Benutzerprofil

guitarjoe

Registriert seit: 30.04.2009
Beiträge: 25
Seite 1 von 2
09.06.2019, 16:52 Uhr

Schilda.... encore un fois... .... da hat man also bei der Ausschreibung wohl wieder mal einfache und absehbare Dinge vernachlässigt. Ist schon krass, mit welcher Inkompetenz öffentliche Mittel verausgabt werden. Klar, ich klinge [...] mehr

06.06.2019, 13:12 Uhr

@m_s (beitrag 3)... weil... ... u. a. in DE die Politik auch allgemein als sinnvoll akzeptierte „Regeln“ unter dem Druck der Interessensvertreter, aber auch aus Furcht vor der Unpopularität unbequemer Entscheidungen nicht in [...] mehr

13.08.2018, 13:24 Uhr

Beteilige mich ungern am "Industrie-Bashing"... .... aber hier fällt mir nur ein "geschieht euch recht" ein. Es geht mir garnicht um die wirtschaftlichen Risiken der Akquisition, auch nicht um die Frage, ob Glyphosat krebserregend ist, [...] mehr

20.08.2017, 18:00 Uhr

Nicht alle Nachteile müssen in Kauf genommen werden... Seit 30 Jahren oder so wird - leider mit unzureichenden Mitteln, weil es gibt ja noch genug Öl - an der Nutzbarmachung der Brennstoffzelle gearbeitet. Die würde es dann wiederum ermöglichen, den [...] mehr

20.08.2017, 17:52 Uhr

Undifferenzierte einseitige Polemik .... Als Antwort zum ersten Kommentar "Schade, dass ich den Artikel nicht lesen kann. Hätte einiges zu sagen gehabt..": Ich hätte ihn lesen können, aber der frei lesbare Text hat mir gereicht, um [...] mehr

18.11.2016, 01:40 Uhr

Volvo V50 1,6 D, 110 PS, bei ich sag' mal "bewusstem" Fahrverhalten, also nicht unnötig >130 auf der Autobahn (ca. 2/3 Autobahn 1/3 kurzstrecken) braucht 5 L auf 100. Gemessen, nicht abgelesen am [...] mehr

06.01.2014, 18:41 Uhr

Nicht überhöhen. Langsam, Leute, nicht übertreiben. Ich bin selber Fan seit ich Darlington County bei Mal Sondock's Hitparade gehört habe, aber keine Sau, am wenigsten der Boss, braucht diese Überhöhung. So [...] mehr

09.10.2013, 14:53 Uhr

Abzocke. Ich bin neulich in Aachen mit gegen 21:30 auf einer Ausfallstrasse, trocken, noch halbwegs hell, keine Schule, kein Zebrastreifen, kein Verkehr mehr mit 59 geblitzt worden. Man wirft mir also 56 vor [...] mehr

27.06.2013, 10:30 Uhr

Da sehe ich Probleme kommen. Weltweit laufen vermutlich Millionen von windows-basierten Rechnern als Steuerungen oder zumindest Visualisierungen/HMIs von Steuerungen, bei denen es überhaupt nicht [...] mehr

27.05.2013, 11:14 Uhr

Jawoll! Das wichtigste ist gesagt, daher nur ein Post als Unterstützung. Wir sind vor gut einem Jahr zur von der Deutschen zur Raiba gewechselt, wegen dem vagen Gefühl, als Privatkunde bei der DB allenfalls [...] mehr

10.05.2013, 15:12 Uhr

@gallandor: schlichtweg erschreckend.... ist allenfalls, wie viele Mitmenschen warm, satt und gesund über die "möglichen Nebenwirkungen" von Impfungen orakeln. Pocken, Diphterie, Masern, Kinderlähmung und Konsorten sind doch [...] mehr

26.04.2013, 10:11 Uhr

warum verkauft sich das Zeug denn ? Hat das schonmal jemand probiert? Also, ich brauch keinen Gaschromatographe, um zu merken, dass das Zeug nach Duschwasser schmeckt. mehr

04.03.2013, 20:12 Uhr

Ich befinde mich in der interessanten Situation, das ich (CDU Mitglied und Doktor der Naturwissenschaften) der Forderung, wenn auch irgendwie widerwillig, weil sie von Schmocks wie Koch-Mehrin und [...] mehr

07.01.2013, 08:57 Uhr

Dann geh' doch nach Russland, Peer. Schröder und Depardieu sind auch schon da, Wulff kommt auch mit (wenn er umsonst mitfahren darf). Gysi und Lafontaine sind auch schon Russen im Geiste. Anscheinend ist der Kaste der Entscheider der [...] mehr

30.11.2012, 10:16 Uhr

Heutzutage sind in vielen wohlhabenden, zivilisierten und industriellen Staaten auch anerkanntermassen sinnvolle Maßnahmen gegen Lobbyismus auf der Einen und Ignoranz und Bequemlichkeit auf der [...] mehr

15.10.2012, 14:38 Uhr

Soweit ich das beurteilen kann ... ... (als promovierter Biologe bin ich mir über die Arbeitsweise, Gepflogenheiten die substanzielle Überprüfbarkeit der eigenen Leistung bei Geisteswissenschaftlern nicht im Klaren) meine ich, mir nach [...] mehr

10.10.2012, 14:21 Uhr

Divide et impera ... oder was steckt dahinter ? Aber Russland und China sind ja die Märkte der Zukunft, da gehen wir zum Verlesen der Bill of Human Rights vorsichtshalber in den Keller. Kotzen könnte man. mehr

24.07.2012, 15:17 Uhr

Na und. Ich kann ja die volkswirtschaftliche Relevanz dieser Findings nicht beurteilen, aber was wäre denn gewonnen, wenn die Kaufkraft in dem Sinne steigen würde, dass ich mir jetzt pro Stunde Arbeit 25 [...] mehr

05.03.2012, 18:19 Uhr

Zuviel ist Zuviel Deutschland könnte sich die Erkenntnis, daß man eine denkbar ungeeignete Person aus politischem Kalkül gewählt hat, ruhig 20-25 Mio kosten lassen. Können wir uns leisten. Andere Fehlentscheidungen [...] mehr

05.08.2011, 09:48 Uhr

Der beisst nicht Richtig. Wir haben auch zwei "ältere" S7-300 in qualitätskritischen Anlagen in Betrieb. Wir müssen nur deswegen nicht in Panik verfallen, weil wir alle qualitätskritischen Systeme [...] mehr

Seite 1 von 2