Benutzerprofil

phermana

Registriert seit: 17.03.2018
Beiträge: 37
Seite 1 von 2
21.05.2019, 16:08 Uhr

Respekt! Die beiden Politiker waren und möglicherweise sind keine Privatpersonen allein. Sie waren Entscheidungsträger sowohl in der Judiaktive als auch in der Exekutive. Die privaten Angelegenheiten, wenn sie [...] mehr

11.02.2019, 16:13 Uhr

Ausgewogenheit Die PolitikerInnen sind öffentliche Personen. Gerade deswegen stehen sie immer an Pranger. Die Korrektheit war ja einst deutsche Tugend. Wenn die Meinungen der anderen in einer wissenschaftlichen [...] mehr

01.02.2019, 15:51 Uhr

Raub Bemerkenswert ist bei dem sog. Raub der Goldmünze, dass aus einem Museum entwendet wurde, wo die tausenden Münzen aus Levante, Kleinasien, Iran, Griechenland, Italien u.a. deponiert sind. Wie sollte [...] mehr

18.11.2018, 12:38 Uhr

Gemeinschaftliche Taten Die sog. Sicherheitsbehörden der beiden Staaten arbeiten seit Jahren zusammen. Es wird die Denunziationen ausschließlich auf die staatlichen oder halbstaatlichen Organzationen des ErdoganLandes [...] mehr

25.10.2018, 20:17 Uhr

Neuer Führer Deutschland hat am Bosporos nach Soltan Abdul-Hamid, Putschist Enwer einen neuen Führer. Die Tyrannen, Despoten, Verbrecher im Nahen-Osten hatten immer dafür gesorgt, dass die deutschen Konzerne [...] mehr

22.10.2018, 16:35 Uhr

Richtigstellung Bemerkenswerterweise hat BND schon früher davor gewarnt, dass dieser Prinz (MbS) ein neuer Saddam im Nahen-Osten werden wird. Nicht immer sollten aber die Politiker manchmal solche Informationen ernst [...] mehr

22.10.2018, 13:46 Uhr

Gg Das Deutsche Volk bekennt sich ja nach der Verfassung BRD zur Gerechtigkeit in der Welt. Wozu dienen eigentlich solche Paragrafen und Artikel? Trotzdem treiben deutsche Politiker Geschäfte mit den [...] mehr

24.09.2018, 19:25 Uhr

Den Haag Wenn dieser Diktator aus Afrika wäre, würde er sofort in Den Haag geliefert. Er lässt aber sein Verbrechen durch die Unterstützung der Teile des sog. Westens ausüben. Deutschland braucht einen Führer [...] mehr

07.09.2018, 19:10 Uhr

Verantwortlich Dieser Mann mit seinem Schechstum ist einer von den Hauptverantwortlichen (die anderen sind Golfs-Pseudo-Staaten, Erdogans Türkei und Logistiker aus Westen) für die Barbarei in Syrien, die wir heute [...] mehr

20.08.2018, 09:12 Uhr

Hoffnungslos Klar hatte SPD einst gute Beziehungen mit arabischen Diktatoren (Wischnewski-Diplomatie) wie Saddam und Kaddafi. Inzwischen ist diese Partei strukturell in der Tat zu einem Monster verwandelt und [...] mehr

17.08.2018, 19:03 Uhr

Sicherheitbehörden Die islamistischen Mörder und Vergewaltiger geniessen in Deutschland den Status der Auserwählten. Sind solche Kriminelle wirklich unfindbar? Dann sollten die zuständigen Behörden die an die Barbarei [...] mehr

15.08.2018, 19:40 Uhr

Verständlich Nun ist es verständlich, warum die Bundesregierung die Hetze, Schandtaten, kriminelle Machenschaften des Tyrannen am Bosporos duldet(e). Es ist auch nachvollziehbar, warum Deutschland mit Al-Thani [...] mehr

11.08.2018, 17:36 Uhr

weiter so! Leider müssen alle Bürger der Türkei für diesen Tyrann teuer bezahlen. Am Beginn der AKP-Regierung gab es viele kompetenten Persönlichkeiten, die liberal-demokratisch gesinnt waren undd vernünftig [...] mehr

07.08.2018, 09:32 Uhr

Bedrohung Der Tyrann am Bosporos und sein damaliger Aussenminister (Davutoglu) gesponsert von den Golfschechs (Al-Thani, al-Saud) und ermuntert von den Staaten der Waffenlieferanten sind veranwortlich für [...] mehr

01.08.2018, 21:43 Uhr

Welche Justiz? Der Staat ist der Tyrann am Bosporos selbst. Exekutive, Judiaktive und Legislative stehen längst unter Kontrolle eines einzigen Mannes. Bis Oktober bleibt Herr Pastor Brunson in Hausarrest. Ich gehe [...] mehr

30.07.2018, 20:01 Uhr

Basta! Den Tyrann am Bosporos einzuladen und pompös zu empfangen, offenbart eindeutig die schmutzigen Vorhaben der Regierung. Die tatsächlichen oder vermeintlichen Mörder aus Afrika mussten in Den Haag ihre [...] mehr

25.07.2018, 18:35 Uhr

Geiselnahme Er war und ist persönlicher Geisel von Diktator am Bosporos wie die weiteren tausenden Menschen. Nachdem sein geistiger Bruder Trump ihn bezüglich des Pastors Brunson gewarnt hatte, musste der [...] mehr

24.07.2018, 14:54 Uhr

Rassismus Dieser Tyrann am Bosporos wollte uns wiederum belehren, was Rassismus ist. Er kann meisterhaft im Geiste Pontius Pilatus von seiner verübten Untaten, Barbarei in der Türkei und in den benachbarten [...] mehr

23.07.2018, 21:20 Uhr

Lösung Schweden muss daran setzen, dass das Gras in den Wäldern durch die Schafherden schon ab Ende Mai gefressen wird. Man erzielt damit in vielerlei Hinsicht Gewinne: Die flächendeckenden Waldbrände [...] mehr

18.07.2018, 19:29 Uhr

Ausnahmeherrschaft Selbst manche türkische Oppositionellen haben das noch nicht begriffen, worum es bei der neuen Herrschaftsform geht. Herr Popps Analyse, Deutungen und Feststellungen sind deswegen wegweisend auch für [...] mehr

Seite 1 von 2