Benutzerprofil

Pirminia

Registriert seit: 15.03.2018
Beiträge: 17
21.06.2019, 07:58 Uhr

Tu felix Britannia..... Was haben wir den Kopf geschüttelt über die Brexit-Posse im Unterhaus in Westminster - und können es selbst nicht besser! mehr

28.05.2019, 14:10 Uhr

Kretschmer hat Recht. Und das sage ich als Wessi. Welche Inhalte hat denn die CDU seit dem Amtsantritt der neuen Parteivorsitzenden in die Diskussion gebracht? Mir fällt da nur das unterirdische soziale Pflichtjahr ein. [...] mehr

24.05.2019, 06:49 Uhr

Ach so?! Martin Schulz hat da mal was vorbereitet - er hat überall mal vorsichtig nachgehört, nur nicht bei der eigentlich betroffenen Andrea Nahles. Das passt ins Bild. Im richtigen Leben nichts zustande [...] mehr

04.01.2019, 19:49 Uhr

Ach so... ..... wenn man der Lüge überführt wird, redet man sich darauf heraus, man habe, Zitat, einen Denkraum des Möglichen eröffnet, den es vorher noch nicht gab...? In seinen Romanen mag Herr Menasse das ja [...] mehr

24.12.2018, 20:11 Uhr

Sehr gut Mir gefällt das Ermittlerteam - keine loftbewohnenden, designerbekleideten Hipster, keine selbstmitleidigen Egomanen, sondern Leute, denen man abnimmt, dass sie einfach nur ihren Job machen. [...] mehr

20.12.2018, 18:21 Uhr

Aufarbeiten Ich würde mir wünschen, dass der SPIEGEL sich jetzt die Mühe macht, die Reportagen des Herrn R. im einzelnen aufzuarbeiten und zu veröffentlichen, welche Passagen (vermutlich) die Fakten wiedergeben, [...] mehr

09.12.2018, 07:55 Uhr

Vernunftgeleitete Debatte?! Eine vernunftgeleitete Debatte erreicht man nicht, indem man die unterzeichnenden Staaten verpflichtet, darauf zu achten, dass die Presse und die Medien die „Wahrnehmung“ von Migration positiv [...] mehr

25.11.2018, 01:48 Uhr

Ja, ich traue Ihnen etwas zu, Frau Kramp-Karrenbauer: Ich traue Ihnen zu, die AfD zu verdoppeln anstatt, wie Sie es sich einbilden, zu halbieren. Friedrich Merz lag wieder einmal goldrichtig mit seiner Einschätzung, die CDU habe [...] mehr

21.11.2018, 11:05 Uhr

Frau Merkel schließt von sich auf andere... Frau Bundeskanzlerin, damit haben Sie Ihren Regierungsstil wunderbar auf den Punkt gebracht - mit einer Ausnahme: Sie selbst müssen die Folgen Ihrer selbstherrlichen Alleingänge, überraschender [...] mehr

21.11.2018, 10:54 Uhr

Oioioioioioioi.... ..... Armin Laschet rügt! Und in Hongkong ist doch allen Ernstes ein Sack Reis umgefallen! mehr

18.11.2018, 10:03 Uhr

Neid.... .... ist eben die aufrichtigste Form der Anerkennung. Alle, die jetzt mit Schaum vor dem Mund ihre eigene Erfolglosigkeit in einen moralischen Sieg umzudeuten versuchen, hätten ja selber in der Schule [...] mehr

07.11.2018, 18:26 Uhr

Mehr von demselben Paul Watzlawick hat in seiner sehr klugen „Anleitung zum Unglücklichsein“ ausgeführt, wie wenig der Ansatz „Mehr von demselben“ zur Lösung von Problemen beiträgt. Alles, was AKK geäußert hat, ist eine [...] mehr

02.11.2018, 09:36 Uhr

Er hat es nicht verstanden Herr Laschet hat nicht begriffen, dass das permanente Buhlen um eine "Mitte" (wo immer die liegen mag) und ein diffuses "allen-wohl-und-keinem-weh" das Land tiefer spalten als [...] mehr

10.09.2018, 08:45 Uhr

Verpflichtende Organabgabe versus Sterbehilfe Herr Spahn steht einer Abgabe von tödlichen Betäubungsmitteln an todkranke Schmerzpatienten kritisch gegenüber, schließlich sei Selbsttötung ja keine Therapie. Dem halte ich entgegen, dass eine [...] mehr

28.07.2018, 09:50 Uhr

Eine richtige Sauerei... .... ist es, dass Sie, Frau Roth, und Ihre Parteifreude von den Grünen offene Grenzen propagieren, ohne sich jemals wirklich über die Frage Gedanken zu machen, wie viele Menschen, die auf der Erde [...] mehr

24.04.2018, 20:46 Uhr

1,5 Millionen..... .... sind eine müde Flatulenz verglichen mit den Kosten, die alljährlich dem Steuerzahler für die Polizeiarbeit zur Absicherung von Fußball-Bundesligaspielen zur Last fallen. Noch ein anderes Beispiel [...] mehr

15.03.2018, 18:38 Uhr

Bitte noch mehr Fakten checken Liebes Reporterteam, ich wüsste doch zu gerne, wie viele von den Zuwanderern aus EU-Staaten diejenigen sind, die nach Deutschland geschleust und in Duisburg und Gelsenkirchen in Schrottimmobilien [...] mehr