Aspekt der Teamarbeit... ... kennt eigentlich jeder aus der Branche: "Adding People to a late project makes it later" ( Frederick Brooks: "The Mythical Man Month") mehr

Seite 1 von 6